Anzeige(1)

Schuljahr wiederholen?

nai

Mitglied
Hallo.

Ich bin jetzt in der Klassenstufe 13, steuere also direkt auf's Abitur zu.
Nun ist es so, dass ich mich momentan nicht in der Lage sehe, die 13 zu schaffen, da ich 1. ziemlich oft krank bin und 2. auch meine Psyche momentan nicht mitmacht. Ich überlege derzeit, einige Wochen oder sogar Monate in die Psychatrie zu gehen, da ich momentan einfach gar nicht mit mir klar komme (ich habe Depressionen und bin auch bald in Therapie, aber ich habe das Gefühl, dass das nicht reicht). Ich brauche einfach eine Auszeit, momentan habe ich so einen Druck und meine Noten leiden auch sehr unter meiner Stimmung.
Deshalb habe ich drüber nachgedacht, im Halbjahr ein Schuljahr zurückzugehen um mich jetzt erstmal um meine Gesundheit und psychische Gesundheit zu kümmern und dann die 13 mit besserem Gefühl machen zu können.
Ich bin mir aber nicht sicher, weil der Jahrgang unter mir ein Doppeljahrgang ist (wegen G8) und ich nicht weiß, ob ich da Anschluss finde.
Ich suche einfach nach ein paar weiteren Meinungen.

Dankesehr,
Nai
 

Anzeige(7)

DevilMagic

Aktives Mitglied
Hallo Nai,

Ich finde das du schon sehr vernünftige Lösungen parat hast. Wenn du es alles so einrichten kannst solltest du wirklich eine Art Pause einlegen, deine Psyche und geistige Fitness restrukturieren und dich dann wieder in den Kampf stürzen. Es ist keine Seltenheit das Schüler nach 12 und 13 Jahren Schule irgendwann anfangen mit dem "ausbrennen".

Das ist kein Abbruch der Schule und kein Arbeitgeber und keine Uni wird dir deswegen einen Strick drauß drehen.

Viele Grüße
DevilMagic
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
xPaelsa Angst vor Schuljahr durch Corona Schule 3
X Schule mitten im Schuljahr abbrechen Schule 31
Tamina196 10. Klasse wiederholen wegen 3er-Schnitt? Schule 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben