Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

sehr schwer

Aylissia

Mitglied
hallo,
ich mache zur zeit eine therapie seit ende mai unter anderem wegen ner vergewaltigung. Ich habe auch einen freund aber er darf wegen der erfahrung nix groß bei mir machen.
Heute war ich da wieder und es fällt mir sehr schwer die sachen wo mir die therapeutin sagt mit meinem freund umzusetzen. Geht es euch genauso oder hat jemand damit erfahrung?
Lg Aylissia
 

Anzeige(7)

kathyhhb

Mitglied
hi,
ich bin 23, im sexuellen bereich, sie meint halt wenn ich nicht lerne was zuzulassen kann es sein das die beziehung früher oder später scheitert.

Lg Aylissia
hi aylissia,

ich kann dir sagen mir ist das auch passiert als ich 14 jahre alt war.
ich möchte darüber aber eig. nicht wirklich mehr reden.
jedenfalls konnte ich längere zeit etwas sexuelles ebenfalls nicht machen.mein freund hatte dafür verständnis und hat mir soviel zeit gegeben wie ich brauchte.
ich hab damals nicht mit einer therapeutin geredet weil ich keinen bock hatte irgnedeiner fremden davon zu erzählen.
jedenfalls hab ich das selbst verarbeitet und konnte dann auch wieder sex haben.
wenn dein freund nicht bereit ist dir diese zeit zu geben dann kannst du echt auf ihn scheißen.
und ganz ehrlich deine therapeutin hat glaub ich einen knall.
die kann dir doch nicht sagen dass du mit deinem freund schlafen sollst weil sonst die beziehungs kaputt geht.
des geht die doch echt nichts an. das ist immer noch deine sache.
hör bloß nicht auf die. und lass dich nicht zu sex zwingen.
hört sich ja fast an wie eine zuhälterin.
ich rate dir dringend die therapeutin zu wechseln.
einfühlsam ist die ja nicht gerade?

wie lange ist das her bei dir?
 

Aylissia

Mitglied
hi,
also das erste mal war wo ich noch klein war und das zweite mal vor drei jahren, sie meinte net das ich gleich sex haben soll sondern das ich mal mit nem zungenkuss zb anfangen soll weil mehr wie ein normaler kuss darf mein freund nicht. Unsere beziehung ist deshalb sehr belastet weil er es nicht verstehen kann und weil er mich oft an bestimmten stellen einfach anfässt und ich mich total überfallen fühle.
Lg Lissy
 

ichwillleben

Mitglied
Hey,
Ich denke auch Du solltest mit kleinen Dingen beginnen und versuchen ueber Deinen Schatten zu springen. Du solltest natuerlich nichts tuen, wo Du Dich unwohl fuehlst. Frag Dich mal ernsthaft ob Du Beruehrungen Deines Freundes wirklich nicht magst, weil Du noch unter den Folgen Deiner Vergewaltigung leidest, oder ob dahinter vielleicht noch ein anderer Grund steckt (dass Du Dich z.B. von ihm betrogen fuehlst, weil er den anderen Maedels Bilder von sich schickt)?? Vielleicht ist er einfach auch nicht der richtige der Dich langsam an das Thema Zaehrtlichkeit heranfuert. Ich denke, dass man auch nach einer Vergewaltigung das Beduerfnis nach Streicheleinheiten und Kuessen haben kann, einfach auch als ein Zeichen der Zuneigung und Verstaednis. Ich denke es ist voellig normal, dass Du nicht mit ihm schlafen willst, od. Angst davor hast, aber dass Du so gar nicht moechtest, dass er Dir lieb ueber die Schulter streicht, dich zaehrtlich kuesst, Deinen Hals beruehrt od. ihr Euch intensiv umarmt... ich weiss nicht, hast Du Dir schon mal ueberlegt, dass das auch an etwas anderem liegen koennte.
 

Aylissia

Mitglied
hallo,
das mit der sache mit dem handy geht mir natürlich auch sehr nach und das vertrauen muss ich erst wieder aufbauen ich hoffe das ich es kann. Naja der vorfall vor drei jahren war halt nicht das erste mal bei mir da war nochmal was wo ich noch klein war, das habe ich aber meiner therapeutin nicht gesagt weil ich da nicht drüber reden kann fällt mir verdammt schwer. Mein freund sagt halt immer das es doch vorbei wäre und ich nicht mehr dran denken soll aber so einfach geht das nicht.
Lg Aylissia
 

kathyhhb

Mitglied
hallo,
das mit der sache mit dem handy geht mir natürlich auch sehr nach und das vertrauen muss ich erst wieder aufbauen ich hoffe das ich es kann. Naja der vorfall vor drei jahren war halt nicht das erste mal bei mir da war nochmal was wo ich noch klein war, das habe ich aber meiner therapeutin nicht gesagt weil ich da nicht drüber reden kann fällt mir verdammt schwer. Mein freund sagt halt immer das es doch vorbei wäre und ich nicht mehr dran denken soll aber so einfach geht das nicht.
Lg Aylissia
wenn die zeit gekommen ist dann fängst du automatisch damit an.
ich würde mich nicht unter druck setzen und dinge z.B. küssen jetzt erzwingen weil deine therapeutin das von dir erwartet. oder weil es dein freund von dir erwartet. da redet er sich sehr leicht, wenn er sagt dass es ja vorbei ist und du nicht mehr dran denken sollst. klar er weiß es nicht besser und weiß auch gar nicht wirklich was er darauf sagen soll. aber mit der zeit verarbeitest du das selbst. und auch wenn ich keine therapeutin bin. ich würde dir einfach raten das so zu machen wie du es wirklich willst.
auf jeden fall solltest du ihn auf diese bilder ansprechen. denn wenn er dir die zeit nicht geben kann und dann anderen tussis schreibt dann ist er auch nicht der richtige.
wie lange bist du mit ihm zusammen?
 

Aylissia

Mitglied
ich bin mit ihm knapp über ein jahr zusammen, es kam auch schon vor das ich mich habe berühren lassen an bestimmten stellen nur damit er zufrieden ist obwohl ich mich aber nicht anfassen lassen wollte weil es schon oft vorkam wenn ich "nein" gesagt habe das er eingeschnappt war und dann fast nichts mehr mit mir geredet hat.
Lg Aylissia
 

kathyhhb

Mitglied
ich bin mit ihm knapp über ein jahr zusammen, es kam auch schon vor das ich mich habe berühren lassen an bestimmten stellen nur damit er zufrieden ist obwohl ich mich aber nicht anfassen lassen wollte weil es schon oft vorkam wenn ich "nein" gesagt habe das er eingeschnappt war und dann fast nichts mehr mit mir geredet hat.
Lg Aylissia

naja ok. ich kann seine sichtweise auch verstehen. er hat eben lust darauf und ihr seid ja auch schon lange zusammen.
aber wenn du dich dabei unwohl fühlst dann solltest du es auch nicht machen.
oder erst klein anfangen.
mit normalem körperkontakt. wie z.B. küsschen auf den mund oder sich umarmen.er versteht es ja nicht weil er sich nicht in dich hineinversetzen kann.
das beste ist wenn du versucht nicht mehr an das was geschehen ist zu denken.
ich hab es jedenfalls so gemacht.
ich hab das so verdrängt dass ich mich sogar selbst gefragt hab ob es überhaupt wirklich passiert ist.
und jetzt ist es so als wäre es damals gar nicht ich gewesen sondern eine ganz andere.

irgendwann konnte ich einfach nicht mehr so leben.
ich musste darüber hinwegkommen. ich wollte mir mein leben nicht davon zerstören lassen.
ich hoffe dass du irgendwann darüber hinwegkommst.
aber dich zu irgendwelchen zärtlichkeiten die du gar nicht schön findest sondern nur ein zwang ist zu zwingen macht gar keinen sinn.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Therapeuten verneinen Trauma, welches sehr wohl vorhanden ist! Therapie 31

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben