Anzeige(1)

[Sehr Wichtig]Brauche dringend Hilfe mit dem JobCenter Ch-Burg zum Thema Darlehen

Jarlaxle

Neues Mitglied
Hallo Leute
bei mir hat sich folgendes zugetragen,

ich bin letztes Jahr aus der Haft entlassen worden, und bin erstmal über einen Bewährungshilfe Träger in eine Übergangswohnung gezogen. nun habe ich eine eigene Wohbung und nur Probleme.
Muss z.B. ,ohne witz, seit dem 22.12.2011 auf dem Boden schlafen, kann kaum noch richtig schlafen, habe Rückenschmerzen wo ich langsam diese auch nicht mehr als lästig sondern schon als starke einschränkung empfinde.
Ausserdem besitze ich auch keinerlei besitz mehr, da ich eine Zwangsräumung aufgrund des haftauffenthaltes bzw. während dessen hatte.

Die Anträge und alles was zur neuen Wohnung gehört wurde am 15.12.2012 bzw am 20.12.2012 Restlos abgegeben. Beweise schon mehrmals vorgelegt beim JobCenter

Fall-Beschreibung:

Seit 4 Wochen stelle ich Anträge zur Mietübernahme und Wohnungseinrichtungs-Darlehen. Nach mehren telefonischen vertrösten bin ich nach 3 Wochenl selbst hingegangen.
Da war dann der Mietsvertrag nicht da (spurlos Verschwunden haha Typisch)
Das Darlehen für die Grundausstattung und das Kautions-Darlehen wurde mir dann von einem Mitarbeiter Gewährt und sogar sofort eine Abzahlungsvereinbarung ausgeführt.

So, dann kam 4 Tage später der Brief das meine Erstausstattung abgelehnt wurde, weil ich einen Darlehensantrag Stellen muss, aber das hatte ich ja mit dem Herren vorher so gemacht. Also hat der nächste Mitarbeiter mal wieder alles übersehen oder ähnlich...
Dann wurde ich auch noch beschuldigt das ich nicht mitarbeite damit alles Bearbeitet werden kann, dazu muss ich sagen das alles abgegeben wurde. Und mitlerweile, weil ich nochmal da war, auch alles gefunden wurde.
Ausserdem soll ich noch die Doppelmiete für 16Tage im Dezember selbst tragen, da ist aber die Soziale-Wohnhilfe dran und wird evtl von den auf geregelt.

Heute bekam ich schon wieder 2 Briefe, wo man mir vorwirft, dass ich die Miete für die Übergangswohnung von der Bewährungshilfe ( die Fälschlicher Weise für Jan.2012 nochmal Überwiesen wurde, einfach zurückschicken hätte müssen und ich somit das JB beExkrementen will, nur leider habe ich gar nichts erhalten und wusste auch nicht das es überwiesen wurde. da die miete Direkt an den Vermieter ging.

Im 2. Brief wurde ich aufgefordert das Darlehen für die Mietkaution zu unterschreiben.

Frage:
1. Ich hatte ja schon eine Darlehensabzahlung für die Kaution samt des Grundausstattungdarlehens unterschrieben. Muss ich das nochmal machen. Ich hatte nämlich gehört das man nur 1 Darlehen unterzeichnen darf, daher denke ich mal wenn ich diese ,nur mit der Mietkaution, unterschreibe verweigert man mir das andere Darlehen

2. Weiss einer von euch wer der Teamleiter im JobCenter Charlottenburg-Wilmerdorf vom Team 443 ist und in welchem Zimmer er sitzt?

3. Brauche halt alle Hilfe bzw. Tipps die ich kriegen kann, da das JobCenter halt laufend alles verweigert obwohl ich alles abgab und ich Mitwirkungs-Aufforderungen bekomme die eigentlich Sinnlos sind bzw schon erledigt ist.

mfg

Jarlaxle
 

Anzeige(7)

Jarlaxle

Neues Mitglied
Hallo

hättest du aufmerksam gelesen würdest du wissen das ich genau diese Anträge geschrieben habe und sogar genehmigt wurden, nur halt wieder vom nächsten SB abgelehnt wurden.

Lese nochmal genau Bitte und wenn du dann Tipps hast oder Helfen kannst dann schreib doch bitte noch mal

mfg

Jarlaxle
 
T

Tztz...

Gast
Scheint die neueste Strategie der Job-Center zu sein, einfach mal so millionenfach gegen Grundgesetze zu verstoßen. Gratulation an dieser Stelle!

Hast du schon Klage auf dem Sozialgericht eingereicht, kann man auch völlig formlos?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben