Anzeige(1)

Sex macht mir keinen Spaß

Hallo zusammen,

ich habe jetzt schon sehr lange im Internet gesucht, aber ich scheine (zumindest im Netz) als Mann eine völlige Ausnahme bei diesem Thema zu sein. Es ist etwas, dass mich schon viele viele Jahre und bereits zwei Beziehungen begleitet. Und zwar das mir Sex absolut keinen Spaß macht und mittlerweile führt das auch dazu, dass meine Erektion nicht mehr hält.

Ich bin 36 und mittlerweile bin ich an einem Punkt an dem ich mich frage warum das so ist und was das für Konsequenzen hat, da es meine neue Beziehung (die erst ein paar Monate andauert) mittlerweile stark belastet.

Und ich meine das so wie ich es schreibe. Sex macht mir keinen Spaß. Ich finde es anstrengend, nervig und es reizt mich absolut kein Stück und ich verstehe nicht das viele meiner Geschlechtsgenossen so dahinterher sind. Und es macht für mich keinen Unterschied ob es sich um einen schnellen Quickie handelt (bei dem es nur um den Druckabbau geht) oder um ein längeres Liebesspiel. In meinem Kopf ist immer nur "Hoffentlich ist es bald vorbei und dann kann ich wieder andere Sachen machen, die mir auch Spaß machen). In meiner letzten Beziehung hat das dazu geführt, das wir maximal einmal im Monat Sex hatten. Das Problem ist, das ich versucht habe auf meine Partnerin einzugehen und ihr dann wenigstens eine gute Zeit zu bescheren, aber dadurch das mir Sex nichts bedeutet, habe ich es einfach auch immer wieder vergessen. Es war einfach nie so richtig Thema für mich und deshalb gingen alle Annäherungsversuche von meiner Partnerin aus.

Jetzt war ich sechs Jahre Single und somit war das Problem für mich nicht existent. In dieser Zeit gab es auch keinen Sex. Keine ONS, keine Affären oder Techtemechtel. Einfach nix, außer das ich hin und wieder mal Hand an mich selbst gelegt habe um ein wenig Druck abzubauen. Mehr nicht.

Jetzt bin ich wieder in einer Beziehung und das Muster setzt sich fort. Ich habe einfach kein Interesse daran und meine neue Partnerin hat dies auch bereits kritisch moniert. Ich habe mir das natürlich zu Herzen genommen und versucht etwas zu ändern, aber jetzt passiert es, dass meine Erektion einfach nicht hält (das hat in der Vergangenheit zumindest funkioniert wenn wir dann mal dabei waren). Wir fangen an rumzumachen, ich krieg nen kurzen Lustimpuls, ich merke die Kurve steigt und dann mittendrin fällt sie einfach komplett ab, die Erektion verschwindet. Eben weil ich weder Lust auf Sex habe noch das es mir Spaß macht. Ich kuschel gerne, ich habe gerne Nähe, ich mache gerne Sachen zusammen, aber ich mag einfach keinen Sex.

Kennt das jemand? Gibt es noch wen, dem es so geht? Ich weiß mir keinen Rat mehr.
 

Anzeige(7)

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Hi,
ja, ich kenne das. Mir macht Sex auch keinen Spass.
Es gibt da was , dass nennt sich Asexualität. Bist du da schonmal drauf gestoßen? Das sind Menschen, die einfach kein Interesse an Sex haben. Es gibt für solche Leute auch extra ein Forum, das heißt Aven. Vielleicht kannst du da ja mal bisschen drinne rumlesen.

Ich stelle mir das schwer vor, sich dem Partner zuliebe immer zum Sex überwinden zu müssen. Habe ich auch einige Zeit lang gemacht, und fands ziemlich ätzend. Bin froh, dass ich das nicht mehr machen "muss".

Könntest du dir evtl. vorstellen deiner Partnerin eine offene Beziehung vorzuschlagen? Dann könnte sie sich den Sex woanders holen. (Ich weiß, ist nicht jedermanns Sache, aber wäre so das naheliegenste, wenn du unbedingt diese Frau als Partnerin willst)
 
A

Alböguhl

Gast
Die Verunsicherung der Betroffenen ist groß, etwa ein Prozent der Deutschen ist asexuell.
Manche von ihnen wollen nicht einmal eine Umarmung.
Die Suche nach einem Partner gestaltet sich daher als äußerst kompliziert.
Gibt immer welche die das nicht mögen, ist ja nicht mal mehr in der Ehe Pflicht.
Die meisten >alten Ehepaare leben wie Bruder und Schwester, das ist nicht die Ausnahme.
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Kennt das jemand? Gibt es noch wen, dem es so geht? Ich weiß mir keinen Rat mehr.
Ich finde, du solltest deiner Partnerin reinen Wein einschenken. Sie zweifelt wahrscheinlich an sich selber. ("Liebt er mich? Bin ich zu dick? Was mache ich falsch?")

Vielleicht findet ihr einen Kompromiss, der für euch beide gut ist?
Es gibt auch kreative Möglichkeiten, das Liebesspiel zu gestalten. Du vögelst sie z.b. nur kurz, so lange es dir selber Spaß macht. Dann bringst du sie mit dem Mund zum Höhepunkt.

Oder ihr trennt euch.
Es gibt deutlich mehr asexuelle Frauen als Männer. Für die bist du ein Geschenk des Himmels ;-)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M 15 Jahre Ehe ohne Sex Sexualität 133
A Zu feucht beim Sex Sexualität 58
A Kein Sex Sexualität 25

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben