Anzeige(1)

Schmerzen in Knie

L

Langdon

Gast
Guten Tag!
Meine Mutter hat vor zwei Tagen (leichte) schmerzen im Knie verspürt. Heute wollte die Einkaufen gehen, und das Knie tat ihr weh weshalb sie auf halben Wege umgekehrt ist.
Sie kann das Knie nicht biegen oder auch ganz normalen laufen laufen geht nicht.

Wir wollen am Montag zum Hausarzt -Notdienst möchte sie nicht-.

Da ich mir (verständlicherweise) Sorgen um meine Mutter mache, wollte ich freundlich nachfragen was evt. die Ursache des Knies sein könnte.

Wenn die Montag zum HA kommt muss sie dann aller Wahrscheinlichkeit in Krankenhaus oder ist das in der Regel auch durch Spritzen,Salben usw. behandelbar?

... eine Mama bleibt immer eine Mama. Besonders wenn Mama krank wird, dann hat eine Tochter oder Sohn sich um die Mama zu sorgen.
 

Anzeige(7)

Gemini

Urgestein
Hallo,

Schmerzen im Knie können verschiedene Ursachen haben. Das kann nur ein Arzt abklären.
Wenn die Schmerzen heftig sind, sollte sie auf jeden Fall zum Notarzt, ansonsten Montag zum Arzt.

Ins Krankenhaus wird sie schon nicht gleich kommen. Erst wird untersucht. Der Hausarzt wird sie vielleicht zum Röntgen schicken oder an einen Orthopäden überweisen, je nachdem was er selbst feststellt.

Finde es schön, dass du dich um deine Mutter kümmerst.

Alles Gute für deine Ma.

Gemini
 
M

Mahdia

Gast
Hallo!

Ich finds auch lieb, dass Du Dich um Deine Mama sorgst!

Vielleicht hat sie etwas mit dem Kniegelenk oder dem Meniskus? Oder vielleicht hat sie eine falsche Bewegung gemacht?

Vielleicht hilft einstweilen eine kühlende Salbe gegen stumpfe Verletzungen? (nicht, dass man selber herumdoktorn sollte, aber nachdem Ihr erst Montag zum Arzt geht, hilft so eine Salbe vielleicht bis dahin?)
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Es kommt ganz darauf an, wo im Knie die Schmerzen sind. Die Ursache kann von Problemen im Kniegelenk, z.B. einer Arthrose, einem Meniskusschaden, einem gezerrten oder gerissenen Band genauso kommen, wie von einem Blutgerinnsel. Letzteres könnte lebensbedrohlich werden. Deshalb wäre deine Mama wirklich gut beraten, wenn sie sich entweder in eine Notfallpraxis oder aber in die Ambulanz eines Krankenhauses begibt um die Ursache abklären zu lassen.

Alles Gute
Sisandra
 

freches Biest

Aktives Mitglied
also wenn sie das Bein garnicht beugen kann würde ich euch schon zum Notdienst raten , wenn das Kreuzband gerissen ist zählt jede Minute weil sich das Band sonst zurück zieht (ich spreche da aus leidiger Erfahrung) .... ansonsten könnte es eine Entzündung oder auch Arthrose sein
 
L

Langdon

Gast
Vielen Dank für eure Antworten -besonders für euer Mitgefühl, denn das tut der Seele gut.

Mutti ist schon drei Tage nicht raus gegangen -also Einkaufen usw.- Heute habe ich Sie nochmal gefragt, wie es ihr den geht. Sie sagt morgens tut das Knie nicht mehr weh nur Abends.

Das Knie kann Sie jetzt ohne schmerzen biegen. Trotzdem möchte Sie das abgeklärt wissen. Daher hat Sie mich gebeten folgendes zu Fragen:

Sie will direkt zum Orthopäden gehen, kann Sie einfach einen Termin machen, und hingehen? Die hat für die 10 EURO und für Medikamente eine Befreiung von der AOK. Kann die direkt zum Orthopäden Überweisung ohne Hausarzt?

Kann Sie auf das Knie eine Kühlung legen aus dem Gefrierschrank?

Vielleicht hilft einstweilen eine kühlende Salbe gegen stumpfe Verletzungen?
Heute war ich bei einer Apotheke und habe nach genau dieser kühlenden Salbe gegen stumpfe Verletzungen gefragt (wobei ich das Problem beschrieben habe. Der Apotheker meinte: Von dieser Salbe würde ich ihnen abraten, besser ist das, wenn ihre Mutter den Fuß ruhig hält (was die ja macht!) und eine Kühlung darauf macht. ABER KEINE SALBE. Grund: "Ich wäre ein "Pfuscher", wenn ich ihnen diese Salbe andrehen würde."

Ich danke euch für eure Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Hi Langdon,

ja, deine Mutter kann direkt zum Orthopäden gehen. So ist das zumindest bei Otto Normalverbraucher. Für die Befreiung hat deine Mama doch sicher irgend einen Nachweis. Den sollte sie mitnehmen. Wenn sie unsicher ist,vor dem Besuch in der Arztpraxis nachfragen.

Von einer Kühlung direkt aus dem Gefrierschrank würde ich abraten. Sie muss mindestens ein Tuch drumwickeln und darf sie auch nicht zu lange auflegen, da sonst die Gefahr einer Erfrierung besteht. Besser ist es, sie nimmt eine Kühlung aus dem Kühlschrank und wechselt diese öfter.

Sie kann aber auch einfach ein Tuch mit kaltem Wasser anfeuchten und auflegen. Da ist die Gefahr einer zusätzlichen Beeinträchtigung nicht gegeben.

Deiner Mama gute Besserung.

LG Sisandra
 
L

Langdon

Gast
Ja, meine hat ein sogenanntes "Befreiungskärtchen" von der AOK, dieses Kärtchen wird die dann beim Orthopäden vorlegen.

Noch eine Frage an die Allgemeinheit:
Da meine Mutter nicht genau weis, welcher Orthopäde in unserer Stadt gut ist wollte ich nach Fragen, ob jemand mir einen Tipp geben könnte.
Hi Langdon,

ja, deine Mutter kann direkt zum Orthopäden gehen. So ist das zumindest bei Otto Normalverbraucher. Für die Befreiung hat deine Mama doch sicher irgend einen Nachweis. Den sollte sie mitnehmen. Wenn sie unsicher ist,vor dem Besuch in der Arztpraxis nachfragen.

Von einer Kühlung direkt aus dem Gefrierschrank würde ich abraten. Sie muss mindestens ein Tuch drumwickeln und darf sie auch nicht zu lange auflegen, da sonst die Gefahr einer Erfrierung besteht. Besser ist es, sie nimmt eine Kühlung aus dem Kühlschrank und wechselt diese öfter.

Sie kann aber auch einfach ein Tuch mit kaltem Wasser anfeuchten und auflegen. Da ist die Gefahr einer zusätzlichen Beeinträchtigung nicht gegeben.

Deiner Mama gute Besserung.

LG Sisandra
 
L

Langdon

Gast
Heute habe ich bei meiner Mutter das Knie abgetastet und mit ihr gesprochen wie der Zustand ist nach paar Tagen ruhe.

Ein Freund von uns ist Medizin Student (Sportmedizin) und der kam heute vorbei und hat sich das Knie angeschaut. Vor vier Tagen als meine Mutter beim Einkaufen war hatte Sie hinten (nicht am Knie) so schmerzen als ob ein Nerv eingeklemmt wäre. Unser Freund (nennen wir in Markus) hat sich das heute angeschaut und festgestellt das nicht am Knie sondern hinter dem Knie eine kleine Beule sich gebildet hat. Die Beule ist deutlich kleiner geworden als vor 4 Tagen und es tut nicht mehr so weh. Meine Mutter kann jetzt ganz gut gehen aber noch so schmerzen am Ende des Tages hat sie (etwas schmerzen). Markus hat gemeint, dass es nichts schlimmes ist. "Auf keinen Fall etwas mit Meniskus, oder mit dem Knie. Sonst tut das Knie so sehr weh das man kaum laufen kann. Und wird nicht mit liegen besser". Bei Mutter ist das besser geworden. Außerdem meinte er zu was es sein könnte "Wahrscheinlich etwas, dass mit der Zeit weggeht." Er hat meiner Mutter geraten sich eine "Knie-Manschette " in der Apotheke zu kaufen und, dass kann die Sache abheilen."

Was meint ihr? Was könnte das sein?

Meine Mutter hat sich entschieden noch etwas mit dem Arztbesuch zu warten, und für die übernächste einen Termin beim Orthopäden zu nehmen. Den es wird ja nicht schlimmer sondern besser.

P.s. Markus meinte ein Sportmediziner (kein Student) könnte sich das auch ankucken -nicht nur Orthopäde.
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Heute habe ich bei meiner Mutter das Knie abgetastet und mit ihr gesprochen wie der Zustand ist nach paar Tagen ruhe.

Ein Freund von uns ist Medizin Student (Sportmedizin) und der kam heute vorbei und hat sich das Knie angeschaut. Vor vier Tagen als meine Mutter beim Einkaufen war hatte Sie hinten (nicht am Knie) so schmerzen als ob ein Nerv eingeklemmt wäre. Unser Freund (nennen wir in Markus) hat sich das heute angeschaut und festgestellt das nicht am Knie sondern hinter dem Knie eine kleine Beule sich gebildet hat. Die Beule ist deutlich kleiner geworden als vor 4 Tagen und es tut nicht mehr so weh. Meine Mutter kann jetzt ganz gut gehen aber noch so schmerzen am Ende des Tages hat sie (etwas schmerzen). Markus hat gemeint, dass es nichts schlimmes ist. "Auf keinen Fall etwas mit Meniskus, oder mit dem Knie. Sonst tut das Knie so sehr weh das man kaum laufen kann. Und wird nicht mit liegen besser". Bei Mutter ist das besser geworden. Außerdem meinte er zu was es sein könnte "Wahrscheinlich etwas, dass mit der Zeit weggeht." Er hat meiner Mutter geraten sich eine "Knie-Manschette " in der Apotheke zu kaufen und, dass kann die Sache abheilen."

Was meint ihr? Was könnte das sein?

Meine Mutter hat sich entschieden noch etwas mit dem Arztbesuch zu warten, und für die übernächste einen Termin beim Orthopäden zu nehmen. Den es wird ja nicht schlimmer sondern besser.

P.s. Markus meinte ein Sportmediziner (kein Student) könnte sich das auch ankucken -nicht nur Orthopäde.
Hallo Langdon,

deine Mutter sollte unbedingt morgen wenigstens ihren Hausarzt aufsuchen und abklären lassen, ob ihre Beschwerden nicht vielleicht vom Gefäßsystem herrühren. Auch das könnte eine Ursache sein. Sollte ich recht haben, könnte es unter Umständen lebensbedrohlich werden. Da braucht sich nur ein Blutgerinnsel irgenwo in einer Ader im Bereich der Kniekehle zu befinden. Dieses verursacht unter Umständen einen Stauung und deshalb die Beule. Löst sich dieses Gerinnsel, dann kann es je nachdem, wo es sich dann festsetzt, zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen. Das kann von Schlaganfall über Herzinfarkt bis Lungenembolie alles mögliche auslösen.

Natürlich kann die Ursache auch harmlos sein. Feststellen kann das aber wirklich nur ein Arzt. Deine Mama soll bitte mit dem Arztbesuch nicht mehr länger warten, sondern morgen dringend ihren Hausarzt aufsuchen.

Ich schreibe deshalb so warnend, weil mein Vater vor Jahren an den Folgen einer nicht erkannten Venenthrombose verstarb. Er hielt seine Schmerzen im Bein für eine beginnende Grippe. Ein ehemaliger Arbeitskollege von mir klagte vor Jahren über ähnliche Beschwerden wie deine Mama. Er konnte auch kaum laufen. Das war in seinem Urlaub. Als er dann wieder daheim war und einen Arzt aufsuchte, stellte sich heraus, dass er im Bereich der Kiekehle ein Blutgerinnsel hatte. Er hatte unvorstellbares Glück, dass er das unbeschadet überstanden hat.

Bitte bitte nehmt das nicht auf die leichte Schulter.

Gute Besserung
Sisandra
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben