Anzeige(1)

Sinnloses Leben,ohne Perspektive

G

Gast

Gast
Hallo an Allen intresseenten Mein Name ist Dany aus Berlin,und habe auch ein sehr schwieriges Leben,wo Ich wirklcih mit mir Selbst verzweifel,zu einem habe Ich auch eine mittelgradige Depressionen,mit Angststörungen was durch meine traumatsiche Kindheit ausgelöst wurde, Zu einem wuchs ich müttlicher Siete bei meiner Mutter auf, und Ich bin ein Außerehliches Kind mit veil Ängsen gewesen,zu einem haben sich die Änsgte durch meinen Vater ergeben der grade auch nciht Jung war,und Ich ihm wirlöich besonders mochte. Ich litt seit meiner Schulzeit bis jetzt mit den Folgen damit, Depressionen udn Angststöhrungen,weil er durch seine Herzkrankheit ein paranoide Einstellung gegen über mich und meiner Mom ausgehandelt hat, Außerddem habe Ich auch Erwachsene Menschen gehabt die mich gerne ins Grab gesehen hätten um mich gehabt,was meine Mutter ignoreierte um sich nicht Schlecht darzustehen. Ich habe mich nciht wirklich Menschlich gesprüht, mit meiner Schulzeit ging es seit der 3 Klasse der Grundschule in Berlin Wedding berg ab mit Lernbeeinträchtigungen,dannach ging es noch Schlimmer über 9 jahren Mobbing, Schlägereien, mit unheimlich psychsichen Ängsten von Mitschülern gehabt abder 8 Klasse gab es noch eine Hoffnung Ich bekamm den Hauptschulabschluss auf ein OSZ Recht im Berufsfeld Wirtschaft und verwaltung in Berlin hatte Ich mit meiner Leistungen, dass Glück habe noch den erweiterten Hauptschulabschluss zu bekommen,obwohl Ich nicht wirklich Glücklich mit meinem Leben zufrieden bin,weil Ich meine Vergangenheit einhollen. Außerdm habe Ich keine Freunde gehabt bis heute nicht leider.! Daneben müsste ich meinen Vater plfegen wegen vaskulährer demenz, 6-8 Jahren lang bis er verstarb,und Ich mit den Folgen leben muss,zu einem mochte Ich mein Vornamen nicht,was heute ja nicht schwierige Ist einen Namensänderung durchzuführen,aber alles kostet Geld.! Außerdem habe Ich ein Intimes Problem dass, ich auf mein eignes Geschlecht stehe,aber auch kein Glück damit habe, wurde in Foren ja auch nur Beleidgt wegen meinen Äüßeren wo Ich mich Frage ,ob es Menschen sind oder triebhafte Tiere, Jetzt ist die Angst vor dem Genreationswandel was mich sehr beunrigend Terror, flüchtlinge die Angst vor Südländsichen Männern,zu einem begründet weil ich Angst vor meinen Halb Geschiwster hatte,obwohl Sie keine Jugendliche waren,sodnern hinveramte Geschöpfe,mit einem Ziel mich psysich zu vernichten-Die Folgen sind mit gesundheitlichen Einschränkungen in der Zeit wo Ich meinen Vater gepflegt habe ,hatte ich Bronchialasthma gehabt müsste mit einer Bronchitis zu verschieden Ärzten hingehen jeder hatte mir was anderes diagnorztieziert von einer Erkältung, lungenentzündung laute meines Pheumologens Berufseingeschränkt,bei meiner zweiten gab es Heilungschancen durch Kortison Budosonid 400 mg,die Folgne sind Suizid gedanken,wegen Einsamkeit
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Kopf Hoch!

Denke aber, wenn man ne üble Vergangenheit hat (Mobbing, geschlagen werden) und man noch heute damit Probleme hat, dann wäre vielleicht ein Psychologe eine Hilfe. Du schreibst, dass du schon bei verschiedenen Ärzten. Warst du dabei auch schon ein einem Psychologen? Die haben einige Kniffe, was man tun kann. Ich denke da würde ich ansetzen. Die körpferlichen Probleme (Lungenentzündung) scheinst du ja schon in Behandlung zu haben. Psychische/Persönliche Herausforderungen wie Einsamkeit sind dann jetzt als nächstes am wichtigsten, denke ich. Lebst du denn allein? Hast du Hobbies die mit anderen Menschen zu tun haben?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben