Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Sie fühlt sich schlecht wegen SMS-Trennung

G

Gelöscht 117528

Gast
Hey ihr Lieben,
Ich habe eine gute Freundin, eine der wenigen die weiß dass ich hier aktiv bin und die ein großes Problem hat. Sie hat mich gebeten den Fall für sie einzustellen und ich bin dankbar für jeden Tipp, den ich ihr weiterleiten kann

Der Freund des Mädchens um das es geht , ist ziemlich gewalttätig und aggressiv, hat mehrere Probleme überwunden (mehrere Therapien, war im Konflikt mit dem Gesetz) und hat sehr ausschweifende Fantasien in seiner Beziehung (Was Sex und SM angeht). Noch dazu nimmt er Drogen und behauptet, die heidnischen Götter würden zu ihm reden... wenn ihr mich fragt ein abgedrehter Typ. Und er hat sie da mit reingezogen!

Sie steckte auch in einer sehr schwierigen Phase und er redete ihr ein ihre Zukunft zu sein, dass er der einzige ist der sie versteht. Dass sie romantisch auf einer tieferen Ebene sind als alle anderen. Er begann sie zum Sex zu zwingen und zu beißen, schlagen und würgen. Er meinte wenn sie gehen würde dann sei sie ganz allein auf der Welt. Als er sie mal so stark verprügelte, dass es jeder an der Schule sah, entschied sie sich Schluss zu machen und er drohte damit, sich zu töten! Er hat ihr sogar Bilder von rausgerissenen Herzen geschickt. Jetzt hat sie sich getraut und es doch gemacht, aber per SMS aus Angst, dass er sie wieder schlägt.

Wir haben ihr gesagt dass das berechtigt ist in dem Fall, aber er stalkt sie jetzt und macht sie fertig weil sie per SMS Schluss gemacht hat... meint ihr, ist es in solchen Fällen okay per Nachricht Schluss zu machen?
 

Anzeige(7)

D

Die Queen

Gast
Stalking ist eine Straftat, auch war das was er vorher gemacht hat eine Straftat.
Sie sollte alles dokumentieren. Mail, SMS, Briefe, Anrufe, alles abspeichern, ebenso Nachstellungen dokumentieren.

Alles ist hilfreich schon mal für ne einstweillige Anordnung

 
E

Eine Unbekannte Fremde

Gast
Es ist in so einem Fall okay zur Polizei zu gehen und die Nachrichten zu zeigen, um Anzeige zu erstatten.

Bitte macht das.
 
G

Gelöscht 117528

Gast
@DrakeSF / @dieQueen

Vielen Dank für eure Antworten ihr Lieben, aber bitte achtet auf die Frage. Diese lautet ob es in diesem Fall okay ist, per SMS Schluss zu machen.
Und die hat noch keiner beantwortet.

Um euch hoffentlich weiterzuhelfen mit euren fragen (in der Hoffnung dass ihr das auch tut) : Es waren schon Leute aus ihrer Klasse wegen ihm bei der Polizei. Er ist denen bekannt. Und sie wollte einfach nicht noch mehr Stress machen. Ob sie ihn letztendlich anzeigt und zur Polizei geht ist ihre Sache. Aber er hat die Ordnungsmacht bereits am Hals. Und die Trennung hat funktioniert, sie macht sich nur sorgen weil sie es nicht persönlich gemacht hat und er das jetzt vorwirft. Und wenn er mit Suizid droht ist das meiner Meinung nach weder ihr Ding noch ihre Schuld! Die Eltern wissen Bescheid und schützen das Mädchen, akzeptieren aber auch ihre Entscheidung ihn nicht zusätzlich anzuzeigen. Vielleicht ändert sie ihre Meinung ja, aber sie ist total erschrocken und verstört, also bitte beachtet und respektiert das. Sie ist auch erst 15!! Das Mädchen wurde von ihrem eigenen Freund misshandelt, sowas ist heftig! Und nicht jeder traut sich da direkt zur Polizei zu gehen, nicht jeder will das! Sie z.B hat sich lieber an eine Beratungsstelle gewendet!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöscht 116947

Gast
Zum Sex gezwungen, gewürgt und verprügelt.
todesdrohungen.
warum war noch niemand bei der Polizei?
Weil das allein ihre Entscheidung sein sollte. Auch mit 15 und vielleicht gerade deshalb.

Dass sie "lieber" zu einer Beratungsstelle geht ist genau richtig. Dort wird man ihr helfen und sie gut beraten. Vorwürfe sollte sie sich keine machen. Wenn er sie stalkt hilft die Polizei.

Gut, dass sie sich ihren Eltern anvertrauen konnte.
 
G

Gelöscht 117528

Gast
@Bumblebee* Ich kenne sie und ihre Eltern gut und die haben mir auch gesagt dass sie gut aufpassen und der Vater schon auf Alarmbereitschaft ist. Also wenn was passiert dann wird die Polizei auf jeden Fall eingeschaltet. Das „Stalking“ findet bis jetzt auch nur online statt ...
 
D

Die Queen

Gast
Per SMS Schluss zu machen ist an sich nicht die feine englische Art. Dennoch gibt es ihn nicht das Recht jetzt Terror zu veranstalten und so massiv die Grenze zu überschreiten. Als normaler Mensch "dürfte" er sich wütend, traurig, enttäuscht fühlen, aber mehr auch nicht.
 

Amory

Aktives Mitglied
In diesem Fall ist es absolut angezeigt, per SMS Schluss zu machen.

Undenkbar, was passiert wäre, wenn das Mädchen dem Täter das persönlich gesagt hätte. Ausser sie hätte ihr Eltern für diese Aktion mitgebracht, die sie hätten beschützen können.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Er hat sich danach entschuldigt Gewalt 31

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben