Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Selbstständig trotz neg. Schufa?

R

Rübe

Gast
hallo!!

Wenn sich jemand selbstständig machen möchte, der in der Schufa steht, dann bekommt er doch kein Geld, oder??

Es wird nicht viel benötigt, nur eine Ablöse von ca. 30.000 Euro.
 

Anzeige(7)

mikenull

Urgestein
Das dürfte heutzutage tatsächlich ziemlich unmöglich sein. Ich denke zwar das es möglich ist, das ein Geschäftsinhaber der sein Geschäft seriös und sauber jahrelang betreibt ( und in der Schufa mit einem kleinen Delikt drin steht ) einen Kredit von der Hausbank bekommen kann -aber ein Neuling wohl kaum.
Die einzigste Möglichkeit die mir einfällt, wäre dem derzeitigen Geschäftsinhaber die Ablöse auf Monatszahlung anzubieten.
 

paps1959

Aktives Mitglied
Prinzipiell dürften erst mal alle Bundesbürger die ein Konto oder einen Kredit haben oder hatten in der Schufa stehen.

Dies allein ist ja noch nichts negatives.

Auch können ehemals strittige Forderungen, die durch den Gläubiger eingetragen und noch nicht gelöscht sind, im Gespräch mit dem Banker richtiggestellt werden.
Bei Einträgen wegen nicht ordnungsgemäß bedienten Verbraucherkrediten sind die Chancen gleich Null.

Möglich wäre zu prüfen ob nicht Förder- oder Mikrokredite bei den Landesbanken (für Existenzgründer / Kleingewerbetreibende) ausgereicht werden können. Oder Förderprogramme der Länder und der Kreise in Frage kommen.
Hier liegt der Bewilligungsschwerpunkt auf dem Vertriebskonzept/der Prognosberechnung u.ä. und somit weniger auf einer "Meister Propper" Schufaauskunft.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

anle

Gast
hallo!!

Wenn sich jemand selbstständig machen möchte, der in der Schufa steht, dann bekommt er doch kein Geld, oder??

Es wird nicht viel benötigt, nur eine Ablöse von ca. 30.000 Euro.
Ich denke, es ist erheblich, was und wie hohe Gesamtschulden die Schufa gespeichert hat, ob die Schulden inzwischen zurückgezahlt sind und man den Eintrag deswegen als erledigt melden oder sogar löschen lassen kann.

Bevor du dich selbständig machst, solltest du dich selbst prüfen, ob du betriebswirtschaftliche Voraussetzungen mitbringst. Du kannst dich nach einer Gründungsfinanzierung erkundigen, Existensgründungskurse bei der IHK machen, die IHK steht dir auch sonst beratend zur Seite. Eine Bank wird immer nach Risiko bewerten, ob du ein Darlehen bekommst. Liest sich dein Businessplan seriös und sind die Ziele realistisch, kann es durchaus sein, dass deine Bank mitspielt.

Aber: Du schreibst, es sind "nur" 30.000,--€, die erforderlich sind....ääähm - und anschließend sprudeln die Einnahmen direkt so, dass du davon leben kannst?
 

mikenull

Urgestein
Seit wann speichert die Schufa Beträge? Und ganz oben - falls das niemand liest - steht "negativer Schufaeintrag". Die Frage um was es sich für einen Eintrag handelt, erübrigt sich deshalb.
 
D

Dr. House

Gast
Es ist relativ unwahrscheinlich, dass man bei einem negativen Schufaeintrag von einer Bank Geld bekommt. Bei der Hausbank mit ggf. guter Führung kann es anders aussehen. Allerdings steht m.E. auch immer das persönliche Kreditscoring im Vordergrund.

PS: 30.000 Euro sind meiner Meinung nach nicht gerade wenig.
 
A

anle

Gast
Seit wann speichert die Schufa Beträge?
Da habe ich mich etwas mißverständlich ausgedrückt, sorry. Es ist ein Unterschied, ob die gespeicherten negativen Daten z.B. aus einer Baufinanzierung oder einem nicht vertragsgemäßen Verhalten bei einem Mobilfunkvertrag handelt, ob es sich um einen negativen Eintrag handelt oder und eine ganze Reihe.

Wenn es sich um einen kleinen Betrag handelt, ist es doch hoffentlich kein Problem, diesen schnell zu bezahlen und sich bestätigen zu lassen, dass alles erledigt ist. Dann bekommt man evtl. bei seiner Hausbank auch seinen gewünschten Kredit, wenn die weiteren Rahmenbedingungen (vernünftiger Businessplan) stimmen.Die Hausbank kennt seinen Kunden und sein Zahlungsverhalten eine zeitlang und kann sicher das Risiko der Kreditvergabe abschätzen können.

Ja, ich finde 30.000,--€ auch viel, zumal wenn man offensichtlich schon aufgelaufene Schulden - egal wie hoch - nicht ordentlich beglichen hat.
 

mikenull

Urgestein
Natürlich. Ich wäre trotzdem dafür es mit einer Art "Rente" beim Verkäufer zu versuchen. Wenn es ein gutes Geschäft ist - und der Verkäufer das Geld nicht sofort und vollständig braucht - wird dadurch auch das Risiko minimiert und den Verkäufer könnte man mit einer Ratenzahlung über zwei Jahre ( steuerlicher Vorteil ) ködern. Ich meine, wenn man absolut nirgends diese Summe kriegt - und wenig ist es ja nun wirklich nicht - dann wäre dies zumindest den Versuch wert.
 
R

Rübe

Gast
Aber: Du schreibst, es sind "nur" 30.000,--€, die erforderlich sind....ääähm - und anschließend sprudeln die Einnahmen direkt so, dass du davon leben kannst?

Danke für die Antworten!

Anle: Ja, bei dem Projekt sind es "nur" 30.000 € und dann könnte man sofort ausreichend Geld verdienen um eine Familie zu ernähren, gut zu leben UND das Darlehen zurück zu zahlen.

Voraussetzungen den Laden zu führen liegen vor, Bilanzen wurden eingesehen, die Auslastungszahlen sprechen für sich.

na, ja, war nur so eine Idee...
 

shalimar

Aktives Mitglied
Danke für die Antworten!

Anle: Ja, bei dem Projekt sind es "nur" 30.000 € und dann könnte man sofort ausreichend Geld verdienen um eine Familie zu ernähren, gut zu leben UND das Darlehen zurück zu zahlen.

Voraussetzungen den Laden zu führen liegen vor, Bilanzen wurden eingesehen, die Auslastungszahlen sprechen für sich.

na, ja, war nur so eine Idee...

ich hoffe Du hast Dir das gut überlegt ... was soll das denn fürn Laden werden ?
Das andere Problem ist , das man ohne Eigenkapital gar nichts machen kann denn die Bank verlangt 15 % .
Und ohne Rücklagen ein Geschäft zu fürhren ist soooo schwer geht eigentlich gar nicht .

Ich weiß von was ich rede klick mal auf shalimar und dann auf alle von Shalimar erstellten Themen . Dann EXISTENZGRÜNDUNG ...
Ich kann Dir sagen wenn Du diese Nerven nicht hast ... und kein Eigenkapital dann lass es besser ...

Alles Liebe Shalimar
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben