Anzeige(1)

Sex vor der Ehe - Ja oder Nein?

Anzeige(4)

Anzeige(7)

WolfsSong

Aktives Mitglied
Ich bin ja der Meinung, dass Sexualität, grade zur heutigen Zeit, frei und ungezwungen sein sollte.
Man sollte sich zu nichts zwingen, was man eig. so gar nicht will. Ich finde es ist prinzipiell der falsche Weg, wenn man mit aller Gewalt seine Jungfräulichkeit aufheben will oder aber, sie mit einem x-beliebigen Typen "loswerden" will...

Obwohl ich dieser Meinung bin, lebe ich für mich selbst ziemlich monogam. Ich habe seit jungen Jahren nur einen Partner...und habe gar kein Interesse daran mit jedem Typen in die Kiste zu springen...bei mir muss das Gefühl stimmen ;)
Auch wenn ich mit 15 Jahren mein erstes Mal hatte...hat es weder meinem Freund noch mir geschadet...wir lieben uns auch nicht weniger seit dem...oder dergleichen...ganz im Gegenteil :p Man kann aneinander wachsen...ich finde, besonders wenn man noch jung ist!
 

Lily94

Mitglied
Hey :)

Ich bin der Meinung, dass man Sex vor der Ehe ruhig haben kann. Natürlich, das betone ich, respektiere ich die Menschen, die es nicht wollen. Es ist für mich soweit verständlich.

Apropos Teenager. ;) Ich bin mit meinem Freund zusammen gekommen, als ich 14 war und er 18. Wir beide hatten unser erstes mal nicht. Wir haben uns zwar schon rangetastet.. aber ich finde, man sollte auch 'warten' und schauen ob es 'DER' richtige ist, meinem Körper zu 'bieten'. Wir haben ca. anderthalb Jahre gewartet. Und dann kam es halt. :) (bin jetzt 17 und immer noch mit ihm zusammen. Ich fand es war eine gute 'Entscheidung', da er für mich der Mann für's Leben ist)

Wobei ich widerrum einen Kumpel habe, der in dem Alter von 13-14 schon mit jeder ins Bett gehüpft ist.

Und ich muss meinem einen Vorredner Recht geben (weiß grad nicht welche/r es war), dass die Worte 'Ich Liebe Dich' in der heutigen Jugend bzw. in der gesamten Gesellschaft quasi 'vergewaltigt' wird.
Ich muss zugeben, ich habe das auch von Anfang an zu meinem Freund gesagt. Ich hatte schon vorher Freunde und längere 'Beziehungen', aber ich hätte niemals sowas gesagt. Es kam ein: Ich hab dich Lieb. Das war's.
Bei ihm wußte ich einfach, dass er der richtige ist. Ich hoffe das wird mir nun nicht übel genommen! ;)

Wie gesagt.. bei dem Thema 'Keinen Sex vor der Ehe' habe ich tierischen Respekt vor und ich finde es eine schöne Art und Weise zu sagen: 'Ich Liebe dich auch ohne alles von Dir zu haben'. Es ist einfach schön, einen Menschen auch ohne diesen 'Trieb' der Gefühle zu lieben. Ich könnte auch auf Sex verzichten, weil ich ihn liebe.


Fazit: Im Endeffekt respektiere ich die Entscheidungen deren, die es tun. Hut ab vor deinem Freund.

Liebe Grüße

Lily
 
G

Gast

Gast
Ähm... ja, überhaupt kein Problem? ;) Ich denke heutzutage muss für die meisten Menschen (inkl. mir selbst) nicht einmal eine feste Bindung, also Beziehung, vorliegen.

Ich will nicht respektlos erscheinen, aber gibt es irgendeinen Grund, keinen Sex vor der Ehe zu haben, außer dem, dass man denkt, von irgendwem dafür bestraft zu werden?
Ich wüßte noch weitere Gründe ausser das Gefühl bestraft zu werden ;). Heutzutage ist man ja so offen mit Sex, das so manche Frau durch einen Quickie/One Night Stand - natürlich wurde verhütet ;) - schwanger wurde. Dieses Kind seinen leiblichen Vater evtl. nie kennenlernen wird, weil man noch nicht mal etwas persönliches von seinem Sexualpartner wußte.

Desweiteren kann man sich durch diese offene Sexeinstellung auch einiges an Zubehör einfangen, wie z.B. Sackratten, Aids, Hepatitis usw. da gibt es noch einige ungemütliche Krankheiten, die zum Teil sogar tödlich verlaufen können, die kein Mensch braucht bzw. haben möchte.

Ich denke auch, es lohnt sich zu warten.
 

High Hopes

Aktives Mitglied
Wenn zwei Menschen noch keinen Sex wollen, und sich darüber einig sind, dann ist das doch ok.
Genau so ok ist es, wenn zwei Menschen auch ohne Ehe Sex wollen.

Zu frühe Erfahrungen empfinde ich persönlich meist auch nicht glücklich.

Allerdings mache ich auch als gläubige Christin Sex nicht von der Ehe abhängig.
Hinter dem Deckmäntelchen der Religion gibt es leider viele menschliche und machtgeile Reglementierungen, die ich im Sinne der Menschen (heute) nicht akzeptieren kann. Das gilt für das Christentum und auch für den Islam. Sorry, zu mir kommen zu viele junge Frauen im Alter von 20 mit einem 6jährigen Kind, und weiteren zwei bis dreien und einem blauen Auge von ihrem Ehemann.

Da ist mir die Entscheidungsfreiheit lieber!

Alles Gute!
High Hopes
 
G

Gast

Gast
@TE
Also ich bin auch noch Jungfrau (mit 24) und es liegt NICHT daran dass es nicht interessierte gegeben hätte oder ich nicht hübsch genug wäre!
Ich finde es ist was unglaublich wertvolles mit dem Sex bis zu Ehe zu warten.

Die Argumente für das warten ergeben sich einerseits daraus, dass es für die Gesamtheit der Gesellschaft besser wäre (weniger Krankheiten, weniger Verletzungen durch Verlassen usw., keine Hochzeiten nur wegen Schwangerschaft die dann schiefgehen, nicht so viele Kinder mit nur einem Elternteil usw. usf.)
andererseits auch aus der Gesundheit des einelnen heraus: jedesmal wenn man mit jemandem schläft geht man (zumindest als gesunder Mensch) eine emotionale Bindung zu ihm ein...und ich glaube persönlich nicht, dass es gesund ist immer wieder Bindungen einzugehen und abzubrechen einzugehn und abzubrechen usw.
ich denke es schafft außerdem eine einzigartige Bindung zwischen zwei Menschen, wenn sie die ersten und einzigen sind die miteinander schlafen.

Außerdem kannst du davon ausgehen, dass dein Freund schon Sex möchte, also sowas wie Begehren verspürt. Aber trotzdem bist du ihm sooo wertvoll, dass er lieber warten möchte.
Aus seiner Sicht ist das ein unheimlich großer Akt der Wertschätzung an dich, dass er damit warten möchte.
Du kannst es dir vorstellen wie Schmuck in einem Geschäft. Es gibt Schmuckstücke die liegen so aus, dass jeder es anfassen kann und es gibt welche die liegen in einem gläserenen Safe: NUR für den EINEN, der den Preis bezahlt.

Mit dem warten zeigt dein Freund dir, dass du für ihn nicht eins bist womit jeder mal rummachen/anfassen kann, sondern dass du viiiiel größeren Wert besitzt.
=)))) Du solltest ihm dankbar sein. Ich würde mich seeeeeeeeehr glücklich schätzen so jemanden als Freund zu bekommen!
 
G

Gast

Gast
Danke an euch alle! Wirklich, danke!
Ich habe ihm heute erst einmal gesagt wie toll ich seine Einstellung finde und wie sehr ich ihn dafür liebe. :)
 
G

Gast

Gast
Für mich ist es ehrlich gesagt schwachsinn, kann mir nicht vorstellen dass Gott was dagegen hat, nur verklemmte alte Priester vielleicht.
Kann doch sein dass ihr sexuell gar nicht zusammen passt? was dann, scheiden lassen? Lebenslang auf sex verzichten?

naja, müsst ihr selber wissen, ich würde mit so einem moralisch verkorksten menschen nix anfangen. ok, liebe geht natürlich vor!
wo bleibt da die spannung im leben?!?!

für christen muss dass hier ja klingen wie von satan persönlich, aber irgendwie hat gott doch auch den sex geschaffen, während die kirche und die ehe eine erfindung des menschen sind? Einzig die Liebe kommt von Gott, meiner Meinung nach.

jesus hat doch gesagt, die Regeln wurden geschaffen um dem Menschen zu dienen, und nicht andersrum.

Deswegen müsst ihr die Regeln für euer Leben aber selbst bestimmen, und nicht auf das hören, was andere sagen. gedanken anregungen kann man sich natürlich holen.
dann hoffe ich ihr schafft es bis zu ehe und poppt dann endlich was das zeug hält und habt viele glückliche kinder :)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
    @ Peter1968: wieso habt ihr jetzt den Dark Modus? Grummel

    Anzeige (2)

    Oben