Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

schwer einstellbarer Bluthochdruck

G

Gast

Gast
Hallo!!

Mein Blutdruck lässt sich nicht richtig einstellen. Nehme im Moment 3 verschiedene Medikamente. Zudem habe ich noch andere Beschwerden: Kopfschmerzen, Schwitzen, Herzrasen, Übelkeit, Erbrechen, Rückenschmerzen, Müdigkeit, manchmal Sehstörungen und ein merkwürdiges Gefühl im Oberschenkel, so eine Art Muskelschmerz.
Die Nephrologin meinte, die Blutwerte sind in Ordnung, aber das Herzrasen gefällt ihr gar nicht.
Ich werde aber aus den Laborwerten nicht schlau:

Renin ist bei 79 und ANA bei 1:640

weiß jemand, was das bedeutet? Ist jemand in der gleichen Situation?
 

Anzeige(7)

Rhenus

Urgestein
Hallo!!

Mein Blutdruck lässt sich nicht richtig einstellen. Nehme im Moment 3 verschiedene Medikamente. Zudem habe ich noch andere Beschwerden: Kopfschmerzen, Schwitzen, Herzrasen, Übelkeit, Erbrechen, Rückenschmerzen, Müdigkeit, manchmal Sehstörungen und ein merkwürdiges Gefühl im Oberschenkel, so eine Art Muskelschmerz.
Die Nephrologin meinte, die Blutwerte sind in Ordnung, aber das Herzrasen gefällt ihr gar nicht.
Ich werde aber aus den Laborwerten nicht schlau:

Renin ist bei 79 und ANA bei 1:640

weiß jemand, was das bedeutet? Ist jemand in der gleichen Situation?
Hallo Gast,

Renin ist bei 79? Hast du da einen Kommafehler?
Reninwert ist ein Nierenwert. Er liegt liegend normal bei 2,90 - 27,60 pg/ml.

Der ANA Wert ist auch ausgesprochen hoch, doch dieser Wert kann bei rheumatischen Erkrankungen sehr hoch sein, was mit deinen Schmerzen zu erklären wäre.

Wie hoch sind denn deine Schilddrüsenwerte?

Rein subjektiv, ist etwas mit den Nieren nicht in Ordnung. Daher kann ich die Aussage "Blutwerte in Ordnung" nur mit einem "?" kommentieren.

Blutdruckmedikamente wirken auch auf die Nieren.
Daher gehe bitte zu deinem Hausarzt und lasse dir alles genau erklären, ich sage ganz offen, dass hier nicht der richtige Ort ist, um dich aufzuklären.
 
G

Gast

Gast
Meine Schilddrüsenwerte sind normal. Ich habe bei Renin auch kein Komma vergessen.
Können die Blutdruckmedikamente das Renin so in die Höhe treiben?
 

Rhenus

Urgestein
Meine Schilddrüsenwerte sind normal. Ich habe bei Renin auch kein Komma vergessen.
Können die Blutdruckmedikamente das Renin so in die Höhe treiben?
Hallo Gast,

das ist dann ein ungewöhnlich hoher Wert und was jetzt im Zusammenspiel von Medikamenten und Nierenwert abhängig ist, vermag ich so nicht zu sagen. Auf alle Fälle würde ich mir Sorgen um den Zustand der Nieren an sich machen. Das hängt miteinander zusammen, zu hoher Blutdruck schädigt die Nieren und geschädigte Nieren können den Blutdruck erhöhen.

Du bist doch bei einer Fachärztin in Behandlung, frag sie unumwunden wie dein Zustand der Nieren ist.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Meine Beine machen mir das Leben schwer Gesundheit 23
J Bluthochdruck -durch was? Gesundheit 6
C Herzrasen/Schwindel/Bluthochdruck Gesundheit 12

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Otter:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) Oliver485:
    kurz mal telefonieren
    Zitat Link
  • (Gast) Oliver485:
    sorry
    Zitat Link
  • (Gast) Oliver485:
    kam genau dazwischen :/
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben