Anzeige(1)

Schlechte Note im Halbjahreszeugnis

G

Gast

Gast
Hallo.
Erstmal vorweg: Meine Mutter war damals ein richtiges "Einser-Kind", für sie sind gute Noten sehr wichtig und wenn ich mit einer schlechten Note nach hause komme ist sie zwar nicht böse, aber man merkt ihr schon sehr an, dass sie das sehr schockiert und enttäuscht. Mein Vater dagegen, nimmt das alles recht gelassen. "Es sind deine Noten und es ist deine Entscheidung, ob du jetzt für xy lernst oder nicht."

Also, ich bin in der 9. Klasse eines Gymnasiums in Österreich und eigentlich ist für mich Schule und Lernen etwas ganz einfaches. Ich brauche nicht viel zu lernen um gute Noten zu bekommen. Aber irgendwie habe ich dieses Jahr in Erdkunde bis jetzt einfach nichts Positives zum Unterricht beigetragen, weil ich bei meinem neuen Lehrer dachte, dass er eh nicht streng ist und eh lauter Eines verteilt. Falsch gedacht. Ich stehe momentan auf einer 5. Sobald meine Winterferien wieder vorbei sind, werde ich mich zu einer Prüfung melden, und auch im Unterricht mehr Mitarbeit leisten, aber ich habe trotzdem die starke Angst, dass es "nur" eine 4 wird. Und ich habe so eine Angst davor, wie meine Mutter reagieren würde, wenn sie die Note sehen würde. Nein, ich habe meinen Eltern noch nichts von der 5 gesagt, weil ich mich dafür so schäme irgendwie.

Wie kann ich mich selbst erstmal beruhigen, einen klaren Kopf bekommen?
Und wie kann ich dann meinen Eltern die bis jetzige 5 erklären? Bzw. was soll ich ihnen sagen?

Ich bitte wirklich um Hilfe, weil ich schon seit mehreren Tagen sehr sehr verzweifelt bin deswegen und ich mich echt schlecht fühle und fertig mache.
Danke schon mal im Voraus.
 

Anzeige(7)

Bierdeckel111

Aktives Mitglied
Ich dachte anfangs du wärst ein Deutscher aber da du Österreicher bist wem interessierts später ob du im Fach xy einen 1er oder 4er hattest? Bei uns in Österreich zählt nur der jeweilige Abschluss. Durchkommen solltest aber schon. Wenn Geografie dein einziges Problemfach ist dann versuche das mit deinem Lehrer in Geo zu klären oder mit dem Klassenvorstand darüber zu reden. Außerdem wenn du in den anderen Fächern glänzt und nur den einen Fetzen hast bekommst du eh die Klausel. Zumindest war das noch bei mir so aber meine Matura ist auch schon fast 5 Jahre her^^.
 

Kolya

Aktives Mitglied
Und wie kann ich dann meinen Eltern die bis jetzige 5 erklären? Bzw. was soll ich ihnen sagen?
genau das:

Aber irgendwie habe ich dieses Jahr in Erdkunde bis jetzt einfach nichts Positives zum Unterricht beigetragen, weil ich bei meinem neuen Lehrer dachte, dass er eh nicht streng ist und eh lauter Eines verteilt. Falsch gedacht. Ich stehe momentan auf einer 5. Sobald meine Winterferien wieder vorbei sind, werde ich mich zu einer Prüfung melden, und auch im Unterricht mehr Mitarbeit leisten, aber ich habe trotzdem die starke Angst, dass es "nur" eine 4 wird. Und ich habe so eine Angst davor, wie meine Mutter reagieren würde, wenn sie die Note sehen würde. Nein, ich habe meinen Eltern noch nichts von der 5 gesagt, weil ich mich dafür so schäme irgendwie.
Du hast einen Fehler gemacht, okay. Wir alle machen Fehler und wir dürfen auch Fehler machen. Dafür sind wir Menschen und wie unsympatisch sind Menschen ohne Fehler, die Perfektionisten, die Korinthenzählen, die Erbsenzähler....

Du bist mir sehr symptatisch und auch reif: Du siehst den Fehler ein und wirst ihn "wieder gut" machen, in dem Du Dich zur Prüfung anmeldest und Dich in Zukunft mehr am Unterricht beteiligst. Selbst wenn es nur eine 4 wird, finde ich Dein Umgang mit Fehleinschätzung Deines Lehrers gegenüber bzw. Deiner "Fehl-Einschätzung" Erdkunde sehr gut. Du tust was dagegen - und das zählt.

Genau dieses Verhalten, man nennt es auch "Lösungsorientiertes Denken und Handeln (Umsetzen) ist viel wichtiger als eine 1 oder 2 in Erdkunde.

Du bist viel mutiger in Deinem Alter als man ein Erwachsener...

Hut ab ;)

Guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute

Kolya
 

Kolya

Aktives Mitglied
P.S.: Ich wollte noch sagen, daß es Dir unangenehm ist, wenn Deine Mutter enttäuscht ist. Ich bin sicher, daß sie trotzdem stolz auf Dich ist und sie hat Dich soundso lieb.

Viell. kannst Du besser damit umgehen, wenn Dir bewußt ist, daß die ein Recht auf ihre Gefühle hat. Trotzdem bist Du eine tolle Tochter, ein prima Mensch. Sicherlich warst Du auch mal von Deinen Eltern enttäuscht, aber es ist ein unabhängiges Gefühl, daß Du Deine Eltern liebhast. Viell. kannst Du dieses Gefühl Deiner Mutter "einfach stehen lassen".

K.
 
A

annakarina

Gast
Sprich doch erst mit deinem Vater. Er scheint mir da vernünftiger. Schule ist wichtig, leider heutzutage wichtiger als noch zu meiner Zeit, aber sie ist nicht alles. Und so habe ich meine Kinder erzogen - mit Erfolg, denn aus allen ist auch ohne Leistungsdruck daheim etwas geworden.

Und im nächsten Halbjahr strengst dich halt an und gut ist. Es ist doch noch Zeit bis zum Klassenabschulzeugnis;)
 

dublin21

Mitglied
Hey,
1. mach dir wegen dieser 5 mal keinen Druck. Passiert. Ich war eigentlich auch recht gut aber Ausrutscher passieren, ging mir genauso - nobody is perfect.
2. überleg dir eventuell woran es gelegen hat, sprich mit deiner Lehrerin
3. Meine Eltern haben auch auf die Schule geachtet. Aber du ja sonst recht gut bist, wird dir keiner wegen einer 5 den Kopf runterreißen. Deine Mutter wird wissen was sie an dir hat. Alleine dass du dir schon deshalb solche Gedanken machst ist ehrenwert. Viele in deinem Alter sind da ganz anders drauf und denken..."Scheiß drauf. Juckt mich nicht." Daher alles gut....
 

LadyTania

Aktives Mitglied
Die Frage ist doch, wie sich diese Note zusammensetzt, oder? Es gibt richtig faule Lehrer, die es eben schaffen in einem halben Jahr nur eine oder zwei Noten zu verteilen.

Wenn du jetzt nur eine 5 hast und im nächsten Test eine 2 bekommst, dann stehst du schon bei 3,5. Ich würde also zuerst mal beim Lehrer erfragen wie die Note zustandekommt. Bei der Gelegenheit kannst du gleich deinen Wunsch auf Besserung äußern (das allein bewirkt meist schon Wunder :D). Und dann frag nach einer freiwilligen Arbeit. Das kann ein Vortrag oder ein Aufsatz sein ;) Wenn du Dich zusätzlich noch einmal pro Woche eine halbe Stunde hinsetzt und ein wenig vorarbeitest, dann kannst du optimal mitarbeiten.

Ich denke du schaffst das ohne einen all zu großen Aufwand ;) Eine 3 ist bestimmt drin ;)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben