Anzeige(1)

Schockbilder auf Zigarettenschachteln

L

Lena7

Gast
EU empfiehlt Schockbilder auf Zigaretteschachteln.
Wie steht Ihr dazu und meint Ihr,dass es abschschreckt?

Die Regierung in Deutschland ist sich noch nicht sicher,aber andere Staaten wollen es einführen!



 

Anzeige(7)

E

EuFrank

Gast
Hallo Lena7!

EU empfiehlt Schockbilder auf Zigaretteschachteln.
Wie steht Ihr dazu und meint Ihr,dass es abschschreckt?

Die Regierung in Deutschland ist sich noch nicht sicher,aber andere Staaten wollen es einführen!



Ich finde es eher lächerlich, dass man auf Produkten Bildchen bringt, die die Folgen des Genusses dieses Produktes bebildern sollen. Dann könnte man ja auch auf Torten das Bild eines diabetischen Fußes abbilden oder auf Spielautomaten das Bild eines verarmten Menschen.

Es ist ganz einfach: einfach die Produktion , den Verkauf und Genuss von Nikotin verbieten! Das würde eine Menge Geld und Leid ersparen:

Herold: Innere Medizin 2007 meinte:
Würden alle Menschen auf Rauchen verzichten, gäbe es 1/3 weniger Krebserkrankungen auf der Welt und 5 Mio. weniger Tote pro Jahr! Was dies an Leiden und Kosten ersparen würde, kann man sich gar nicht vorstellen! Mit dem Rückgang des Zigarettenrauchens in den USA sinkt dort auch die Inzidenz des Lungenkrebses!
 

Chaki

Aktives Mitglied
Wie schon EuFrank sagt man sollte den "Verkauf und Genuss von Nikotin verbieten"aber das wird der Staat nicht tun da die Steuereinnahmen für ihn viel zu groß sind um darauf zu verzichten.

Bilder werden doch dann mit Sicherheit zugeklebt oder gleich die Kippen in eine neue Verpackung etc.
 
W

werdender Polizist

Gast
Es gab mal eine Studie die berechnet hat, ob die Steuereinnahmen wirklich alles abdecken wie kosten etc. (Bitte anch keinen Link fragen, hat uns der Sozilehrer gessagt)
Es kam raus, dass sie mit diesen Drogen Verluste schreiben, denn der Staat gibt auch Geld für Entziehungskuren etc aus und die kosten mehr Geld als die Steuereinnahmen einbringen, also ist der Staat hier mal wieder der dumme.

VG
 
W

willy

Gast
Ich halte von solchen Verboten rein gar nichts und bin deshalb auch für den Freiverkauf von anderen Drogen, die heute zum Verkauf in Deutschland verboten sind, aber in Holland beispielweise nicht.

Verbietet man nämlich den Verkauf etwaiger Dogen, drängt man den Handel mit ihnen in die Illegalität und baut sich damit kriminelle Strukturen auf. So aber kann der Staat ihren Verkauf kontrollieren (über ein Monopol der Apotheken beispielweise) und profitiert durch eine angemessene Besteuerung.
 
W

willy

Gast
Es ist ganz einfach: einfach die Produktion , den Verkauf und Genuss von Nikotin verbieten! Das würde eine Menge Geld und Leid ersparen:
Und was machen wir mit Alkohol? Mit dem Verzehr von Fettigem oder Süßem? Dem Fahren mit dem Auto?

Alles Dinge, die in Deutschland jährlich tausende Tote fordern und damit auch Gelder kosten.
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Ich -als ehemaliger Raucher (juhu, jetzt sind es schon fast 3 Monate)- behaupte, dass diese Schockbilder gar nix bringen.

Ich bin eher dafür, dass bereits in der Schule (im Bio-Unterricht) ausführlich über die Risiken des Rauchens, den "Schmu...." der Zigarettenindustrie und die Vorgaukelung falscher Tatsachen durch die Werbung (der Zigarettenindustrie) aufgeklärt wird! Ich denke, prozentual gesehen, würde das mehr Erfolg bringen.
 
E

EuFrank

Gast
Hallo willy!

Und was machen wir mit Alkohol? Mit dem Verzehr von Fettigem oder Süßem? Dem Fahren mit dem Auto?

Alles Dinge, die in Deutschland jährlich tausende Tote fordern und damit auch Gelder kosten.
Man muss unterscheiden! Rauchen schadet in jedem Falle, das Benutzen eines Messers ist nur unter bestimmten Umständen schädlich.

Dinge, die nur schaden, sind zu verbieten.

Anders ausgedrückt: man muss zwischen notwendigem und möglichem Schaden unterscheiden.

Ein Rauchverbot schadet keinem Endverbraucher. Ein Autoverbot dagegen schon einigen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben