Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Schon jetzt Stress wegen Weihnachten; Familie/ ja-nein

part2

Aktives Mitglied
Alle Jahre wieder, kommt nicht nur das Christkind, sondern auch der damit verbundene Organisations- und Familienstress. Der nun mit einer Diskussion, ausgelöst durch meine Mutter, offiziell eröffnet wurde.

Leider weiß ich nicht so recht, wie man wenigstens einem Teil der Bedürfnisse meiner Mutter oder aber der meines Vaters gerecht werden kann.

Momentan sieht die Planung folgendermassen aus. Heilig Abend: meine Eltern und ich sind allein, 1. Weihnachtsfeiertag: meine Brüder kommen mit ihren Freundinnen ab ca. 12 Uhr und bleiben bis ca. 0 Uhr, 2. Weihnachtsfeiertag: offen

Normalerweise kamen an diesem immer die Schwester und Mutter meines Vaters (u.e. sogar sein 1. Ehe-Sohn mit Familie) vorbei, was aber dieses Jahr von meiner Mutter nicht gewünscht wird, da sie lieber einen ruhigen Tag hätte. (Der eigentliche Grund ist aber ein anderer, welchen mein Vater auch kennt, aber nicht zu 100% nachvollziehen kann.)

Mein Vater weiß allerdings nicht so recht, wie er dies gegenüber seiner Mutter/Schwester rechtfertigen oder gar verhindern soll.

Nun hatte ich überlegt, ob es dann nicht gut wäre, wenn beide allein einen Kaffee trinken gehen od. Ausflug machen.

Oder wäre es besser, meiner Mutter eine Art "Wunschzettel" vorzuschlagen, auf dem sie ihre Bedürfnisse für diesen Tag notiert?

Wobei die Erwartungen ja dann eigentlich nur enttäuscht werden können.

Ehrlich gesagt, habe ich immer noch nicht so richtig verstanden, was sie eigentlich wirklich will und sich von diesem Tag erhofft!

Gibts schon jemanden mit ähnlichen Problemen? Wie löst ihr das Problem?
 

Anzeige(7)

B

_BabyMiss_

Gast
Oh ja! Ich glaube, das kennen viele von uns nur zu gut. :D

Ich stand bisher eigtl nie wirklich vor einer Wahl, was ich an Weichnachten mache.

Es war einfach jedes Weihnachten gleich.

Heiligabend: Nur Mama, Papa und Kinder. Nach dem Abendessen kamen dann meine Großeltern mütterlicher seits.

1. Weihnachtsfeiertag: Die ganze family von meinem Papa feiert bei meiner Oma, inklusive uns allen.

2. Weihnachtsfeiertag: wir fahren nach Hungen zu den eltern meiner Mutter und besuchen zwischendurch noch eine Großtante+Onkel.

Nun hast sich das alles enooooorm geändert.

Meine Mutter hat sich mit ihren Eltern zerstritten und möchte sie 'nicht mehr im Haus haben'. Das heißt, ich darf sie auch nicht einladen, da ich ja unter ihr wohne. :mad: :cool:

Nun verlangen soooo viele Leute ihr Recht auf einen 'Weihnachtsbesuch' von uns, dass ich gar nicht weiß, wann wir wo hin sollen.

An Heiligabend möchte ich dieses Jahr erstmal mit meinem Verlobten (und im perfekten Fall mit meinem Sohn) alleine feiern.
Nach dem abendessen sollen wir dann mal kurz bei meiner Mutter, dem Partner und meinen Brüdern vorbei schauen. Je nach dem wie die sich dann an Heiligabend vertragen, werden wir das auch tuen. Wenn sie jedoch Stress anfangen und ich gleich schon wieder merke, dass sie sich zanken und dicht sind, wie sonst was....dann können sie mich mal. :p ^^

Am 1. WFT sind wir zu meiner Oma eingeladen, wie immer.
Und am 2 WFT wie imemr zu meinen Großeltern. Das Problem ist dieses Jahr nur.....die Familie von meinem Verlobten will uns auch mal sehen.

Und da die ältere Generation sich in diesem Fall mal wieder zu gut ist um selbst vorbei zu kommen, müssen wir da auch überall hin.
Zu der Mutter+ neuem Mann, zu dem Vater + neuer Frau, und zu allen Großeltern.

Das geht ja garnicht. -.-
Und das schöne weihnachtsfest wird dadurch ja zu einer einzigen Hetzjagt.

Und egal wo man hin kommt, wird sich über die jeweils andere seite beschwert.

Sind wir bei meiner Oma, kommen Sprüche wie: ,,Deine Mutter hätte ja auch mal mit kommen können!''. Komme ich das nächste Mal zu meiner Mutter, darf ich mir anhören ,,Ja, es sind ja sowieso alle wichtiger als ich!'' -.-
Da wird man ja ganz kirre. ;D

Wir fahren diesmal da hin, wozu wir Lust haben.

Und wer uns sehen will, kann gerne vorbei kommen. Die wissen alle wo wir wohnen. ;)

Meiner Meinung nach soltle Weihnachten keine Pflichtangelegenheit sein....sondern etwas schönes bleiben. =)
 

part2

Aktives Mitglied
Oh Mann, was für ein Stress. Aber ihr habt wenigstens die Alternative einer Einladung.

Bei uns fühlen sich immer alle so wohl (Selbstverständlichkeit an der meine Mutter verzweifelt.), dass sie gar nicht auf die Idee kommen würden, mal meine Eltern einzuladen.

Und das treibt sie zum Wahnsinn!
 
T

Truth

Gast
Hallo part2,

wie alt bist du denn (das frage ich mich, damit ich mir ein besseres Bild machen kann)? Kann es sein, dass ihr alle viel zu sehr Rücksicht auf die "Mutter" nehmt. Dein Vater, du....... Wenn Rücksicht bedeutet, dass ihr zwei so viel zurück stecken müsst, würde ich mal anfangen, der Mutter Grenzen zu setzen. Hört sich für mich so an, als ob sie die dominante Person in der Familie ist. Ist das so?

Lg Truth
 
B

_BabyMiss_

Gast
Kann es sein, dass ihr alle viel zu sehr Rücksicht auf die "Mutter" nehmt.
Genau das wollte ich auch schon fragen.

Ich würde an deiner Stelle nicht so viel auf deine Mutter Rücksicht nehmen.
Sonst gewöhnt sie sich noch zu sehr daran, dass sich die Welt nur um sie dreht. Und so ist es wohl nicht. ;D Das wär mir sonst schon länger aufgefallen. :D

Ich habe es mir auch langsam abgewöhnt, immer Rücksicht auf die Anderen zu nehmen.
Nimmt sie denn Rücksicht auf dich?
 
R

Ratlos 200

Gast
ich habs immer so gehalten
-als ich noch alleine war(ohne kind und kegel) heiligabend da wo ich gewohnt habe
- 1te feiertag bei meinen eltern
2te feiertag den rest der verwandschaft wo man sich sagte" o.k. da kannst ja mal hin


jetzt (jahre später mit kinder)
heiligabend bei mir daheim-allein
1te feiertag meine eltern-entweder ich fahr hin oder sie kommen
2te feiertag (Wenn partner vorhanden seine eltern) freunde oder verwandte

aber an deiner stelle würde ich mal reißaus nehmen und die 3 tage ganz woanders verbringen.deine mutter fordert und ist nicht bereit n stück bei nachzugeben.das ist nicht o.k.

und wenns gar net anders geht-der lieben familie und verwandschaft mal sagen"sorry leute,aber dieses jahr will ich es mal ganz anders haben.nicht böse sein aber der stress wird mir zu viel"

ach ja,ganz egal was am ende bei rauskommt. irgendwer fühlt sich immer auf den schlips getretten.also denk auch mal nur an dich
 

frame

Aktives Mitglied
Ratlos meinte:
und wenns gar net anders geht-der lieben familie und verwandschaft mal sagen"sorry leute,aber dieses jahr will ich es mal ganz anders haben.nicht böse sein aber der stress wird mir zu viel"
genau!
wobei die threaderstellerin die tochter ist und wahrscheinlich keinen einfluß hat, oder war sie nicht gemeint...egal.

im grunde hat es jeder satt und jeder stöhnt und würde am liebsten die tage wirklich in ruhe und frieden verbringen, so wie es eigentlich sein sollte.

vielleicht wäre dort überall mal ein offenes wort angebracht. möglicherweise macht man sich zunächst unbeliebt, aber ich denke das ist es wert.

Part2 meinte:
meine Brüder kommen mit ihren Freundinnen ab ca. 12 Uhr und bleiben bis ca. 0 Uhr
das sind 12stunden? was macht man da? essen? sich unterhalten? gibt es so viel zu erzählen?

alle die weihnachten allein (nicht nur als single, auch als familie) verbringen, müßen nur diesen thread lesen, und sie können sich glücklich schätzen, es zu sein.

ausschlafen, gemütlich frühstücken, spazieren gehen, das sofa in beschlag nehmen und lesen und kitsch im fernseh gucken, mit den kindern spielen, mit freunden telefonieren, im hilferuf stöbern, gut essen, seele baumeln lassen:).......weihnachten eben.
 

part2

Aktives Mitglied
So nun wurde eine Lösung gefunden. Meine Mutter hat von sich aus vorgeschlagen, dass die Mutter und Schwester meines Vaters gern am 4. Advent zum Kaffee und Abendessen kommen können.

Damit haben wir alle (meine Eltern und ich) den 2. Weihnachtsfeiertag "frei" und müssen nur ein wenig aufräumen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Hybris Und jeder wußte das damals schon Familie 0
C Jetzt sitztich wieder alleine da Familie 8
Northern Light Meine Tochter hat geklaut... Was mache ich jetzt? Familie 16

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben