Anzeige(1)

Sinnloses Leben ohne Zukunft

DarkParadise

Neues Mitglied
Hallo an alle freundlichen Leser :) ,
Ich bin weiblich, 17 Jahre alt und todunglücklich. Ich weiß nicht ob ihr das kennt .. dieses Gefühl einfach nicht in diese Welt zu passen. Die Menschen um einen herum sind nur wie Pappschilder aufgestellt, aber man kann sie einfach nicht wahrnehmen. Sie sind wie durchsichtig, bedeutungslos und haben sowieso kein Ohr für dich offen.
Ich bin ein Mensch der sich aufopfert. 24 Stunden lang. Ich will jedem gefallen, besonders meinen Eltern und meinem Freund, ich tue alles um das zu erreichen. Wirklich alles. Ich will die perfekte Tochter, Freundin etc. sein. Das sind nämlich die einzigen Menschen, die mir wichtig sind. Ich bin fast immer damit beschäftigt meiner Mama im Haushalt zu helfen, meinen Freund zu bekochen oder sonst Dinge zu tun um ihnen heute mal wieder besonders zu gefallen. Das ist krankhaft und ich weiß das. Freunde habe ich nicht. Ich mag es nicht Freunde zu haben, oft habe ich es ausprobiert aber ich ende immer als Kummerkasten oder trete so künstlich auf um zu gefallen, dass es einfach nur anstrengend ist. Ich habe nie Spaß mit Gleichaltrigen gehabt. Immer ist es nur Zeitverschwendung, die lästig ist.
Ich habe keine Hobbies sonst, alles was ich früher einmal gern gemacht habe, habe ich aufgegeben und mittlerweile empfinde ich sowieso keine Freude mehr daran. Egal was ich mache, es kommt mir sinnlos und langweilig vor es nur für mich zu tun. Das einzige Interesse das ich so habe ist abnehmen. Auf Abnehm-Seiten stöbern, fasten, Pro-Ana, Thinspo .. das mach ich schon regelmäßig. Ich bin seit 3 Jahren essgestört, leide an Magersucht. Habe Antidepressiva genommen (war in einer Klinik wegen Suizidgedanken) vor einigen Monaten und dann hatte sich das normalisiert mit dem Essen. Seit ich die Tabletten abgesetzt hatte. Nun hat alles wieder angefangen, nur dass ich mittlerweile etwas schwächer geworden bin d.h ich ab und zu doch zu viel esse und mich dann ca. 1x öffentlich übergebe oder zu Abführmitteln greife, mir ist bewusst wie ungesund und schädlich das ist, und es ist peinlich das zu sagen, aber ich weiß nicht wieso mir das egal ist. Ansonsten esse ich in der Woche ca. 400-500 kcal, auch ungesund, weiß ich. Wiege im Moment 53 kg auf 1.171 cm, also normal. Magersüchtig bin ich hauptsächlich um meinem Freund zu gefallen, obwohl er das Verhalten nicht von mir verlangt und auch nicht gut findet, gehe ich automatisch davon aus dass es ihm doch eventuell gefallen könnte, wenn ich dünner wäre. In der Schule habe ich nur Kontakt zum Smalltalken bei der Zigarette in der Pause, aber das reicht mir. Und trotzdem bin ich ständig unglücklich, eigentlich immer zu. Auch wenn ich normal esse ist das so. Ich denke in der Schule sehr viel über Selbstmord nach. Ich würde mich gern wieder ritzen manchmal, aber ich will meinen Eltern keine Sorgen bereiten. Wenn ich über die Straße gehe, denke ich oft dass ich einfach überfahren werden will, ich weiß das ist krank und es ist schändlich so undankbar mit seinem Leben umzugehen, aber ich kann diese Gedanken nicht kontrollieren. Die einzige Zeit an der ich glücklich bin, ist wenn ich ca. 1 x in der Woche mit meinem Freund saufen gehe. Ich bin nur für einen kurzen Moment , also angetrunken, dann glücklich. Aber ich übertreibe es eigentlich immer, d.h das ich eigentlich jedesmal irgendwann einschlafe und am nächsten Tag Gedächtnislücken, Schmerzen, starke Depressionen habe. Ja, das ist schlimm, weil ich den Konsum nicht kontrollieren kann. Ich sollte gar nicht trinken, aber es ist einfach dieser kleine, klitzekleine Moment an dem ich einmal kurz glücklich sein kann und der ist es dann wert. Ich wollte mir zwei Tage in der Woche geben, wo ich essen kann was ich will. Dachte das hilft , hab nur Bauschmerzen gesund und meine Psyche ging noch mehr in den Keller. Hm, dann hab ich versucht das Trinken zu lassen, aber wie gesagt brauche ich das. Ich lebe ja quasi nur für diesen einen Moment. Ich bin auch eigentlich glücklich mit meinem Freund, er ist ein toller Typ ehrlich. Aber ich bin einfach ein undankbarer Haufen Müll. Ich weiß nicht warum ich so komisch bin. Nichts macht mit Spaß. Ich habe ja nichtmal eine eigene Persönlichkeit, was arm ist. Ich leide unter all diesen Perfektionistischen Zwängen und rede mir manchmal ein das sie mir Spaß machen würden. Ich bin ein Schauspieler durch und durch. Normale Sachen die normale Menschen mögen, finde ich langweilig. Ich will einfach nur noch sterben... wenn ich meinen Freund nicht so unendlich lieben würde, hätte ich längst aufgegeben. Wenn ich alleine bin weine ich oft und viel, ich weiß an den meisten Sachen bin ich selber Schuld, aber es ist wie ein Zwang. Ich bin auch nicht gerne magersüchtig oder so oder renne gerne 3x die Woche ins Fitnessstudio, aber ich tus einfach weils ein Zwang ist. Ich sage nie nein, ich bin artig, lieb unf gehorche. Ich lächle auch, aber innerlich fühle ich mich so leer und zerissen. Ich war schon in einer Klinik, aber es kann doch nicht sein das es mir nur mit Antidepressiva etwas besser geht. Ich will doch nur einmal in meinem Leben glücklich sein können. Ich hasse mich selbst so sehr, wie ich aussehe und wie ich rede, alles.
Ich will nicht nur das machen was andere wollen, aber das tue ich. In allem, sogar in der Zukunftsplanung. Das Problem aber ist, ich habe keine eigenen Ziele. Ich bin einfach nur traurig, jeden Tag quäle ich mich durch mein Leben und es erscheint mir sooo lästig.
Ich brauche glaube ich dringend Hilfe, wisst ihr einen Rat? Ich meine, mir ist klar das ich normal essen sollte und nicht trinken sollte, aber auch als diese beiden Sachen noch nicht da waren, war ich schon so unglücklich oder sogar noch unglücklicher. Ich bin noch in ambulanter Therapie wegen der Anorexie, aber ich kann nicht sagen ob es mir hilft oder nicht. Anfangs schon aber jetzt bin ich wieder tief im Loch drin. Ich glaube ich finde den Weg daraus nicht mehr.
:confused:
 

Anzeige(7)

Mozu

Aktives Mitglied
Hallo du, und willkommen im Forum erstmal! :)

Das, was du erzählst, klingt wirklich schlimm! Ich kann den Druck und die Verzweiflung etwas nachfühlen, die aus deinen Worten spricht.
Wissen eigentlich deine Eltern und dein Freund, wie schlecht du dich fühlst? Oder wissen sie "nur" von der Magersucht? Und du schreibst, du bist in einer ambulanten Therapie deswegen - weiss dein Therapeut von den anderen Gedanken und Problemen?
 
ja, das ist bestimmt nicht einfach zu lösen. Du warst ja auch schon in professioneller Behandlung. Zumindest haben die das Wissen, wie es bei 10000 anderen jungen Frauen in deinem Alter und in ähnlicher Situation war.
Vielleicht kann Dir hier die eine oder andere etwas schreiben. Oder ich halt. Aber in Deinem Fall mit Suizid, also Selbstmordgedanken sollte das doch von professioneller Seite behandelt werden. Sonst muntert Dich noch jemand ironischerweise auf, etwas "zu tun" und Du nimmst es ernst und machst was. Ganz schnell kann sich hier auch so ein Beitrag verselbständigen und dann streiten sich vereinzelte meist ganz neu angemeldete User und behaupten irritierende Dinge.
Irgendwie habe ich so das Gefühl, dass Du von Außen betrachtet ein äusserst attraktives Mädchen bist. Ich glaube aber, dass Du da gespalten bist und es dich irgendwie garnicht interessiert, dass Du attraktiv bist - aber Du willst trotzdem attraktiv sein.
Ich habe auch das Gefühl, dass Deine Kindheit vom Verlassensein geprägt ist und Du dich irgendwie wertlos fühlst, weil Du mal verlassen wurdest. Aber im Grunde wurdest nicht du verlassen.
Vielleicht sind dir andere schon zu nah gekommen.
Was dich so gemacht hat und wie du da wieder rausfindest zu Hoffnungschimmer und Licht - dahin auf den Weg können Dich, so denke ich weiterhin, wirklich nur Psychotherapeuten und Psychiater hinführen.
 

DarkParadise

Neues Mitglied
Hallo du, und willkommen im Forum erstmal! :)

Das, was du erzählst, klingt wirklich schlimm! Ich kann den Druck und die Verzweiflung etwas nachfühlen, die aus deinen Worten spricht.
Wissen eigentlich deine Eltern und dein Freund, wie schlecht du dich fühlst? Oder wissen sie "nur" von der Magersucht? Und du schreibst, du bist in einer ambulanten Therapie deswegen - weiss dein Therapeut von den anderen Gedanken und Problemen?
Ja, schon aber die gehen daran kaputt oder schreien mich an ich solle mich zusammenreißen... wenn ich zugebe wie schlecht es mir geht, herrscht hier eisige Stimmung die erst recht alles schlimmer machen würde. Meine Eltern denken immer ich simuliere oder will so ihre Aufmerksamkeit erregen....
 

DarkParadise

Neues Mitglied
ja, das ist bestimmt nicht einfach zu lösen. Du warst ja auch schon in professioneller Behandlung. Zumindest haben die das Wissen, wie es bei 10000 anderen jungen Frauen in deinem Alter und in ähnlicher Situation war.
Vielleicht kann Dir hier die eine oder andere etwas schreiben. Oder ich halt. Aber in Deinem Fall mit Suizid, also Selbstmordgedanken sollte das doch von professioneller Seite behandelt werden. Sonst muntert Dich noch jemand ironischerweise auf, etwas "zu tun" und Du nimmst es ernst und machst was. Ganz schnell kann sich hier auch so ein Beitrag verselbständigen und dann streiten sich vereinzelte meist ganz neu angemeldete User und behaupten irritierende Dinge.
Irgendwie habe ich so das Gefühl, dass Du von Außen betrachtet ein äusserst attraktives Mädchen bist. Ich glaube aber, dass Du da gespalten bist und es dich irgendwie garnicht interessiert, dass Du attraktiv bist - aber Du willst trotzdem attraktiv sein.
Ich habe auch das Gefühl, dass Deine Kindheit vom Verlassensein geprägt ist und Du dich irgendwie wertlos fühlst, weil Du mal verlassen wurdest. Aber im Grunde wurdest nicht du verlassen.
Vielleicht sind dir andere schon zu nah gekommen.
Was dich so gemacht hat und wie du da wieder rausfindest zu Hoffnungschimmer und Licht - dahin auf den Weg können Dich, so denke ich weiterhin, wirklich nur Psychotherapeuten und Psychiater hinführen.
Danke für die netten Worte, ich denke du hast Recht.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
U Zu unfähig zum Leben Ich 12
D Habe das Habe das Gefühl mein Leben zu verschwenden. Ich 8
M Sehe keinen Sinn im Leben mehr Ich 23

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben