Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Soll ich sagen, was ich empfinde? Entfernung, unglücklich verliebt, ratlos :(

G

Gast

Gast
In ein paar Wochen fahre ich zu einem "Kumpel", der weit von mir entfernt wohnt. Die Sache ist die, für mich ist er mehr als ein Kumpel... wir haben uns jetzt drei Monate nicht gesehen und ich muss täglich an ihn denken. Er weiß nichts davon und ich denke, dass er nicht so empfindet. Jetzt habe ich eine Woche Urlaub und fahre in die Nähe von dem Ort, wo er wohnt... Übernachtungsmöglichkeiten hab ich über Couchsurfing gefunden. Die Sache ist nämlich die, er weiß nicht, dass der Hauptgrund für meine kleine Reise, er ist. Als ich das erste Mal für ein Wochenende hingefahren bin, hab ich erzählt, ich würde bei einer Bekannten schlafen - haltet mich jetzt bitte nicht für verrückt. Ich hab mich damals einfach nicht getraut, ihm zu sagen, dass ich eigentlich nur wegen ihm herfahren wollte :( Und haltet mich bitte nicht für eine Stalkerin oder so - normalerweise würde ich nie allein in eine fremde Satdt fahren um einen Typen zu treffen, das ist dass erste Mal, dass ich wegen einem Jungen so "ausflippe".
Aber jetzt bin ich eine Woche in seiner Nähe und wir werden uns sicher öfters sehen (hoffe ich). Das letzte Mal, hab ich es mir nicht getraut, auf das Thema einzugehen. Dieses Mal würde ich ihm gerne sagen, dass ich ihn sehr mag.
Ich hätte gerne mal eine subjektive Meinung, die nicht von Freunden/Bekannten kommt.

Lage: Wir schreiben nicht sehr oft, liegt aber auch daran, dass er kaum online ist und so was wie Whatsapp hat er nicht.
Als ich ihm letztens gefragt hab, ob er in der Woche, wo ich da bin, Zeit hat (hab ihn einen genauen Tag genannt) kam erst keine Antwort. Da habe ich vielleicht leicht genervt und meinte, dass er mal sagen sollte ob er Zeit hat, sonst such ich mir was anderes für den Tag. Da meinte er dann, dass er aufjedenfall Zeit hatund fast immer Zeit hätte.
Problem ist auch noch, dass es eine gewisse Sprachbarriere gibt - er versteht zwar Deutsch, kann aber nicht so gut schreiben.

Was sagt ihr? Soll ich es ihm sagen? Ich meine, zu verlieren habe ich doch eigentlich nicht viel. Ich weiß, es gibt diese große Entfernung zwischen uns und wir haben uns in den letzten 3 Monaten nicht gesehen, aber ich kann es doch trotzdem versuchen, oder?
Und wenn er mich abweist, kann ich immer noch eine schöne Zeit in einer schönen Stadt mit ein paar interessanten neuen Leuten verbringen.

Ich komm mir nur langsam verrückt vor, weil ich mir so viele Gedanken um ihn mache und er gar nichts davon weiß und es ihm wahrscheinlich nicht so geht.
Ich denke zumindest, in dem ich es ihm sage, könnte ich besser mit der Sache abschließen.

Ich würde gerne eure Meinung zu dem Thema hören.
 

Anzeige(7)

_Tsunami_

Urgestein
Du hast dir deine Frage doch schon selbst beantwortet.

Was sagt ihr? Soll ich es ihm sagen? Ich meine, zu verlieren habe ich doch eigentlich nicht viel.
Höchstens eine Illusion.

Insofern, vollkommen richtig:

Warum solltest du ihm nicht sagen, dass du ihn magst? Was spricht dagegen?

~~~

Wenn er dir nicht ehrlich und aufrichtig auf deine Frage/Aussage antwortet, dann ist es einfach nicht der Mann, den du dir vorstellst. Du möchtest es doch wissen.

Worauf wartest du noch?

~~~

Tschuldigung, ich verrenne mich gerne mal. Wie alt seid ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Du hast dir deine Frage doch schon selbst beantwortet.



Höchstens eine Illusion.

Insofern, vollkommen richtig:

Warum solltest du ihm nicht sagen, dass du ihn magst? Was spricht dagegen?
Nunja, das einzige was dagegen spricht, ist halt, dass ich jemanden verliere, den ich wirklich auch als Menschen zu schätzen weiß. Auch wenn wir uns nur selten sehen, er versteht bestimmte Dinge, die meine Freunde einfach nicht verstehen können... wir haben uns nämlich auch uner besonderen Umständen (im Krankenhaus) kennengelernt.-
Aber trotzdem denke ich auch, dass es besser ist, es zu sagen.
 
G

Gast

Gast
Ich finde nur das Wort "Illusion" etwas hart. Einseits hast du zwar Recht, weil man sich nur soo selten sieht und ich ihn mir so sicher schöner Rede und mit der Realität nicht konfrontiert werde, was ihn ageht.
Allerdings ist es jetztv auch keine Internetbekanntschaft, wir haben uns schließlich im "Reallife" kennengelernt und in der 'gemeinsamen' Zeit viel zusammen gemacht, vie gesprochen. Also es ist definitiv nicht nur eine Illusion, ich mag nicht nur die Vorstellungen von ihm. Ja, vielleicht bin ich auch in die Vorstellung verliebt, aber es ist keine typische Schwärmerei wie aus Schultagen, wo man heimlich in irgendjemanden verknallt war, mit dem man kaum geredet hat.
 

inn3B

Aktives Mitglied
Wenn Du schon einen solchen Aufwand betreibst, dann solltest Du es ihm auch sagen.
Oder willst Du das so jetzt ewig durchziehen ?

Verlieren kannst Du nichts, stimmt.
Deshalb, tu es.
Meine Meinung.

Tipp:
Platze nicht gleich damit heraus.
Ihr habt doch dann bestimmt etwas Zeit miteinander. Da kann doch so einiges passieren. Hast also genug Zeit ihm nahe zu kommen.
Wenn nichts passiert, dann sags ihm.
Viel Glück.
 
G

Gast

Gast
Also wir sind beide 20... ich weiß, dass ist jetzt auch noch nicht besonderd alt und mein Problem klingt wirklich wie so ein typisches "Schulmädchen"-Problem. Es ist aber wirklich nicht so diese Schwärmerei - in der Schule fand ich auch des öfteren irgendeinen Jungen süß, aber die ganzen Jungen fand ich immer nur süß, habe sie aber nie wirklich kennengelernt. Das waren reine Illusionen, die meinen Alltag etwas verschönert haben. ;)

Ich konnte mit ihm einfach über so viel reden und er ist mal anders als die meisten Typen, die ich kenne. Dabei hab ich am Anfang des Kennenlernens nie gedacht, dass ich mal Gefühle für ihn entwickeln könnte... Das kam erst Schrittweise.

Aber du hast schon Recht, dass er mir nicht ordentlich antwortet finde ich auch wirklich dämlich und verstehe es auch nicht wirklich. Aber er meinte auch mal, dass er gerne mit mir schreibt... Sehr seltsam.
Und es ist auch einfach tatsache, dass man immer das haben will, was man nicht haben kann. Und das macht ihn für mich natürlich noch interessanter. Aber es ist nicht nur das. Ich mag nicht nur die Unerreichbarkeit, sondern den real existierenden Menschen.

Ich werde es ihm jetzt 'einfach' sagen... nur wird dass das erste Mal sein, dass ich jemanden so etwas mitteile.
Für mein Alter bin ich nämlich noch relativ unerfahren, vielleicht weil ich zu sehr damit beschäftigt bin, auf den "Richtigen" zu warten und zu viele romantische Liebesfilme geschaut habe... :D Und jetzt ist es so, dass ich mich in einen Jungen verknallt hab, der meinem Idealbild so ganz und gar nicht entspricht und trotzdem mag ich ihn. :)

Sorry für die lange Antwort und danke für deine Antwort! :)
 
G

Gast

Gast
Danke für die Antwort. Ja, viel Verlieren kann ich nicht. Nur könnte ich damit halt den Beginn einer Freundschaft zerstören... Aber wenn ich es ihm nicht sage, würde ich wahrscheinlich wirklich noch ewig damit weitermachen. Das wäre nicht gesund.
Ja, es ihm gleich zu sagen, wäre wahrscheinlich wirklich nicht so ratsam. Ich habe nur noch nie einen Jungen gesagt, dass ich ihn gerne hab (obwohl ich schon 20 bin)... es ist also das erste Mal. Und den richtigen Zeitpunkt zu finden, ist sicherlich gar nicht so einfach - aber wird schon, hab ja eine Woche Zeit! :) ... Auch wenn ich in dieser Woche mehr erleben möchte, als nur dieses Problem zu lösen. Ich werde die Zeit dort genießen, egal wie es mit ihm läuft. :)
 

Anirah

Aktives Mitglied
Ja wenn du schon selbst zu ihm hin fährst, die Entfernung auf dich nimmst und sowieso nur an ihn denkst, dann versuch es doch einfach mal.

Im schlimmsten Falle wird rauskommen, dass er evtl. nicht dasselbe empfindet - aber dann weißt du es wenigstens mit Sicherheit und musst dir nicht den Kopf zerbrechen.

Dann kannst du es abhaken und weiter leben.

PS: Wenn doch was daraus wird, darf es aber nicht so einseitig sein, dass immer nur alles von dir aus geht. Momentan wirkt es nämlich so, als würde die Initiative nur von deiner Seite aus kommen.
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
Schau wie es sich entwickelt wenn du da bist. Ich würde es ihm nicht sagen, das du nur wegen ihm da bist und das du in ihn verliebt bist. Zumindest nicht gleich. Die meisten Männer wollen eine Frau erobern.Warte also was von seiner Seite kommt.



LG
Lena
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Soll ich es ihm sagen ? Liebe 3
N Sie ist 10 Jahre älter. Soll ichs ihr sagen? Liebe 6
K Wie soll ich das deuten? Liebe 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben