Anzeige(1)

schrecklich

G

Gast

Gast
boah mein leben ist richtig schrecklich. ich bin gerade mal 16 jahre alt aber will einfach nurnoch sterben oder so. ich gehe in die 11. klasse eines gymnasiums und es gibt genug leute die mich hassen. ich weiß selber nicht wieso man mich hasst. in meine alte klasse konnte bzw wollte ich mich garnicht integrieren, weil die einfach alle behindert waren. deswegen habe ich nie mit denen geredet und jetzt haben die in den kursen in der oberstufe wahrscheinlich schlecht über mich geredet. es muss ja irgendwoher einen grund geben wieso man mich nicht mag, ich selbst kenne ihn nicht! bis vor kurzem hatte ich "freunde" in der stufe mit denen ich manchmal was unternommen habe und mit denen auch öfters raus gegangen bin ( in discos, auf parties sonst wohin). jetzt können die mich auch nimmer ab kp wieso. ich selbst finde dass ich kein schlecht aussehender junge bin aber trotzdem will kein mädchen was mit mir zu tun haben. ich sitz auch nurnoch zu hause weil ich garnicht mehr raus will weils dann immer irgendwelche gibt die mich schon kennen und dann wieder schlechtes über mich erzählen werden. auch wenn ich in discos oder so bin und mich jemand sieht der mich kennt fragt er/sie dann wieso ich hierhin fahre oder so.
ich weiß garnicht mehr was ich machen soll.
is doch alles behindert! am liebsten würde ich mich selbst umbringen weil ich machen kann was ich will die meinung der leute ändert sich sowieso nicht.
wenn man so isoliert lebt oder so dann sagen die meisten ja muss man halt rausgehen oder so aber heutzutage hat man keine chance. da ändert sich nicht viel.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo
Aslo.. Das was du da beschreibst kenn ich sehr gut. aus eigener erfahrung...
Das mim Integrieren is immer so ne sache. Die meisten menschen sind von vornherein integiert und merken das nicht einmal. Sie haben ihre "freunde" und "kumpels", können diese aber nichmal wirklcih schätzen. Sie sind unzufreieden mit ihrem leben, wissen aber nich warum. Desshalb lehnen sie alles neue kategorisch ab.
Kommt man in so ne gesellschaft rein hat man meist n problem. Die meisten leute sind halt eben doch A*********.
(Und ja, in oberstufen wird sehr viel gelästert... die meisten fühlen sich besser, wenn sie andere schlecht machen... oder glauben es wenigstens)

Dass man nich mehr leben will is aber unlogisch.
Du lebst. Und es ist Dein leben. Du hast nur nicht die "richtigen" leute kennen gelernt, und vielleicht hast du em ende auch noch etwas, was sich charakter nennt.
Lass dir dein leben nicht durch etwas engstirnig geratene leute vermiesen.

mfg, ich
 

polgara

Aktives Mitglied
Hallo Gast,

das hört sich echt verzweifelt an.

Was hast du denn unternommen um die Freundschaften/ Bekannschaften zu stabilisieren oder um Freunde zurück zu gewinnen?
Hast du mal nachgefragt, warum keiner was mit dir unternehmen will?
 

Leyla02

Mitglied
Hey!

Zitat von Gast
in meine alte klasse konnte bzw wollte ich mich garnicht integrieren, weil die einfach alle behindert waren.

also das ist schon mal eine schlechte Grundeinstellung, meiner Meinung nach. Klar, gibt es Leute, die einem nicht so sympathisch sind, aber Du kannst ja nicht alle als "behindert" bezeichnen. Wenn Du eine so negative Einstellung hast, dann ist irgendwie logisch, dass andere zu Dir auch nicht gerade freundlich sind.
Versuchs doch mal alles positiver zu sehen. Bestimmt gibt es den einen oder anderen Schulkollegen, den du sympathisch findest. Unternehmt doch mal zu zweit was.

Das über Dich schlecht geredet wird, darfst Du Dir nichts draus machen, in einer Clique oder Schule ist das normal, dass über andere gequatscht und getratscht wird. So bleibst Du wenigstens interessant. Stell Dir mal vor, niemand redet mehr über Dich, wär auch schlimm, dann ist man uninteressant.;)

Zitat von Gast
am liebsten würde ich mich selbst umbringen weil ich machen kann was ich will die meinung der leute ändert sich sowieso nicht.

Hey, Du hast dein ganzes Leben noch vor Dir und noch viele schöne Tage werden auf Dich zukommen. Was interessiert Dich die Meinung anderer Leute? Es ist Dein Leben!

Aber ich geb Dir nur einen Rat: Geh positiver durch die Welt und versuch auch anderen gegenüber ein wenig freundlicher zu sein.

Du wirst sehen, die Meinung der anderen wird sich auch ändern!

Kopf hoch!
Steh auf, wenn Du am Boden liegst es wird schon irgendwie weitergehen!
(Hör Dir mal den obengenannten Song von den Toten Hosen an ;))








 
G

Gast

Gast
ja wenn ich mich gemocht fühle würde ich sicherlich mehr lust haben. dann müsste ich mir keine sorgen machen wenn ich irgendwo hingehe oder so. meine klasse war eben scheiße. basta. es gab auch einige mit denen ich gut klar kam aber andere ( so manche mädchen) haben mich mehr oder weniger gehasst. jetzt isses zwar etwas besser geworden aber weil es in den kursen immer 2 3 leute gibt die mich schon damals kannten konnte man mich mal wieder schön schlecht machen. also ich glaube dass es nichts mehr ändern kann.
 

Munni

Mitglied
Hallo,
ich denke dass es im leben immer wieder schwere Zeiten gibt die einen echt runter ziehen können.
ich denke dass es unheimlich wichtig ist dass du dir genau überlegst was du von deinem leben erwartest und wie du anderen leuten begegnest. aus deinem schreiben konnte man eine negative grundeinstellung anderen leuten gegenüber erkennen, das denke ich mal spiegelt auch dein verhalten wieder. vielleicht schießt du dich damit selbst ins aus.
sie diese zeit als eine changse zum wachsen und stärker zu werden. tritt den leuten wieder offener gegnüber und steh über blödes gerede. ich weiß dass das nicht immer leicht ist aber ich denke es werden sicher wieder bessere und erfüllendere zeiten geben.
gib nicht auf,
viele liebe grüße
 

pete

Sehr aktives Mitglied
Hmm.

Ich finde schon, dass man sich nicht unbedingt an die Masse anpassen sollte, die auch auf einem Gymnasium durchaus "behindert" sein kann - und als Jugendlicher urteilt man halt etwas krasser.

Gast - wie mir scheint, zählst du zu den Aussenseitern, was aber nicht heisst, dass du garkeine Freunde finden könntest. Und schon garnicht, dass du an Selbstmord denken solltest.

Etwas mehr zugehen solltest du auf deine Mitschüler aber schon, weil deutlich rüberkommt dass du im Moment leidest. Nicht total angepasst werden. Und im Moment brauchst du auch noch ein "dickeres Fell".

Peter
 
G

Gast

Gast
ja wenn ich dann auf welche zu gehe ( es sind nicht alle) kommt dann nur: "was willst du " undsowas... mit 16 (naja in einem monat 17) hat man auf jeden fall noch so ganzes leben vor sich, das ist mir selber bewusst. ich will aber jetzt mein leben geniessen, schließlich sollen es ja angeblich die schönsten jahre im leben sein.
 

fitundheil

Mitglied
Lieber Gast

In deinem Alter hat man bedingt durch die Hormone grosse Schwankungen. So wie du empfinden sehr viele Jugendliche, nur sprechen nicht alle davon und zeigen es auch nicht.

Du wirst bestimmt geliebt von deinen Eltern und Verwandten. Es gibt auch einen Menschen auf der Erde, der dich sehr lieben wird, wenn du ihm einmal begegnest. Die Zukunft kennen wir noch nicht, aber du kannst auf die Zukunft hoffen und vertrauen, dass du einmal einen Menschen findest, den du liebst und der dich liebt. Es gibt ihn schon, nur wirst du ihn erst später kennen lernen.

Ganz bestimmt liebt dich aber dein Schöpfer, der dich genial gemacht hat. Dazu lasse ich dir das Lied YouTube - Vergiss es nie :das du lebst singen, dass dich ermutigen möge.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben