Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Schulden und Zukunft

Tasve

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin sehr verzweifelt und bräuchte dringend euren Rat :( . Ich bin 21 Jahre alt und habe mich im letzten halben Jahr unbemerkt schleichend in die Schuldenfalle geritten ( i-phone-vertrag, fitnessstudio, dann nebenjob gekündigt etc..). nun bin ich bei 2000€ - mit 21 !!! und es wächst und wächst. Ich muss jetzt etwas ändern und einen Schlusstrich ziehen.

Was wird jetzt aus meiner Zukunft? Ich wollte eigentlich jetzt im März mein Studium beginnen ( wenn ich eine Zusage bekomme) oder wenn nicht meine Ausbildung anfangen ( den platz habe ich sicher) . In dieser Zeit werde ich aber niemals meine Schulden abzahlen können. Deswegen hatte ich die Idee, mein Studium etc zu verschieben und noch ein jahr vollzeit zu arbeiten, um meine schulden abzubezahlen.
ich sehe keine andere wahl, denn von meinem mikrigen ausbildungsgehalt bzw bafög werde ich es niemals abzahlen können. für mich ist es aber ein weltuntergang mein studium, meine zukunft, was mir so wichtig ist zu verschieben, ich bin doch schon 21!!!

was meint ihr was soll ich tun, was ist wichtiger? muss ich mein studium/ausbildung jetzt erstmal sausen lassen um die schulden wegzukriegen? mir kann niemand helfen mit den schulden, weder meine familie noch sonst jemand, einen kredit bei der bank aufnehmen etc kann ich auch nicht :(

bitte bitte helft mir, ich freue mich über jede meinung!
 

Anzeige(7)

Florian91

Mitglied
Hallo Tasve,


zum Studium kann ich vorweg sagen, dass es durchaus teuer werden kann. Gerade am Anfang müssen Studiengebühren (je nach Bundesland max. 500 Euro) und Studienbeiträge (je nach Uni ca. 300 Euro) gezahlt werden. Hinzu kommt die Fachliteratur, die in jedem Fachbereich sehr teuer sein kann. In den Unibibliotheken sind diese zwar auch vorhanden, aber meist schon vor Semesterstart vergriffen. Auch zeitlich, gerade beim Bachelorstudium, ist es nicht einfach einen Nebenjob zu verrichten, da man sowohl Vormittags als auch Nachmittags in den Vorlesungen sein muss bzw. sollte. Zwar gibt es dann die Möglichkeit eines Studienkredits bei der kfw, aber dieser wird nicht mit einem Schlag (max. 650 Euro im Monat) und auch erst nach dem Studienbeginn ausgezahlt. Zudem würde das neue Schulden bedeuten.


Um es einfacher:

Ein Studium würde in jedem Fall neue Schulden bedeuten und wäre in einem Fall von bereits vorhandener Schulden nicht ratsam. Bei einer Ausbildung besteht wenigstens die Möglichkeit Geld zu verdienen. Zudem ist in deinem Fall der Ausbildungsplatz sicher und er würde die Chancen erhöhen später mit Sicherheit einen Studienplatz zu bekommen (aufgrund von Wartesemestern), egal wie deine Noten im Zeugnis aussehen.



Zu den Schulden allgemein:


Zum einen sollten Gläubigen, also die Firmen und Personen denen Geld geschuldet wird, informiert werden das gegenwärtig kein Arbeitsverhältnis besteht und daher kein Geld verdient wird. Wichtig ist einen Vorschlag für die Rückzahlung zu unterbreiten. Ratenzahlungen und dafür mehr Zinsen zum Beispiel. So sind die Schulden zwar länger vorhanden, sie können aber besser zurück gezahlt werden. Das ist sinnvoll wenn gerade wenig verdient wird. Zudem signalisiert der Vorschlag die Bereitschaft die Schulden zu begleichen. Dies wird positiver aufgenommen, als wenn keine Zahlungen mehr erfolgen.


Zum anderen sollte die Familie und Freunde über die aktuelle Lage informiert werden. Damit ist nicht gemeint um Geld zu bitten, sondern einfach nur diese darüber in Kenntnis zu setzen "Ich habe garde Probleme, aber ich arbeite daran". Das ist besser als etwas zu verheimlichen (sofern etwas verheimlicht wurde). Zudem bekommt man dann von den Verwandten oder Bekannten mehr Zuspruch und vielleicht auch ein paar wertvolle Tipps oder jemand kennt zufällig jemanden der dabei helfen könnte (mit einem kleinen Nebenjob beispielsweise).


Desweiteren sollte auch alle Möglichkeiten Geld zu verdienen (natürlich legal und nicht durch Glücksspiel) erfasst und genutzt werden. Vielleicht sucht jemand aus der Nachbarschaft jemanden der für ein paar Euro Kleinlichkeiten wie Einkaufen, Hunde gassiführen, Rasen mähen oder sonstiges erledigt haben will.


Erstelle zudem einen Tilgungsplan. Liste alle Schulden, alle Ausgaben und alle Verdienste auf und suche nach weiteren Einsparungsmöglichkeiten. Wenn du in einer eigenen Wohnung lebst, zieh wieder zu deinen Eltern. Beim Einkaufen von Lebensmittel gibt es dann mal nur die Eigenmarken vom Aldi und keine andere Marken.
Jede noch so kleine Winzigkeit kann einiges an Geld einsparen. Dabei sollte man sich wirklich alles bewusst machen und auch jede Möglichkeit nutzen.




Ich hoffe das dir meine Erfahrungen und meine Tipps etwas helfen werden, wieder Land unter die Füße zu bekommen.
 
C

chrismas

Gast
Es gelten weiterhin die Pfändungsfreigrenzen, das dumme sind nur die Schufaeinträge, die du dadurch bekommen wirst.

Daher würde ich an deiner Stelle alle Gläubiger abtelefonieren und um eine Ratenzahlung bitten, denn dein Zukunft musst du ja dadurch nicht verbauen oder alternativ dazu, bis Studium- oder Ausbildungsbeginn irgendwo in Vollzeit arbeiten und während dieser Zeit nicht zu sehr Feiern etc gehen, dann brauchst das alles nicht um ein Jahr verschieben.
 
H

Häsin

Gast
Wie Portion Control schon angedeutet hat, die Ausgabenseite zu reduzieren - wäre es doch mal sehr gut für dich, eine komplette Einnahmen und Ausgabenliste zu erstellen.

Ich empfehle gerne das Dokument "Haushaltsbuch" und das ist kostenlos zum downloaden.

Mein Haushaltsbuch

Möglicherweise musst du dein Studium ein Jahr verschieben. Allerdings hast du ein Jahr Zeit deine Schulden (je nachdem was du dann verdienst) abzuzahlen und vielleicht sogar ein kleines Pölsterchen für das Studium zur Seite legen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben