Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Sex ohne Liebe auf Dauer?

C

Connera22

Gast
Hallo,
folgendes Problem. Vor ca. 1,5 Jahren habe ich jemanden kennengelernt.
Er ist eigentlich sehr nett und symphatisch, aber hat eine aus meiner Sicht total seltsame Sicht auf Beziehungen. Er findet nicht, dass man feste Beziehungen führen muss/sollte, sondern einfach, ja mit jedem schlafen kann, der einem gerade gefällt. So in der Art, dass man viele offene Beziehungen führen kann. Er findet, dass sogar in einer Ehe es so sein sollte, dass jeder mit jemand anders schlafen kann wenn mann Lust dazu hat.
Ich bin selbst auch kein Engel und ich kenne viele Leute, die sich hin und wieder mit jemandem treffen und mit ihm/ihr zu schlafen ohne fest zusammen zu sein. Trotzdem ist ja immer die Absicht da, jemand kennenlernen zu wollen, dem man dann treu ist und innerhalb einer festen Beziehung sind andere dann auch absolut tabu. Das scheint bei meinem aktuellen Fall garnicht so zu sein.
Ich finde das total seltsam und weiß auch garnicht was ich davon halten soll. Hinzu kommt, dass ich den inzwischen auch schon ganz gern habe und nicht verletzt werden möchte.

Was meint ihr? Ich glaube er hat noch nie sowas wie Liebe gefühlt, denn er würde auch jedes Mädchen (mit dem er schläft weil er es angeblich liebt) ohne zu zögern kicken wenn Sie ihm nicht mehr passt. Meint ihr sowas ändert sich noch mit der Zeit?
Was denkt ihr allgemein darüber? Mich würde vor allem die Meinung der Männer interessieren. Empfindet ihr es als Einschränkung nur mit einer Person zu schlafen?
Oder findet ihr das normal?
 

Anzeige(7)

Portion Control

Urgestein
Mich würde vor allem die Meinung der Männer interessieren. Empfindet ihr es als Einschränkung nur mit einer Person zu schlafen?
Oder findet ihr das normal?
Hallo,

aber absolut ist das eine Einschränkung und der grösste mangelhafte Punkt an einer Beziehung überhaupt. Im Gegenteil: Für viele ist Sex sogar aufregender mit einer Person welche man nicht in- und auswendig kennt. Beziehungssex ist für einige das langweiligste, dass es überhaupt gibt.
Dein Freund ist so ein extremer Fall. Von daher lässt er engere Bindungen nicht so gerne zu und für ihn steht Treue natürlich nicht an erster Stelle. Geht mir ähnlich. Wenn es nicht zu anstrengend wäre jemanden zu finden, für die eine offene Beziehung okay wäre - würden dieses Modell so einige Männer anstreben. ;)
 

Peachly

Sehr aktives Mitglied
Mich persönlich würde eine offene Beziehung nicht stören, da ich ganz gut auf Sex verzichten kann.

Man kann doch auch in einer offenen Beziehung starke Bindungen aufbauen. Sex ist doch letztendlich nur Sex. :rolleyes:
 
G

Gast

Gast
Wenn ich mich auf eine rein sexuelle Beziehung einlassen würde, dann müsste diese schon Exklusiv sein. Ich muss mich darauf verlasen können das ich nicht jedes mal damit rechnen muss mir Aids einzufangen oder etwas anders unappetitliches weil meine Sexpartnerin wild in der Gegend rummacht. Man kann zwar ein Liebe nicht erzwingen aber man kann Verlässlichkeit erwarten wenn man schon bereit ist das auf Sex zu reduzieren.
 

Portion Control

Urgestein
Man kann doch auch in einer offenen Beziehung starke Bindungen aufbauen. Sex ist doch letztendlich nur Sex. :rolleyes:
Weiss jetzt nicht ob du dich damit auf mich beziehst: Ich wollte eine starke emotionale Bindung oder richtige Liebe damit auch keineswegs ausschließen. Ich hatte nur gemeint, dass viele dadurch von sich aus schon auf Abstand gehen, weil sie ohnehin befürchten mit dieser Einstellung nicht akzeptiert und Verstanden zu werden. Also nicht an jeder Ecke das passende Gegenstück finden. :)
 

Peachly

Sehr aktives Mitglied
Weiss jetzt nicht ob du dich damit auf mich beziehst: Ich wollte eine starke emotionale Bindung oder richtige Liebe damit auch keineswegs ausschließen. Ich hatte nur gemeint, dass viele dadurch von sich aus schon auf Abstand gehen, weil sie ohnehin befürchten mit dieser Einstellung nicht akzeptiert und Verstanden zu werden. Also nicht an jeder Ecke das passende Gegenstück finden. :)
Ich bezog mich eigentlich auf mich und auf mein Gedankenkonstrukt bezüglich einer offenen Beziehung. ;)
 
M

Monarose

Gast
Hallo TE,

seine Aussagen sind ja eindeutig. Er möchte mehrere offene Beziehungen parallel führen, d.h., rumpoppen ohne Verbindlichkeit, ohne Verantwortung füreinander - just for fun.

Da du ihn zu mögen scheinst, besteht die Gefahr, dass du ihn dir "schönredest".
So nach dem Motto: "Er hat eben noch nicht die Richtige gefunden. Ich werde ihm genügen! Er wird sich ändern."

Wenn Menschen so oberflächlich sind und sich nicht wirklich verbinden und einlassen wollen, hat das nach meiner Erfahrung grob unterteilt zwei mögliche Gründe: er ist aufgrund verstörender Erfahrungen bindungsunfähig (Elternhaus mit blöder Beziehung der Eltern etc.) oder er ist schlichtweg zu dämlich, um tiefergehend empfinden zu können.
So, wie es kognitiv retardierte Menschen gibt, gibt es auch emotional unterentwickelte Zeitgenossen.

Da du ja sicher einen Partner suchst und keinen zu therapierenden Fall, ist ein Mann mit solch einer Haltung ein ausgesprochen ungeeignetes Objekt der Verliebtheit.
 

Peachly

Sehr aktives Mitglied
seine Aussagen sind ja eindeutig. Er möchte mehrere offene Beziehungen parallel führen, d.h., rumpoppen ohne Verbindlichkeit, ohne Verantwortung füreinander - just for fun.
Kann er nicht trotzdem zu TE eine "innige Beziehung/Bindung" aufbauen inkl. Verantwortung, wenn er nebenbei mal anderswo vorbeipoppt?
 
M

Monarose

Gast
Ich konnte an keiner Stelle erlesen, dass er daran interessiert ist, eine innige, verantwortungsvolle Beziehung zu führen.
Es geht auch nicht um gelegentliches Fremdpoppen neben einer festen Bindung, sondern um den Wunsch nach MEHREREN PARALELLEN OFFENEN BEZIEHUNGEN.

Wer`s mag, soll sich drauf einlassen.

Wichtig ist, dass man dann nicht rummodeln will. Nicht verändern und angleichen. Das macht alle Seiten unglücklich.

Spätestens mit Auftreten eines Kinderwunsches bei einem der Weibchen katapultieren solche Jungs sich eh`ins beziehungsmäßige Abseits.
 
C

Connera22

Gast
Patch meinte:
Spätestens mit Auftreten eines Kinderwunsches bei einem der Weibchen katapultieren solche Jungs sich eh`ins beziehungsmäßige Abseits.
Patch meinte:
Da du ja sicher einen Partner suchst und keinen zu therapierenden Fall, ist ein Mann mit solch einer Haltung ein ausgesprochen ungeeignetes Objekt der Verliebtheit.
Danke...ich brauchte wahrscheinlich nur mal eine Erinnerung daran.

Trotzdem interessiert es mich was die Männer dazu sagen. Wie seht ihr selbst das?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Beziehung ohne Sex Sexualität 17
M 15 Jahre Ehe ohne Sex Sexualität 133
T zwangloser sex ohne respektlos zu sein Sexualität 43

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • T (Gast) Timshal
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben