Anzeige(1)

Soziale Phobie? Zu introvertiert und ängstlich?

Anzeige(7)

D

DreamIsland

Gast
Hallo,

Vornweg, ich habe mir deinen Text gern durchgelesen.

Scheinbar hast du in deinem Leben viel durchmachen müssen, was dich nun auch geprägt hat. Ohne Liebe und Verständnis kann sich eine kindliche Seele nicht korrekt entwickeln.

Besonders toll finde ich jedoch den Schritt, hier deine Gedanken und vor allem deine Geschichte nieder zu schreiben.

Was meinst du, warum es dich herunterzieht, wenn du Lob über Dich bekommst?

Nun, wenn man keine oder wenig Erfahrung in sozialen Kontakten hat, steigt natürlich auch die Angst welche zu knüpfen. Das ist vollkommen nachvollziehbar. Gerade das was du als Kind erlebt hast, wird dich in dieser Hinsicht ziemlich beeinflusst haben. Immer nur Enttäuschungen zu erleben. Haben dich denn deine Eltern jemals über Dinge gelobt, die du gut gemacht hast?

Nenne mir mal bitte 5 Dinge die Dich auszeichnen!

Was könntest du verändern, bzw. wie sollte dein Leben aussehen damit du komplett zufrieden bist?

Wichtig ist: Du bist GENAUSO VIEL Wert wie jeder andere Mensch auch. Du hast dieselben Rechte, darfst deine Meinung sagen und dich entfalten wie du es möchtest.
So wie andere dich beschreiben, musst du ein sehr toller, rücksichtsvoller, aufmerksamer und liebevoller Mensch sein.

Was genau macht dir Angst, wenn du einen Menschen direkt ansprechen musst?
 
D

DreamIsland

Gast
Vornweg. Mich stören lange Texte keineswegs, man kann sein Leben schlecht kurz fassen. ;)

Wieso denkst du verdienst du kein Lob? Natürlich verdienst du Lob, wenn du etwas gut gemacht hast, egal wie schwierig diese Sache für Andere erscheinen mag.

Ich möchte das du in den nächsten Tagen folgendes machst. Sobald du etwas gut gemacht hast, z.B. du hast deine Wohnung geputzt oder warst einkaufen, egal was. Klopfe dir auf die Schulter und sage laut und deutlich: "Das habe ich gut gemacht".
Auch wenn dir das blöd erscheinen mag, probiere es bitte einfach mal aus. Und bitte mit der nötigen Ernsthaftigkeit. :)


Besonders toll und lobenswert finde ich, das dir wirklich viele Dinge eingefallen sind die du gut an dir findest und gut kannst. Das ist wunderbar und verdient ein großes Lob. An dieser Stelle kannst du dich gleich einmal loben, denn es gibt viele Menschen die das nicht können. ;)


Was denkst du könntest du tun, um sicherer im Umgang mit anderen Menschen zu werden und dich wieder in soziale Situationen zu trauen? Wie könntest du deinen Tagesablauf sinnvoll und fördernd gestalten?

Spring über deinen Schatten. Probier neues aus. Du kannst das! Da bin ich mir sicher.
Frag doch einfach mal andere Personen wie du auf sie wirkst. Du wirst sehen, Niemand findet dich komisch, anders oder eigenartig.

Ganz viel Glück und Kraft! ;)
 
T

ThomsenBW

Gast
Vornweg. Mich stören lange Texte keineswegs, man kann sein Leben schlecht kurz fassen. ;)

Wieso denkst du verdienst du kein Lob? Natürlich verdienst du Lob, wenn du etwas gut gemacht hast, egal wie schwierig diese Sache für Andere erscheinen mag.

Ich möchte das du in den nächsten Tagen folgendes machst. Sobald du etwas gut gemacht hast, z.B. du hast deine Wohnung geputzt oder warst einkaufen, egal was. Klopfe dir auf die Schulter und sage laut und deutlich: "Das habe ich gut gemacht".
Auch wenn dir das blöd erscheinen mag, probiere es bitte einfach mal aus. Und bitte mit der nötigen Ernsthaftigkeit. :)


Besonders toll und lobenswert finde ich, das dir wirklich viele Dinge eingefallen sind die du gut an dir findest und gut kannst. Das ist wunderbar und verdient ein großes Lob. An dieser Stelle kannst du dich gleich einmal loben, denn es gibt viele Menschen die das nicht können. ;)


Was denkst du könntest du tun, um sicherer im Umgang mit anderen Menschen zu werden und dich wieder in soziale Situationen zu trauen? Wie könntest du deinen Tagesablauf sinnvoll und fördernd gestalten?

Spring über deinen Schatten. Probier neues aus. Du kannst das! Da bin ich mir sicher.
Frag doch einfach mal andere Personen wie du auf sie wirkst. Du wirst sehen, Niemand findet dich komisch, anders oder eigenartig.

Ganz viel Glück und Kraft! ;)
:D Danke für die netten Worte, das mit dem Selbstlob hab ich doch gleich mal probiert. Schmunzel immernoch während ich das hier schreibe ^^

Glaube konfrontation wäre das einzig mögliche um sicherer im Umgang mit anderen zu werden. Also versuchen, versuchen, versuchen bis es einem egal ist? Aber das klingt so leicht *g*

Mhhh Tagesgestaltung könnte etwas Struktur vertragen denke ich, an festen Zeiten z.b Essen, oder sportliches. Vllt auch ein Zeitraum in dem man wichtige Dinge angeht(schreibkram usw, bewerbungen etc?)

Das mit dem Loben, auch wenn ich davon lachen muss. Versuchen werd ichs hehe
Wie meinst du das mit andere Personen fragen wie man auf Sie wirkt, also so fremde Personen oder wie ^^?

Danke und gleichfalls!

Bei dir alles im Lot?
 
D

DreamIsland

Gast
Schön das du es gleich ausprobiert hast. ;) Hast du dabei etwas gespürt? Auch wenn es dir wirklich merkwürdig bis albern erscheint, behalte das mit dem selbst loben bitte bei. Das steigert dein Selbstbewusstsein. Wir deutschen loben uns viel zu wenig für all die vielen guten Dinge die wir tun. Jede Kleinigkeit die du gut machst, verdient ein Lob!

Wie wäre es denn mit einem Tagesplan an den du dich hältst? Für jeden Tag an dem du dich richtig an den Plan gehalten hast, kannst du dir eine Belohnung gönnen. Egal was es ist, es sollte dir gut tun und gefallen. Selbstlob nicht vergessen! :)

Wie meinst du das mit andere Personen fragen wie man auf Sie wirkt, also so fremde Personen oder wie ^^?
Wenn du dich das trauen würdest, eine fremde Person zu fragen, dann verdient dies ein riesen Lob! Du kannst aber mit Bekannten (nicht deine Familie) anfangen, um es etwas zu erleichtern.


Bei mir ist nicht alles im Lot. Aber in diesem Thread geht es bitte nur im Dich. ;)
 
T

ThomsenBW

Gast
Schön das du es gleich ausprobiert hast.
Hast du dabei etwas gespürt?
Ja schon, war bissl verlegen mich selbst zu loben.
Hat aber doch iwie was nettes ansich. :)
Auch wenn ich mich an den Gedanken erst gewöhnen muss.

Hab mal deinen Post im Willkommens-Bereich gesehn, respekt das du "erst" 16 bist, hätte ich nicht gedacht :daumen:

Wie wäre es denn mit einem Tagesplan an den du dich hältst?
Da fühlt man sich doch gleich wieder wie in der Schule, stundenplan machen *g*
Ja, sollte ich mal probieren.
 
D

DreamIsland

Gast
Kann ich mir vorstellen. Dieses Verhalten, sprich das selbst loben müssen wir erst wieder lernen. Irgendwann klappt das ganz von selbst und im Unterbewusstsein und du fühlst dich besser. :)

Ja das stimmt, ich bin erst 16. Psychologie und der Mensch interessiert mich jedoch seit jeher. Helfe gern. Übrigends, vieles was du beschrieben hast trifft auch auf mich zu. ;)

Da fühlt man sich doch gleich wieder wie in der Schule, stundenplan machen *g*
Ja, sollte ich mal probieren.
Ja das stimmt allerdings. :) Aber das hilft, denn du hast etwas an das du dich halten kannst. Kann passieren das es schwierig ist für jeden Tag einen genauen Plan zu erschaffen, aber ich denke das bekommst du schon hin. ;) Bist ein ganz netter Typ, so vom Schreibstil her.
 
T

ThomsenBW

Gast
Die Anfänge für einen Plan sind schon gesetzt, muss mich nur mehr trauen endlich mal wieder rauszugehen. Mich auch um wichtige Dinge zu kümmern und auch Bildungstechnisch/Beruflich endlich weiterzukommen.

Anregungen und Meinungen anderer sind übrigens auch herzlichst willkommen!


Kannst mir gerne mal PM schreiben wenn was auf der Seele hast.
Habe auch nicht alles in meinen Text eingebaut, schon bissl Peinlich, trotz gewisser Anonymität über "alles" zu schreiben :confused:
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
I Ich entwickle eine soziale Phobie Ich 9
E Angst vor Treffen mit Freundin (soziale Phobie) Ich 2
R Soziale Phobie und bald 40 Ich 7

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben