Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Schwanger...er verlässt mich!!!

Ninchen_Bienchen

Neues Mitglied
Hey ihr Lieben...:eek:

Ich hoffe einige von euch haben ein paar tipps und ratschläge für mich...was ich machen könnte!!!

Alles fing so schön an...am 03.12.08 bin ich mit meinem Freund bzw. Ex-Freund zusammen gekommen. Wir haben uns super verstanden uns nie gestritten hatten nur ab und zu ein paar diskusionen!!! Das war bis zu unserer Trennung vorgestern auch immer so gewesen.

Nach 3 Monaten haben wir zum ersten mal miteinander geschlafen ich war vorher noch Jungfrau es war auch schön und er war sanft und vorsichtig...er hat allerdings das kondom mitten im geschehen ohne mich zu fragen abgemacht und schon ist es passiert...ich bin schwanger jetzt in der 5.SSW!!!

Ich habe ihn natürlich gesagt das ich es vermute doch er weiß bis heute nicht das es so ist...er sagte mir gleich das ich es abtreiben muss und das wir uns erstmal ein Leben aufbauen müssen, wir wollen dem Kind ja auch was bieten sagt er!!! Das ist ja auch richtig doch ich halte nichts von abtreibungen. Und das habe ich ihm auch gesagt...

Plötzlich würde er komisch...und zwar genau vor einer Woche...er ging nicht mehr ans Telefon und rief mich auch nicht an...er hat letzten Samstag angerufen kurz und sagte das er mich abends anruft das tat er nicht...den ganzen Sonntag hat er sich nicht gemeldet...Montag haben wir dann wieder gesprochen er war 6 Std. am Telefon davon hat er 4 Std. geschlafen dann musste er zur arbeit sagt er ruft abends an aber wieder nicht!!! Dienstag das selbe wie Sonntag ich höre wieder nichts von ihm doch abends habe ich ihn endlich erreicht...ich sage ihm das es mir weh tut was er macht ich weine doch er sagt was ist denn los ich bin dir doch nicht fremdgegangen nur weil ich nicht dran gehe und dann schläft ein obwohl er es mitbekommen hat das es mich zerfrisst!!! Mittwoch höre ich wieder gar nichts von ihm und Donnerstag habe ich ihn dann wieder erwischt ich habe auf seines bruders Handy angerufen und der hat ihn mir dann gegeben...ich habe ihn dann angemeckert was er sich dabei denkt er soll mir doch sagen was los ist usw. er sagte nur wir klären das heute abend ich rufe dich dann an...und ich sagte nur noch wenn du dich heute abend nicht meldest dann vergiss mich!!!

Er hat sich natürlich nicht gemeldet...seit da ist sein Handy aus!!! Ich habe nichts mehr von ihm gehört!!!

Was soll das bedeuten es macht mich kaputt Ich liebe ihn so sehr...er hat mich enthungfert und das Baby was soll ich tun???

Ich bin so tief traurig bin nur noch am weinen und weiß gar nicht wo mein kopf steht!!!

Es tut mir leid das es jetzt so viel geworden ist und bedanke mich bei allen die sich dies durchgelesen haben und mir eine Antwort geben!!!

lg Nina :)
 

Anzeige(7)

Faust

Aktives Mitglied
Also das er dich nicht mehr haben will, ist dir klar oder? Ich meine sonst würde er sich nicht immer vertrösten lassen.
Hast du ihm jetzt gesagt, dass du schwanger bist oder glaubt er immer noch, dass du nur die Vermutung hast?
Wenn es deine Entscheidung ist das Kind zu behalten, dann mußt du diese Entscheidung tragen, er hat da nicht soviel mitzureden, er war ja dumm genug, das Gummi abzustreifen.
Als nächtest muß für dich wohl folgen, das du ihm sagst das du schwanger bist und wenn er dann nicht zu dir steht weißt du, das es ein Feigling ist, so doof das ist. Stehen deine Eltern und freunde zu dir oder weiß es von denen auch noch keiner?!

Wünsche dir alles Gute!
 
P

Pokerface

Gast
Er ist doch selbst dran schuld, wenn er mittendrin das Gummi abzieht. Wie blöd muß man(n) sein und jetzt nicht dazu stehen. Wenn du das Kind behalten willst, dann mach es lass dich von ihm zu nichts drängen denn so wie ich das sehe, ist das einer der Kandidaten der dir die heile Welt vorspielt und wenn das Kind dann weggemacht ist, ist er auch gleich weg. Wie alt seit ihr beide eigentlich?
 

Ninchen_Bienchen

Neues Mitglied
Er glaubt immer noch das es nur eine Vermutung ist...ich habe nur 2 meiner besten Freundinnen davon erzählt und die stehen ganz auf meiner Seite aber ich weiß noch nicht wie ich das meinen Eltern erklären soll ich wohne noch zu Hause und es wird ein großes Theater geben...

Das große Problem ist das ich so traurig bin ich vermisse ihn so...wir waren jeden Tag zusammen und wenn nicht persöhnlich Stundenlang am telefon...ich weiß nicht was ich machen soll...ich kann einfach nicht glauben das es das war...er hat ja noch vorgestern gesagt das er mich liebt aber wieso macht er sowas???

Ich bin total verwirrt!!!

während ich den letzten satz geschrieben habe jetzt hat er angerufen genau jetzt...er hat genau gesagt:" Bibi kannst du mich Zuhause anrufen?" Ich habe aber kein Guthaben drauf da habe ich nein gesagt und er dann :" achso ich muss wieder auflegen" er hat sich traurig angehört Ich habe ihn dann gefragt was los sei bei ihm und er nur :"Das ist egal ich muss auflegen" dann hat er aufgelegt...

Was soll das jetzt wieder bedeuten???

Ich weiß nicht weiter!!!
 

Faust

Aktives Mitglied
Dann sag ihm erst mal, dass du schwanger bist und wenn es dein Wille ist, dann sag ihm direkt klipp und klar, dass du nicht abtreiben wirst.
Dann lass ihm erst mal was Zeit mit dieser Nachricht umzugehen und danach wirst du sehen, ob er dich wirklich liebt oder nicht :)
 

brandonf.

Aktives Mitglied
Ich würde mir über die Person gar keine Gedanken mehr machen.

Du musst dir die Frage stellen, ob du das Kind haben willst oder nicht.

Wie ist dein soziales Umfeld im Bezug auf Schule und Ausbildung?

Du bist erst in der fünften Woche und eine Abtreibung ist also noch möglich.

Denk darüber nach was für Perspektiven du mit dem Kind haben wirst, was du nur deswegen bekommen würdest, weil irgendwer sein Kondom abstreifen musste.
 
Zuletzt bearbeitet:

kunos

Aktives Mitglied
Hallo,
ich bin, was deine Situation anbelangt nicht ganz grün hinter den Ohren. Nur bin ich auf der "anderen Seite", sprich Mann. Für mich ist es ganz klar, dass er das Kind nicht will und die Nullkommunikation dazu benutzt, dass du abtreibst. Er will dich psychisch in die Enge treiben bzw. aussteigen und dir die Verantwortung für das Embryo überlassen. Ich würde übrigends an deiner Stelle abtreiben. Ganz klar. Oder du sagst, ok, ich schaffe es allein erziehend. Tolle Aussicht.

Eure Beziehung ist übrigends gelaufen, egal ob du abtreibst oder nicht. Da musst du dir nicht wirklich was vormachen.

Sorry für die blöden Worte, aber so ist deine Situation. Hohl dir was netteres. Echt. Er will dich/euch nicht, und ....

Alles Gute in der harten Zeit
KUNOS
 

springer

Aktives Mitglied
Du bist erst 18! Und der Embryo wurde dir gegen deinen Willen "untergeschoben". Überlege dir genau, ob du willst, dass aus dem Zellhaufen, der er derzeit noch ist, ein Kind wird, für das du 20 Jahre lang wirst allein sorgen müssen.

Etwas anderes ist mir aber ganz wichtig, auch wenn es dir nicht mehr hilft:

Diesen TH sollte man allen Mädchen spätestens ab dem 16. Lebensjahr ganz deutlich "hinter die Ohren schreiben". Ab diesem Alter ist es ein absolutes Muss, regelmäßig die Pille zu nehemen, auch wenn man keinen festen Freund hat. Wenn die Hormone verrückt spielen, dann hat der Verstand keine Chance!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Schwanger? Liebe 10
L Schwanger, paranoide Gedanken machen mir das Leben zur Hölle Liebe 3
L Evtl Schwanger?? Liebe 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben