Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

seid ihr mit Eurem Leben so wie es ist,zufrieden?

L

Lena7

Gast
Mich würde mal interessieren,wie viele sagen"iCH BIN IM GROßEN UND GANZEN ZUFRIEDEN MIT meinem Leben"
Mich würde auch interessieren ob die verheirateten oder in Partnerschaft lebenden zufrieden sind?

Ob die Singles zu frieden oder ob ihnen etwas fehlt
.

Und was sich ändern sollte in Eurem Leben das ihr es als lebenswerter emfindet.


Weiter interessiert mich ob ihr vor der EHE glücklicher wart oder jetzt, wo ihr verheiratet seid?





Liebe Grüsse
Lena
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

E

eisblume90

Gast
Hallo Lena,

also mir geht es in meinem Single-Dasein definitiv besser, als in Partnerschaft :)
Beruflich könnte es nicht besser laufen.
Ich würde gern mal wieder eine Nacht so richtig durchschlafen, aber ansonsten geht es mir gut.
Ich habe tolle Freunde und eine großartige Familie, die immer hinter mir steht.

Bist du denn zufrieden?

Viele liebe Grüße,
Eisblume
 
L

Lena7

Gast
Hallo Lena,

also mir geht es in meinem Single-Dasein definitiv besser, als in Partnerschaft :)
Beruflich könnte es nicht besser laufen.
Ich würde gern mal wieder eine Nacht so richtig durchschlafen, aber ansonsten geht es mir gut.
Ich habe tolle Freunde und eine großartige Familie, die immer hinter mir steht.

Bist du denn zufrieden?

Viele liebe Grüße,
Eisblume




Das klingt doch schon mal sehr positiv.
Mich interessiert vor ALLEN DINGEN OB VERHEIRATETE glücklicher sind als Singles.?
Denn meistens sagt man das ja so, das verheiratete weniger krank sind als Singles.

Dein Leben beweist,dass es auch genau umgekehrt sein kann.Ich glaube auch man kann in einer Ehe teilweise viel einsamer sein,als alleine.
Natürlich nur dann,wenn beide nur nebeneinander herleben.Wenn sie zu schnell geheiratet haben und es stellt sich raus,es passt nicht.
Ich schreibe das morgen,wie es bei mir ist.Habe ich ja hier auch schon des öfteren geschrieben.

Das freut mich,das es Dir so gut geht,das hört man heute fast selten.




Liebe Grüsse
Lena
 

Shorn

Sehr aktives Mitglied
Ich war verheiratet 12 Jahre dann Scheidung, seit 12 Jahren Single und glücklicher.
Mein Leben reden wir nicht davon.
Ich bin 46 und habe Erwerbsunfähigkeitsrente beantragt und auch sonst lief alles irgendwie daneben.
Ich lebe noch,immerhin.
 
Zuletzt bearbeitet:

PadraigOfGlencoe

Aktives Mitglied
Hi Lenchen,

kann das nicht von mir sagen.

Und es geht mir als Wieder-Single nicht gut.

Was sollte sich ändern? Hmmm. Möchte gerne einer sinnvollen (!) Tätigkeit nachgehen können, würde gerne eine Partnerin finden die mich ergänzt (und ich sie) und die es mit mir aushält, hätte gerne wieder intensiveren Kontakt zu meinen Kindern und gerne noch genug Zeit und Energie, um mich ehrenamtlich engagieren zu können und öfter als bisher wandern gehen zu können.

Ich denke, wenn sich dies ergäbe - was leider nicht so wahrscheinlich ist - könnte ich recht zufrieden mit meinem Leben sein.

LG, Paddy
 
L

Lena7

Gast
Ihr seid mir bitte nicht böse,wenn ich morgen antworte.Ich muß ins Bett.Hab mich schon eingeschläfert:schlafen:büüti büü schlaft gut***winke**tschaui:)
 

Elektrolurch

Mitglied
Ich bin schon ziemlich lange Single, wär nett, wenn sich das mal ändern würde...
Aber ich war seit 1 1/2 Jahren nicht mehr krank - kein Husten, keine Halsschmerzen, nichts - trotz Verzicht auf Fleisch und Reduktion des Tierproduktekonsums allgemein und im Winter regelmäßig bei -10°C mit nassen Haaren ohne Mütze herum laufen. Sorry, das sag ich nur immer wieder gern ;)

Ansonsten bin ich mit meinem Leben zufrieden. Ich bin dankbar für alles, was ich habe :) In meinen Beziehungen ist auch alles im grünen Bereich bzw. akzeptabel, niemand terrorisiert mich. Im Studium bin ich erfolgreich... ich hätte nur gerne mehr Zeit, meinen Hobbys zu frönen, wenn sich das auch nach meinem Studium nicht ändern sollte (in einem Job mit regelmäßigen Arbeitszeiten), müsste ich mir da mal ernsthafte Gedanken machen, aber bisher geht es noch.

Mit mir selbst habe ich noch manchmal meine Probleme... aber das ist unabhängig von der "äußeren Situation" und gehört deswegen hier nicht rein.
 
T

ThomsenBW

Gast
Mhhhh im Großen und Ganzen garnicht.
Von vielem weggekommen, viel durchgestanden ohne kaputt zu gehen.

Nun ist da nurnoch ein riesen Loch.
Jeden Tag sich zwingen, freude selten, neues was Spaß machen könnte noch seltener.
Aber auch keine Trauer, oder schlechte Stimmung. Neutrales, bissl lustloses irgendwas :p

Früher absolutes Herdentier und immer mehr un mehr eingegangen -.-*

Lebensplan gibt es, angst ihn anzupacken noch viel mehr.
Ein Deifelskreis :confused:
 
D

Dr. Rock

Gast
Ich bin heute als so ziemlich überzeugter Single einige Millionen Male glücklicher als zu den Zeiten, in denen ich in "Beziehungen" steckte, im Grunde waren das die schlimmsten und härtesten Zeiten meines Lebens. Heute fühle ich mich vogelfrei und geniesse es, alleine sozusagen als "stiller Beobachter" durch´s Leben zu gehen.

"Herdentier" war ich früher auch mal und hab jede Menge Dinge mitgemacht, die ich selbst alleine eigentlich gar nicht hätte tun wollen und es hat mich viel Kraft gekostet mich aus diesen Zwängen (und jeder Menge anderer Dinge) zu befreien und wirklich zu erkennen, was mir wichtig ist und was ich wirklich will.

Ich bin heute so zufrieden, wie man eben zufrieden sein kann und freue mich über jeden Tag den ich dazu nutzen kann, um weiter zu lernen und besser zu werden.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben