Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

schon wieder ein Speichelstein

Tobi31

Aktives Mitglied
Guten Tag,

Ich hab wieder mal einen Speichelstein. Bis vor kurzem wusste ich gar nicht das es sowas gibt :) hat jemand Erfahrungen damit und wie ich ihn wieder los werde?

Hatte das ganze vor ein paar Wochen schonmal, dieser war dann binnen 2 Tagen weg, aber wie ich das genau gemacht habe weiss ich auch nicht. Jetzt ist wieder ein neuer da. Laut Internet liegt es entweder an der Mundhygiene oder am zuwenig trinken. Die Mundhygiene schliesse ich kategorisch aus, weil ich da sehr penibel bin was Zähne Putzen etc angeht, aber das zuwenig trinken ist tatsächlich ein Problem. Meistens trinke ich nur Wasser auf der Arbeit und den Rest vom Tag dann Kaffee oder gar nichts mehr. Wollte einfach mal fragen, ob da jemand den ultimativen Tipp hat, ansonsten gehts zum HNO Arzt :)

Vielen Dank und schöne grüsse
 
G

Gelöscht 120235

Gast
Hallo,
wurde vor ein paar Wochen die Diagnose durch einen HNO- Arzt abgesichert? Wurde ein Stein entfernt? Wo war der angediedelt? Oberkiefer/ Unterkiefer?
Ursachen sind m.E ( und ich bin mir absolut unsicher darin) müssten zum Einen, eine Veranlagung, zum Anderen eine Veränderung des Speichelsekretes. Die Veränderung kann erkennbare intracorporale Ursachen haben , wie z.B. Vitamin C- Mangel, kann durch eine Verengung des Hohlganges oder, aber auch idiopatisch sein.
Aber, das kann und wird Dir Dein Arzt, nach Untersuchung und Labor, genauer erklären können.

Früher hieß es: entweder rausdrücken ( wenn er gut liegt) oder rausschneiden.
Heute gibt es schmerzlosere Methoden per Schlinge oder durch Soßwellen. Alles nichts, worvor Du Dich fürchten müsstest. Wichtig ist nur, zumindest zu versuchen, evtl. eine Ursache zu finden.
Einen ultimativen Tipp habe ich: Lass erst mal prüfen ob es wirklich das ist, was Du vermutest! Kann auch etwas anderes sein. Gibt da ja nicht nur die Steine, die Aua machen können!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Trotz Zähneputzen und Zahnreinigung schon wieder Zahnstein- Tipps!? Gesundheit 7
A 22 M und schon kahl Gesundheit 7
J Noch Trauer, oder schon Depression Gesundheit 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben