Anzeige(1)

Schwellung

K

Kati28

Gast
Hallo Leute,

ich weiß mir keinen Rat mehr :( seit ein paar Monaten schwillt meine rechte Wange bis hoch zum Auge richtig an. Ich sehe dann aus wie ein Hamster. Das dauert dann 2-4 Tage dann gehts meistens wieder von alleine weg.
Ich war beim Hausarzt, Röntgen kleiner Schatten, dann ab zum HNO Arzt. Der wollte spülen sagte mir kann er nicht ab zum Zahnarzt. Der sagte mir das sitzt in der Nebenhöhle kann er nix machen also wieder zum HNO Arzt. Antibiotika, Schwellung weg.
Und seit gerstern hab ich wieder ne leichte Schwellung :(
Kennt das vielleicht einer von Euch?

Lg Kati
 

Anzeige(7)

JaneDoe

Aktives Mitglied
Guten Morgen Kati,

hat der Zahnarzt mal ein Gesamtröntgenbild Deines Kiefers mit allen Zähnen gemacht?

Bei mir ist festgestellt wurden, daß ich bei 2 o. 3 Zähnen an den Wurzelspitzen Entzündungen habe.
Ein Zahn hat Ende Aug. eine Wurzelresektion verplättet bekommen. Aber seit gestern hab ich allerdings wieder ne dicke Backe, so ein Sch... :rolleyes:

Vll. ist das bei Dir ja so etwas ähnliches?? Daß Du eine Entzündung an eine Wurzelspitze hast, die sich mal etwas zurückbildet und dann wieder stärker wird..??
 
K

Kati28

Gast
Also meine Zahnärztin hat mich 3 mal geröngt und nix gefunden, sagt sie zumindest. Ich habe keinen Plan was ich noch machen soll, hab auch keine Lust ständig zum Arzt zu rennen. Der HNO Arzt meinte es wäre ne Zyste, aber ein paar Tage später war es doch keine :confused:
 

Soul

Sehr aktives Mitglied
Hallo Kati.

Ich denke, dass es ein erneutes Problem der Nasennebenhöhlen ist. Zeig es auf jedemfall noch mal Deinem HNO Arzt. Auch wenn dies erneut bedeutet, dass Du ein Antibiotikum kriegst.

Mit einer stark vereiterten Sinusitis ist nicht zu spassen. Geh zum Arzt, der wird Dich entsprechend behandeln.

Lieber Gruss und gute Besserung

Soul...
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kati28

Gast
Ich war gestern ja beim Arzt und der meinte Sinusitis, aber das Problem was ich sehe es wir dnicht richtig untersucht, er hat mir aud die Wange gedrückt und mit Antibiotika verschrieben, mit doofen Nebenwirkungen :rolleyes: aber kann daher eine Schwellung kommen? Und das dann auch noch ziemlich regelmäßig?
 

Soul

Sehr aktives Mitglied
Eine Sinusitis kann auf jedenfall eine Schwellung der Wangenknochen herbeirufen. Du musst Dir die Nebenhöhlen als riesiges vernetztes Höhlenwerk vorstellen; wenn sich da Eiter ansetzt, füllt es die Höhlen langsam auf. Falls es nicht abfliessen kann, erreicht es sogar das Auge und das kann gefährlich werden.

Wichtig ist, dass man das Antibiotikum regelmässig und bis zum Therapieende einnimmt, damit keine Resistenzen entstehen. Weisst Du denn, was für einen Erreger Du in der Nase hattest? Ich hoffe doch er macht einen Abstrich?

Soul...
 
K

Kati28

Gast
Öhm, also Abstrich wurde nicht gemacht und ich laufe da nun schon seit Monaten mit rum weil sich keiner dafür verantwortlich fühlt :mad:
 
K

Kati28

Gast
Na gut, dann werde ich mich mal umsehen wo hier in der Nähe noch einer ist. Auf dem Röntgenbild sieht man auch ganz deutlich einen Schatten unterm Auge . . . igitt *brr*
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A (Lymphknoten)Schwellung am Hals seit 5 Monaten Gesundheit 12
gipsy Fortsetzung stark umgeknickt ohne Schwellung Gesundheit 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben