Anzeige(1)

schon wieder neue situation

olli33

Mitglied
hallo

ich bin total verzweifelt,wir sind jetzt 6 jahre zusammen und davon über 1 jahr verheiratet. Jetzt sagt sie das ihre gefühle für mich weg sind. wass soll ich tun ,sie sagt ich soll sie einfach links liegen lassen aber das fällt mir so schwer. auch wegen unser tochter. ich weiss nicht mehr weiter will sie auch nicht drängen. ich habe angst alles falsch zu machen. sie braucht abstand aber wie soll das gehen in einer gemeinsammen wohnung. ich brauch hilfe

hallo,
das was rot ist ist die alte situation.die letzten tage habe ich so viel für mich getan (schoppen,friseur,neues handy,alte kontackte gepflegt,neue klamotten,mal zeit für mich halt)und jetzt heute beim abschied habe ich sogar einen kuss auf den mund bekommen,das gab es schon lange nicht mehr.oder zb hatte sie mich gestern gefragt ob sie bei einer freundin übernachten darf.meine antwort darauf war. tue das ,davon war sie so überrascht das sie sagte vieleicht komm ich ja doch noch nach hause.darauf meine antwort ,ich schlafe mit mausi(tochter)sowieso bei meinen eltern. sie trägt auch wieder ihren ehering,und gestern sagte sie noch das ich nicht im wohnzimmer schlafen brauche(hatte ihr vorgeschlagen bis auf weiteres das zu tun). ich kann ruhig mit ihr im schlafzimmer schlafen sagte sie. dann hatte ich ihr einen ganz lieben brief geschrieben den hat sie gelesen und dabei auch ein bissel geschluckt. sie sagte das ich das schön geschrieben hätte. nun meine frage ich vermisse sie schon wieder so sehr das ich sie schon wieder mit sms bombardieren könnte aber ich glaube das ist der falsche weg. oder was sagt ihr dazu.
danke schon mal im vorraus.

gruss olli


alles was rot ist war vorher, ich habe mich geändert nun schreibt sie mir "Auch wenn du es anders sagstdu setzt mich aber unbewußt unter druck...von wegenschau herwie sehrich mich veränder,du musst doch bei mir mir bleiben. Oliver,Gefühle die über einen so langen zeitraum kaputt gegangen sind,wachsen nicht in 2 Wochen wieder.Du musst wissen,das es nicht mein Ziel ist unsere Beziehung zu beenden,abermomentan ist dasGefühl nicht so wie es sein sollte) kann mir jemand dazu etwas sagen

danke
 

Anzeige(7)

micha33

Aktives Mitglied
hallo

ich bin total verzweifelt,wir sind jetzt 6 jahre zusammen und davon über 1 jahr verheiratet. Jetzt sagt sie das ihre gefühle für mich weg sind. wass soll ich tun ,sie sagt ich soll sie einfach links liegen lassen aber das fällt mir so schwer. auch wegen unser tochter. ich weiss nicht mehr weiter will sie auch nicht drängen. ich habe angst alles falsch zu machen. sie braucht abstand aber wie soll das gehen in einer gemeinsammen wohnung. ich brauch hilfe

hallo,
das was rot ist ist die alte situation.die letzten tage habe ich so viel für mich getan (schoppen,friseur,neues handy,alte kontackte gepflegt,neue klamotten,mal zeit für mich halt)und jetzt heute beim abschied habe ich sogar einen kuss auf den mund bekommen,das gab es schon lange nicht mehr.oder zb hatte sie mich gestern gefragt ob sie bei einer freundin übernachten darf.meine antwort darauf war. tue das ,davon war sie so überrascht das sie sagte vieleicht komm ich ja doch noch nach hause.darauf meine antwort ,ich schlafe mit mausi(tochter)sowieso bei meinen eltern. sie trägt auch wieder ihren ehering,und gestern sagte sie noch das ich nicht im wohnzimmer schlafen brauche(hatte ihr vorgeschlagen bis auf weiteres das zu tun). ich kann ruhig mit ihr im schlafzimmer schlafen sagte sie. dann hatte ich ihr einen ganz lieben brief geschrieben den hat sie gelesen und dabei auch ein bissel geschluckt. sie sagte das ich das schön geschrieben hätte. nun meine frage ich vermisse sie schon wieder so sehr das ich sie schon wieder mit sms bombardieren könnte aber ich glaube das ist der falsche weg. oder was sagt ihr dazu.
danke schon mal im vorraus.

gruss olli

alles was rot ist war vorher, ich habe mich geändert nun schreibt sie mir "Auch wenn du es anders sagstdu setzt mich aber unbewußt unter druck...von wegenschau herwie sehrich mich veränder,du musst doch bei mir mir bleiben. Oliver,Gefühle die über einen so langen zeitraum kaputt gegangen sind,wachsen nicht in 2 Wochen wieder.Du musst wissen,das es nicht mein Ziel ist unsere Beziehung zu beenden,abermomentan ist dasGefühl nicht so wie es sein sollte) kann mir jemand dazu etwas sagen


Hallo olli,

ich kann dir nur vorschlagen eine räumliche Trennung und eine Trennung auf Zeit. Mir ging es bis vor ein paar tagen auch sehr schlecht, hatte die gleiche Situation wie du. Ich habe den Absprung von ihr geschafft und um unseren Sohn wollen wir uns beide kümmern. Ich sage mir einfach, kommt Rat kommt Zeit. Du machst dich fertig wegen eurer Beziehung und wenn einmal die Gefühle weg sind kommen sie in den seltensten Fällen wieder.

Kopf hoch

Micha
 

blattlaus24

Mitglied
Sie schreibt aber auch, dass es nicht ihr Ziel ist, die Beziehung zu beenden. Du musst also nicht alle Hoffnung fahren lassen. Aber es wäre sehr gut und gesund, wenn Du dich an die Idee einer Trennung gewöhnst und dich erst einmal um dich selbst kümmerst, und die Situation akzeptierst wie sie ist. Geh mal davon aus, dass wie weiß, dass Du die Beziehung gerne fortsetzen möchtest - Du musst es ihr also nicht beweisen. Kümmer dich um die selbst und mögliche neue Perspektiven, auch wenn das sehr sehr schwer ist. Alles Gute Dir.
 

micha33

Aktives Mitglied
Sie schreibt aber auch, dass es nicht ihr Ziel ist, die Beziehung zu beenden. Du musst also nicht alle Hoffnung fahren lassen. Aber es wäre sehr gut und gesund, wenn Du dich an die Idee einer Trennung gewöhnst und dich erst einmal um dich selbst kümmerst, und die Situation akzeptierst wie sie ist. Geh mal davon aus, dass wie weiß, dass Du die Beziehung gerne fortsetzen möchtest - Du musst es ihr also nicht beweisen. Kümmer dich um die selbst und mögliche neue Perspektiven, auch wenn das sehr sehr schwer ist. Alles Gute Dir.
Genau das wurde mir auch geraten, als es mir so ging und jetzt geht es mir besser. Blattlaus ich gebe dir vollkommen recht, er sollte es so machen
 

Micky

Sehr aktives Mitglied
Endgültig AUS ist es frühestens,wenn einer von Euch nicht mehr
am Leben ist.

Dein Entschluß,Dich zu ändern,ist eine Chance--für Dich und für EUCH.

Liebe hofft! Liebe findet Kraft!

Du steckst sie vielleicht erst in paar Monaten mit Deiner Zuversicht an...aber... egal,was passiert :
DU wirst dich definitiv wesentlich besser fühlen,wenn Du Deine Kraft jetzt in AKTIONEN steckst ,was tust,damit es DIR nicht mehr schlecht geht .
Verbiete Dir die Grübelei,sie ist unproduktiv.
Sag jedesmal STOP zu den Gedanken--auch,wenn es schwer fällt.

Es gibt eine Chance,solange EINER von Euch fest dran glaubt!


Alles Gute Dir!

Micky
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben