Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Seit 4 Jahren immer wieder sehr oft erkältet - Wer hat ähnliche Probleme?

Deaming Girl

Mitglied
Hallo @ All,

Ich habe ein ziemlich nerviges Problem. Und zwar bin ich seit ca.4 Jahren immer wieder mal extrem erkältet. Angefangen hatte das soweit ich mich erinnern kann, als ich vor 4 Jahren mal wie aus dem nichts, von einer Grippe innerhalb von weniger als 6 Stunden Schach matt "geflasht" wurde. Ich hatte 3 Tage lang (damals 19) 40 grad Fieber, dass auch mit Medis nicht richtig runter ging. Nach einer Woche ging es wieder, aber ich hatte noch einige Monta mit massivem Husten und Halsschmerzen zu kämpfen.

Als ich den dann endlich los war, lag ich "nur" 2 Wochen später schon wieder total flach, mit Husten, Schnupfen, hatte keine Stimme mehr etc. . Seit dem geht das bei mir so weiter. Ich bin immer wieder krank. Die längste "gesunde" Zeit beträgt momentan 3 Monate. Ich habe ständig Bronchitis, Infekte der oberen Atemwege, derbe Halsentzündungen, Mandelentzündungen.

Das schlaucht über 4 Jahre total. Ich habe schon so viel versucht um mein Immunsysten zu stärken, aber es bringt nichts. Mein Immunsystem ist quasi nicht (mehr) existent.

Ich gehe auch schon längst nicht mehr ständig zum Arzt (mache ich nur noch, wenn es garnicht mehr geht), weil es 1. nichts bringt und 2.die sofort krank schreiben wollen. Aber das kann ich mir nicht leisten. Habe gerade meine Ausbildung abgeschlossen und mache nun noch das Fachabi. Bin jetzt auch wieder 2 Wochen Zuhause gewesen, weil ich Bronchitis und Magen-Darm-Grippe hatte.:mad:

Kennt das jemand und was macht ihr dagegen? :(
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Versuch es doch mal mit Broncho Vaxom.Das sind Lebendbakterien die immuniesierend wirken.Sprech mit Deinem Arzt drüber,mir hat es geholfen.
 

Wurmle

Mitglied
Huhu,
ich hab so ein ähnliches Problem u. zwar plagt mich Nasennebenhöhlenentzündung bis zu 5x im Jahr. Vielleicht ist es auch zum Teil psychisch bedingt weil man ja nicht umsonst sagt "Ich hab die Nase voll!" meinte mein Arzt aber ich hab mich auch durchchecken lassen mit röntgen Bilder usw.. u. ja bei mir kann ne OP helfen. Habe es auch in Angriff genommen u. habe im Mai 2012 meine OP.
Ich war jetzt 4 Monate am Stück gesund *freu* aber habe auch täglich Magnesium, Zink u. Sinupret eingenommen, diese Woche hat es mcih dann trotzdem erwischt u. ich war beim Arzt. Der hat mir dann von einer Immunkur erzählt die man intravenös (ich hoff so schreibt man das) kriegt mit lauter homöopathischem Zeug u. dass die wohl ganz gut sei. Man macht das ganze 10Mal, eine Sitzung kostet 20 Euro u. stärkt damit sein Immunsystem. Ich bin mir am überlegen ob ich das Geld investier, denn ich kanns mir auch nicht leisten ständig krankgeschrieben zu sein. Hat denn jemand Erfahrung mit dieser Immunkur?

lg
 

Deaming Girl

Mitglied
Wie sieht es bei Dir mit Stress/ psychischen Problemen aus
?Stress hatte und habe ich seit 2,5 Jahren durch Ausbildung und Fachabi sehr viel. Außer in den Ferien komme ich kaum zur Ruhe, da ich mir aufgrund der massenhaften Arbeiten für die Schule, nicht mal die Wochenenden frei halten kann. Auch die Nächte müssen nicht selten bis zur Hälfte durchgemacht werden.

Und auch psychische Problem hatte ich vor 4 Jahren mal. Aber jetzt gehjts mir gahingehend, wenn man von der Schule mal absieht, super.

Man macht das ganze 10Mal, eine Sitzung kostet 20 Euro u. stärkt damit sein Immunsystem. Ich bin mir am überlegen ob ich das Geld investier, denn ich kanns mir auch nicht leisten ständig krankgeschrieben zu sein. Hat denn jemand Erfahrung mit dieser Immunkur?
Das klingt doch super. Obwohl 20 Euro pro Sitzung ein ordentlicher Happen sind. Übernimmt das deine Verischerung? Aber, wennns hilft. 5 mal Nasen-Neben-Höhlenentzündung im Jahr ist sicher auch nicht so prickelnd.
 

Wurmle

Mitglied
Hallo nochmal,
da die Immunkur auf homöopathischer Basis ist, muss ich es selber bezahlen, ich weiss nicht ob ein paar Krankenkassen das übernehmen, mein Arzt meinte ich müsste es selber bezahlen. Wie gesagt ich überlege ob ich das Geld investier meine Mum würde mir die Hälte beisteuern als Weihnachtsgeschenk ;)
 

Deaming Girl

Mitglied
Ich nochmal, ich weiß nicht ob das was mit dem dauerkranksein zu tun hat. Aber fast jedes mal, wenn ich husten und NICHT erkältet bin, kommt trotzdem ein kleines bisschen, weißer Schleim raus und di Nase ist auch immer dauerhaft verschleimt, läuft aber nicht, obwohl ich keinen Schnupfen habe.

Ist das normal?:confused:
 

Wurmle

Mitglied
Hi, also so ists bei mir auch ich brauch Sommer wie Winter en Taschentuch, hab öfters Schleim im Hals.... warst du mal bei nem HNO-Arzt zum durchchecken? Vielleicht liegts bei Dir auch an den Nebenhöhlen?
 
L

LVchen

Gast
Na ja, das weiß aber eigentlich jeder, dass solche gesundheitlichen Erscheinungen durch Stress, v.a. in Ausbildungsphasen oder in neuen Situationen, zunehmen.

Als ich mein Auslandssemester in Frankreich absolviert habe (7 Monate) war ich währenddessen 7x krank. 5x erkältet und 2x Magendarmgrippe (mit Einweisung ins Kh) und mir ging es auch ansonsten häufig nicht grandios, d.h. ich war oft schlapp usw.

Das Einzige, was man vielleicht machen könnte ist, das mal psychologisch zu erforschen. Vielleicht stresst dich auch noch etwas anderes?
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Also wer jetzt nicht gerade Krampfadern hat, sollte einmal pro Woche in die Sauna gehen. In den Zeiten in denen ich das gemacht habe war ich nie krank. Heute darf ich leider nicht mehr in die Sauna. :(

Sauna stärkt das Immunsystem und wirkt gleichzeitig gegen Stress. :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben