Anzeige(1)

seit gestern mein ganzes Leben vorbei

Hase1970

Aktives Mitglied
so falls es jemanden interessiert jetzt ist mein Job auch noch von Kurzarbeit betroffen, hatte einen Brief im Briefkasten..

ich frage mich was ich getan habe, dass ich seit gestern so viele Sachen ertragen muss...WARUMMMMMMMMMMMMMMM ich verstehe die Welt nicht mehr und habe das Gefühl durchzudrehen, bin froh mein Sohn ist nicht da..mir geht es so schlecht..erst macht der Freund gestern Schluss von jetzt auf nachher und jetzt ist das mit meiner Arbeitsstelle..ich halte das nicht mehr aus..
 

Anzeige(7)

Sara7

Aktives Mitglied
hallo, liebes geplagtes wesen...

wenn mir so etwas passiert...also - und das scheint immer in serie so zu gehen...(das ist so brutal...so verrückt!)...also, dann versuche ich ganz ruhig zu werden...in mich hinein zu sehen...zu begreifen, dass da irgendjemand ganz gewaltig an meinem lebensrad dreht...

jemand der meint, dass eine massive veränderung für mich ansteht...und ich gehe davon aus, dass dieser jemand es letztendlich gut mit mir meint...dass diese veränderung, die ich erstmal gar nicht mag, einen ganz tiefen besonderen sinn für mich hat...

einen sinn, den ich dann erst viel viel später begreife...manchmal auch nie...jedenfalls nicht in diesem leben...

ich versuche einfach davon auszugehen, dass es das universum immer gut mit mir meint...und es muss manchmal so handeln, wie liebende eltern, die ihrem kind grenzen setzen müssen...auch wenn es für das kind schmerzhaft oder nicht sinnmachend zu sein erscheint...

das universum ist ein liebevoller ort...und immer wenn es mir etwas nimmt, dann versuche ich es als chance zu sehen, dass meine arme jetzt frei sind, für etwas viel wundervolleres, wertvolleres, was mir geschenkt werden wird...

wobei das geschenkt-werden nicht zu passiv gesehen werden sollte, das universum möchte auch auch begeisterung, glaube und aktivität sehen...naja, wie liebende eltern eben auch...

du kannst für universum auch gott oder karma oder etwas anderes für dich einsetzen.

ich hoffe, dass dir meine worte ein wenig geholfen haben

in liebe

sara7:)
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
ich frage mich was ich getan habe, dass ich seit gestern so viele Sachen ertragen muss...WARUMMMMMMMMMMMMMMM
Hallo Hase,
meine Meinung: völlig ungeeignete Frage in deiner Situation. Du konstruierst einen Zusammenhang, der objektiv nicht vorhanden ist.

Stell dir vor, du gehst mit jemand auf eine Wanderung und plötzlich sieht dein Mitwanderer eine schöne Blume und beschließt, lieber die anzuschauen als mit dir weiter zu wandern. Und dann kommt ein Bär und klaut dir einen Teil deiner Vorräte aus dem Rucksack.

Was hast du getan? Du bist einfach losgewandert und hast dich völlig normal und vertrauensvoll dem Weg gestellt.

Und jetzt macht es wenig Sinn, den Weg in Frage zu stellen oder dich über Blumen und Bären zu ärgern. DU bist auf dem Weg und die Welt um dich bietet einen enormen Reichtum an Möglichkeiten. Aber zum Leben gehört Veränderung und wir müssen immer wieder reagieren, uns selbst verändern, dazulernen usw.

Wünsche dir, dass du in diese Richtung schauen kannst und findest, was du suchst!
Werner
 

Sara7

Aktives Mitglied
stimmt was werner hier schreibt...

so gesehen ist WARUM die falsche frage

und man sollte sie ersetzen durch ein


WIE

wie kann ich das beste aus dieser situation machen?
.
..nachdem ich lang genug geschockt war und jetzt wieder anfangen kann zu denken und zu handeln...:eek:;)

ich wünsche dir ganz viel kraft und dass du neugierig bist, auf das, was das universum für dich tolles neues vorbereitet hat...

deine sara7
 

Hase1970

Aktives Mitglied
stimmt was werner hier schreibt...

so gesehen ist WARUM die falsche frage

und man sollte sie ersetzen durch ein


WIE

wie kann ich das beste aus dieser situation machen?
...nachdem ich lang genug geschockt war und jetzt wieder anfangen kann zu denken und zu handeln...:eek:;)

ich wünsche dir ganz viel kraft und dass du neugierig bist, auf das, was das universum für dich tolles neues vorbereitet hat...

deine sara7
Guten Morgen Sara7,

vielen Dank..im Moment versuche ich nur zu Lebe jede Sekunde jede Minute..im Moment verstehe ich noch nicht was da passiert ist..ich versuche denke ich mich schon damit auseinanderzusetzten verdränge auch viel..ich weiß nicht ob er sich nochmal meldet ich weiß garnichts..ich weiß nur das ich autentisch bleibe..jeder hat eine Teilschuld..jeder war mit Zündstoff beladen..welches explodiert ist..ich werde nicht die ganze Schuld auf mich laden.

Ich habe bestimmt auch kleine Fehler gemacht, aber keinen so gravierenden das man deswegen alles beendet..nein das habe ich nicht getan, dass weiß ich..
 

Hase1970

Aktives Mitglied
Hallo Hase,
meine Meinung: völlig ungeeignete Frage in deiner Situation. Du konstruierst einen Zusammenhang, der objektiv nicht vorhanden ist.

Stell dir vor, du gehst mit jemand auf eine Wanderung und plötzlich sieht dein Mitwanderer eine schöne Blume und beschließt, lieber die anzuschauen als mit dir weiter zu wandern. Und dann kommt ein Bär und klaut dir einen Teil deiner Vorräte aus dem Rucksack.

Was hast du getan? Du bist einfach losgewandert und hast dich völlig normal und vertrauensvoll dem Weg gestellt.

Und jetzt macht es wenig Sinn, den Weg in Frage zu stellen oder dich über Blumen und Bären zu ärgern. DU bist auf dem Weg und die Welt um dich bietet einen enormen Reichtum an Möglichkeiten. Aber zum Leben gehört Veränderung und wir müssen immer wieder reagieren, uns selbst verändern, dazulernen usw.

Wünsche dir, dass du in diese Richtung schauen kannst und findest, was du suchst!
Werner
Guten Morgen Werner,

erst heute morgen verstehe ich diese kleine Geschichte...ich danke dir und werde versuchen weiter meinen Weg zu gehen..ob mit neuem Mitwanderer oder alleine oder mit fast leerem Rucksack...vielleicht pflücke ich auch alleine meine Blumen und habe einfach dann wieder Glück in meinem Herzen.

Hase...
 

Sara7

Aktives Mitglied
das ist gut, wie du einfach versuchst im hier und jetzt zu sein...

und versuchst, dich nicht mit schuldfragen zu quälen...alles aufzurechnen und so...

vllt schaffst du es alles irgendwie fließen zu lassen...

geh liebevoll mit dir und deiner umwelt um, dann wird es leichter...

hol erstmal luft...sammel dich...sammel deine kräfte



alles liebe

deine sara7
 
M

Monarose

Gast
Hallo Hase,

wenn ein Partner geht, ist Platz für einen neuen, besseren! Und ein verlorener Job macht Platz für einen spannenderen, besser bezahlten!
Manche Verluste stellen sich hinterher als Gewinne heraus!

Alles Gute!

Monarose
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
werde versuchen weiter meinen Weg zu gehen..ob mit neuem Mitwanderer oder alleine oder mit fast leerem Rucksack...vielleicht pflücke ich auch alleine meine Blumen und habe einfach dann wieder Glück in meinem Herzen.
... genau so :) ... und das Ziel deiner Wanderung nicht aus den Augen verlieren, immer mal wieder auf die Landkarte schauen und auf die Schildchen. Als Hase findet man doch immer wieder Anschluss und ein paar Kleeblättchen zum knabbern ;)

Und achte auf alles, was noch okay und Erhaltenswert ist in deinem Leben. Das geht leicht verloren in solchen Extremsituationen!

Was Monarose schreibt kann ich aus meiner Lebenserfahrung übrigens unterstreichen. Mach dir doch mal eine kleine Auflistung, was du dir von deinem neuen Arbeitsplatz oder Mitwanderer so wünschst (was war so gut, dass du es gerne wieder hättest - auf was könntest du künftig verzichten).

Alles Gute!
Werner
 

Chaki

Aktives Mitglied
so falls es jemanden interessiert jetzt ist mein Job auch noch von Kurzarbeit betroffen, hatte einen Brief im Briefkasten..

ich frage mich was ich getan habe, dass ich seit gestern so viele Sachen ertragen muss...WARUMMMMMMMMMMMMMMM ich verstehe die Welt nicht mehr und habe das Gefühl durchzudrehen, bin froh mein Sohn ist nicht da..mir geht es so schlecht..erst macht der Freund gestern Schluss von jetzt auf nachher und jetzt ist das mit meiner Arbeitsstelle..ich halte das nicht mehr aus..

Zigtausend Leute (Mich eingeschlossen) habe im Moment ständig Kurzarbeit und du machst direkt einen 2 Thread auf und jammerst deswegen rum!

Warte mal ab wenn die Kries die mittelständischen Unternehmen erreicht , was dann los ist. Dann solltest du dir Sorgen machen. Wenn dann zukünftig in den europäischen Großstädten ganze Massen auf der Straße demonstrieren bzw. irgendwann rebellieren und Autos brennen und Pflastersteine fliegen weil Sie nicht genug Geld haben oder die (vielleicht kommende)->Währungsreform ihnen den Rest gibt.


Der Post von Werner ->
Stell dir vor, du gehst mit jemand auf eine Wanderung und plötzlich sieht dein Mitwanderer eine schöne Blume und beschließt, lieber die anzuschauen als mit dir weiter zu wandern. Und dann kommt ein Bär und klaut dir einen Teil deiner Vorräte aus dem Rucksack.
hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Was ich dir schon im vorigen Thread klar machen wollte.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V seit 4 Jahren Single Liebe 5
C Verzweifelt wegen Kontaktverlust seit 2 Jahren Liebe 3
H Was will er seit JAHREN? Liebe 31

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben