Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Seit heute morgen ein Taubheitsgefühl in beiden Ohren!

G

Gast

Gast
Hallo Leute, ich habe siet gestern starke Halzschmerzen und Schnupfen. Als ich mcih heut früh auf dem Weg zur Arbeit in die Bahn setzte, hatte ich plötzlich in beiden ohren einen Taubheitsgefühl. Fieber habe ich keins nur ich fühle mcih richtig schlecht und höre nciht gut? Was kann dass sein? Ich war heut schon beim Arzt und der meint das ich keine Ohrenentzündung habe und abwarten soll, was meint ihr was dass ist? Die Ohren schmerzen auch nciht!
 

Anzeige(7)

M

Mahdia

Gast
Hallo Gast! :)

Entweder sind Deine Nebenhöhlen wegen dem Schnupfen so verlegt, dass Du nicht mehr hören kannst, oder es ist etwas gröberes.

Lass Dich lieber vom Doktor anschauen, sicher ist sicher, dann gehts Dir in ein paar Tagen wieder besser!
 

kathyhhb

Mitglied
hallo gast.
es könnte auch einfach sein dass du einen normalen sogenannten "druck auf den ohren" hast.
ich habe das zumindest öfters und auch sonst jeder den ich kenne, wenn ich erkältet bin.
so ähnlich als würde man mit dem flugzeug fliegen (beim starten) der druck der mit etwas kauen wieder weggeht.

das kann auch nur einen tag lang da sein oder eine woche. ich hatte auch ab und zu panik wenn es länger anhielt dass es nicht mehr weggeht. aber du musst dir keine sorgen machen es geht immer wieder weg.


sollte es nicht dieses gefühl sein dann würde ich einfach einmal zum hno-arzt gehen dann könnte es auch ein hörsturz sein.

aber das glaube ich nicht, denn ein hörsturz verursacht normalerweise auch schmerzen im ohr und anstatt ein taubheitsgefühl hättest du ein dröhnen im ohr (das kann ich dir aus eigener erfahrung sagen)

mach dir einfach einen heißen tee nimm ein heißes bad und entspanne dich. ab und zu geht es auch kurzzeitig auf einem ohr weg und kommt dann wieder, weil die nebenhöhlen bei einer erkältung verschleimt sind.

deshalb wird dein hausarzt höchstwarscheinlich nichts großartig deshalb unternommen haben.

aber wie gesagt ist es das gefühl nicht dann so schnell wie möglich ab zum hno arzt.

gute besserung
 
O

Ohraua!

Gast
na sowas! Genauso ging es mir heute morgen auch! Hab am Freitag nen HNO-Termin - den 1. in meinem Leben!

Aber ich hab kein richtiges Taubheitsgefühl - eher ein Druck auf den Ohren verbunden mit etwas unangenehmen Gefühlen... nein, nicht direkt Schmerzen.... aber unangenehm halt... brrrrrr

Hoffe, das ist in 2 Wochen weg, denn dann muss ich FLIEGEN! Und gerade der Druckausgleich plus Ohrenweh = nicht sehr gesund, oder?!?!?!

Ich lass das also mal checken am Freitag...

FIESE VIREN die da z. Z. kursieren! tz tz tz....
 
G

Gast

Gast
Ich denke auch, dass die Ohren einfach zu sind wegen dem Schnupfen oder es kommt vom Schnauben, das habe ich momentan auch aber es ging bis jetzt auch immer weg, wenn ich gesund geworden bin.^^
 

Biank

Mitglied
Deine Gehörnerven könnten beschädigt sein. Allerdings könnte es so sein dass du nur den normale, harmlose Ohrendruck empfindest, der üblich bei Erkältungen ist. Besser mal beim Arzt vorbeischauen.

Gutte Besserung!!!!!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben