Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Sexentzug oder fass mich nicht an

J

Jumijona

Gast
Wir ( ich 46j undxer 56j) sind seit 7j zusammen und leben seit 3j miteinander.

Unsere Beziehung war von Anfang an turbulent.
Er war nicht treu und verhielt sich immer zwischen komm her und geh weg.
Als wir uns kennenlernten war er Schausteller und ich alleinerziehend mit 2 Kindern und sesshaft.
Ich wollte deshalb mit ihm keine Beziehung aber er wollte es unbedingt.
Nach dem wir das erste mal Sex hatten war er wie er selber sagte süchtig nach mir..
Und trotzdem hatte er noch was mit anderen überwiegend Exfreundinnen von ihm um sein Ego zu pfuschen wie er mal sagte.
Deshalb hatten wir so eine on off Beziehung.

In der Off Pgase hatte ich auch was mit anderen Männern.
Ich bin halt auch nur ein Mensch.
Das letzte mal hatte er was mit ner anderen als wir schon zusammen gelebt haben.
Sie war 25j .
Jünger als seine Tochter.
Ich habe es nur durch Zufall Monate später rausgefunden und habe mit ihm darüber gesprochen.
Er meinte das er sich neben mir minderwertig fühlt und er eigentlich gar nicht wirklich Spass hatte mit ihr .

Naja wers glaubt.

Schon in der Zeit wo er was mit ihr hatte wurde der Sex mit uns beiden immer schlechter aber seit mit ihr Schluss ist geht gar nichts mehr.
Er lässt sich nicht mehr anfassen und darüber zu reden macht ihn agressiv.
Er meint nur das er Errektionsprobleme habe und er irgendwie keine Lust mehr hätte .
Wobei er meint daher im Kopf schon Lust hätte aber irgendwie nicht kann und dann im Endeffekt auch nicht will.
Jede Körperlichkeit wird abgebügelt und verletzt mich.
Ich fühle mich dann ungeliebt abgestraft und ich zweifelt natürlich an mir.
Bin ich ihn jetzt zu alt oder nicht mehr sexy genug?
Zu dick oder zu langweilig?

Ich habe auch darüber mit ihm geredet.
Und er meint das er auch nicht weiß warum das so ist und es läge nicht an mir.
Er wisse das er ein Problem hat aber sich helfen lassen will er auch nicht.
Et meint ich solle ihm Zeit lassen dann würde das von alleine wiederkommen.
Wir hatten das letzte mal vor 1 nem Jahr Sex.
Er ist an sonsten sehr lieb zu mir .
Damals war er eher ein A******* nur seit dem wir keinen Sex mehr haben ustxer sonst eigentlich ein liebevoller Partber geworden .
Nur eben kuscheln oder sonst körperliche Nähe ist fast gar nicht mehr vorhanden.
Allenfalls mal kurz Händchenhalten oder ich darf im Bett mal kurz meinen Kopf in seine Armbeuge legen und nur mal zum Abschied oder zur Begrüßung gibt es einen kurzen Kuss auf die Lippen.
Es kam öfter vor da er auch Scjlafstörungen hat das er in der Nacht Fernsehen geguckt hat und ich durch sexuelles Stönen welches ich hörte wach wurde und dann sah das er sich pornos anguckte.
Das war schlimm für mich.
Nicht das er Pornos guckt sondern das er mich nicht mehr anfasst aber sich andere anguckt dieser ja sowieso nicht haben kann.
Er hat noch nicht mal mitbekommen das ich das sah .
Er sitzt nur da und guckt.
Holt sich nich nicht mal einen runter.
Nachdem ds öfter vorkam sprach ich ihn darauf mal direkt an.
Das ich das nicht so toll finde und das es mich verletzt und tesurig macht wenn er das tut.
Erst wurde er richtig wütend aber dann hat er es gelassen oder macht es geschickter.

Sich trennen will er auf keinen Fall.
Er hängt an mir das merke ich ob das jetzt gut ist oder nicht kommt auf die Situation an.

Eine Therapie möchte er nicht.
Weder für sich noch gemeinsam.

Ich habe alles versucht was ich als Tipps bekommen habe um zu setzen.
Nicht penetrant sondern wann es sich ergeben hat.
Aber er wiegelt immer nur ab und meint ich solle nicht nerven und er weiß auch nicht warum es so ist wie es ist.
Für mich wie friss oder stirb.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Ich liebe ihn aber ich habe nun mal hin und wieder das Bedürfnis nach Sexuelker Nähe mit ihm und nicht nur mit mir selber.

Ihm war Sexzalität sonst immer genau so wichtig wie mir und wir hatten immer viel Spass dabei.
Wie er sagt hatte er mit mir immer den meisten Spass von allen Feazen mit denen er was hatte.
So wie er auch meinte war er schockiert das er sogar noch nicht mal mit der 25j besseren hatte als mit mir.
Eher schlechteren.

Ich weiß nicht was ich da glauben soll.
Ich weiß nur was es mit mir macht.

Ich wäre froh um eure Meinung
 

Schokoschnute

Aktives Mitglied
Ich finde, ihr habt beide wichtige Grenzen und Wertigkeiten von Anfang an überschritten,
oder gar nicht erst gesetzt.
Liebe und Sex scheinen für euch nicht zusammen zu gehören.
Da ihr beide Treue nicht so ganz ernst nimmt,könntest du dir den Sex auch wieder von außen holen,wenn er mit dir nicht mehr mag /oder kann.
Würde Ihn das stören ?
Wäre dir das ein Ersatz ?
 

SFX

Aktives Mitglied
Hallo,
den ersten Tipp, den ich dir ans Herz legen möchte ist folgender: Macht euch Beide um dieses Thema nicht so sehr verrückt. Klar, Sex ist wichtig und auch ein Bestandteil einer Beziehung. Aber eben nicht der Hauptbestandteil. Eure Beziehung sollte nicht auf diesem Thema basieren, sondern es ist doch noch so viel mehr wichtig im Leben. Ihr setzt euch beide zu sehr unter Druck, echte Erektionsstörungen macht das auch überhaupt nicht besser, sondern noch viel schlimmer!

Sprecht euch aus. Redet über eure Bedürfnisse. Mache ihm klar, dass du gerne Zärtlichkeiten hast, auch wenn es nicht zum Sex kommt. Einfach auch küssen und miteinander kuscheln, ohne anschließend Sex zu haben. Das wird vielleicht sehr viel Druck von ihm nehmen, denn eventuell lehnt er die Zärtlichkeiten deshalb ab. Weil er denkt, dass du eventuell gerade so viel Lust auf Sex hast, den er dir aber zur Zeit einfach nicht geben kann. So findet ihr wieder zueinander und wenn alles besser wird, dann kann es auch wieder im Bett klappen. Ganz von selbst, sofern das Problem eine reine Kopfsache ist.

Wie findet man denn heraus, ob die Erektionsstörungen psychisch bedingt sind? Nun, da gibt es eine relativ einfache Sache, woran man es ziemlich zuverlässig erkennt! Männer haben morgens im Halbschlaf oder kurz nach dem Aufwachen häufig einen Ständer, das ist die sogenannte "Morgenlatte". Wenn dein Mann hin und wieder eben eine solche Morgenlatte hat, aber es im Bett trotzdem nicht funtioniert, so ist das Problem psychisch. Denn rein körperlich ist mit seinem Pillermann alles in Ordnung und er funktioniert ganz offensichtlich noch tadellos! Das wäre dann zunächst einmal sehr beruhigend und eine tolle Nachricht!

Trotzdem schadet dann ein Arztbesuch auf keinen Fall um alles durchchecken zu lassen und eventuell mit ärztlicher Hilfe das Problem anzugehen. Da muss nichts peinlich sein.

Kommen wir jetzt zum zweiten Tipp: Bitte verbessere deine Schreibfähigkeiten und übe das 10-Finger-System. Dein Text ist leider voller Tippfehler, was das Lesen zur Qual werden lässt! Hier findest du einen guten, kostenlosen Tipptrainer: https://easy-10-finger.de/

Liebe Grüße und alles Gute,
SFX
 

Schroti

Urgestein
Ich würde mich nach einem "Ergänzungspartner" umsehen. Da dein Aktueller lieber auf Pornos masturbiert, als mit dir intim zu werden, könnt ihr ja gute Freunde sein. Aber er kann von dir kein Nonnenleben erwarten, nur weil Sex ihm zu anstrengend ist.
Auch der Mangel an Zärtlichkeit spricht gegen eine Liebesbeziehung.
 
G

Gelöscht 119300

Gast
Also du bist nur mit ihm zusammen, weil er sich nicht von dir trennen wil, und die Beziehung hat auch nur angefangen, weil er das so wollte?

Wie alt bist du nochmal?

Wieso lebst du ein Leben für ihn und nicht für dich?
 

_cloudy_

Urgestein
Hallo.

Dein Freund wäre wohl obdachlos, wenn du dich trennen würdest? Klar, dass er da lieber bei dir bleibt.

Die Vermutung liegt auch nahe, dass er dich nicht mehr so attraktiv findet, nachdem er mit der jungen Frau zusammen war.

Du hast deinen Kindern diesen Mann einfach vor die Nase gesetzt? Wie kommt er mit ihnen zurecht?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Fremdgänger dich liebt.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben