Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Sex für die Seele

Phoenix13

Mitglied
Bin zwar schon 33, aber ich denke genauso wie du. Mich nervt das auch oft, wenn ich mit "Artgenossen" über Frauen spreche.

Mach dir nichts daraus, steh zu deiner Meinung! Kostet sicher manchmal Mut, wenn man alleine da steht, aber glaub mir, das zahlt sich für dich und dein eigenes "Seelenwohl" aus!

Liebe Grüße
Phoenix
 

Anzeige(7)

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Seelenloser Sex ist langweilig.
Und enttäuschend zugleich.
und manche kann er süchtig machen, wie ich weiter oben schon erwähnte, weil guter Sex, eigentlich wie der erlaubte Alkohol zu einem ausgiebigen Mahl (was man übertragen dann Seelenliebe nennen könnte) sein kann.
Gibt man ihm (dem Sex) zu großen Stellenwert (beim Alkohol wäre das zu oft und zuviel) kann es sein, dass er sich verselbständigt und zur Sucht wird, die für den Normalen dann langweilig und enttäuschend scheint, wie du auch schreibst, genauso wie der Alkohol eines Süchtigen für einen Normalen so ist.





Sigi

Sexsucht ist eine psychische Störung, aber im offiziell anerkannten Maße, wirkt sie vielleicht in großen Teilen der Gesellschaft ?????? (Fragezeichen, weil ich damit nicht dogmatisch erscheinen will, nur was in Frage stelle, so in dem Sinn der Gedankenwelt der TE)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben