Anzeige(1)

Schimmel in der Wohnung - wie vorgehen?? Hilfe

SILENT-HERO

Neues Mitglied
Hallo und guten Tag,

ich habe Schimmel in der Wohnung, habe es dem Vermieter auch schon gemeldet.

Dieser macht sinnlose Maßnahmen - der Maler kommt, malt über fertig.....

Der Bauverein vertröstet mich, spielt auf Zeit!
Ich habe seit 2 Jahren einen Hustenreiz - da erst vor einigen Monaten der Schimmel sichtbar wurde, kann ich das nun eindeutig dem Schimmel zuordnen.
(Welche Atteste würde mir da helfen, wie in etwa sollte die Formulierung sein …….
Ich denke kein Arzt wird genau bestätigen dass es von der Wohnung kommt…..)

Der Bauverein hat nun eine Raumdauermessung durchgeführt (Temperatur und Luftfeuchte) – dabei kam heraus, dass die Luftfeuchte kritisch ist und ich angeblich nicht genug lüfte!
Angeblich fand der Luftaustausch nur 1 mal täglich statt – wobei ich die ersten drei tage vergessen hatte das offene Fenster (komplett offen also nicht nur auf kipp)
zu schließen (und ich nicht da war – also fand ja eine Dauerbelüftung statt).

Ich habe mich mit dem Thema ausführlich beschäftigt und weiß, dass es nicht an mir liegt! Ich Lüfte 3 – 5 Mal am Tag – Stosslüften – alle Fenster auf 3 - 7 Minuten.
Temperatur Mittelwert im Schlafzimmer 19,48 Grad, in der Küche 18,97 Grad
Luftfeuchte im Schlafzimmer 58,54 %rf in der Küche 61,99 %rf

Wobei ich das Schlafzimmer im Moment nicht nutze, da dort am meisten Schimmel aufgetreten ist – der ganze Schrank war an der Rückwand verschimmelt!! Musste ihn abbauen.

Ich heize normal – habe Tagsüber eine Temperatur von ca. 20 Grad – nachts stelle ich die Heizung auf Stufe 1.

Wäsche lasse ich auf dem Boden trocknen und wenn ich geduscht habe lüfte ich natürlich sofort und hänge die nassen Handtücher auch auf den Boden!

Ich denke das Problem wird ein Neutraler Gutachter feststellen können, warum es hier zur Schimmelbildung kommt (ich denke das Problem wird sein eine zu kalte Aussenwand – denn wenn die Innenseite dieser Außenwand gegenüber der Raumtemperatur mehr als 8 Grad betragt, kommt es zu Kondenswasser.
Hierfür gibt es auch Messgeräte, wo man auch eine Dauermessung durchführen kann.

Angeblich stehen dem Bauverein solche Geräte nicht zur Verfügung.

Ich möchte nun juristisch vorgehen – da ich mir einen Gutachter nicht leisten kann, wollte ich fragen wie der Ablauf ist.

Wird ggf. ein Gutachter vom Anwalt beauftragt und dieses auch über die Prozesskostenhilfe abgerechnet oder gibt es sonstige vereine oder Hilfe?

Der Mieterbund zahlt Gutachter nicht – da bekommt man nur eine Beratung vom Anwalt und der schreibt auch Briefe… aber mehr nicht.

Wenn ich mir selber hochwertige Messgeräte besorge und die je unter Zeugen ablese – hilft das eventuell beim Prozess oder dem Gutachter (da der Gutachter ja nur eine Momentaufnahme macht und er hier ein Dauermessergebniss sieht)

Vielen Dank für eure Hilfe
 

Anzeige(7)

C

chrismas

Gast
Mal ganz ehrlich, wieso suchst du dir nicht eine neue Wohnung und so bald du eine gefunden hast, die du sofort beziehen kannst, würde ich die alte kündigen und das fristlos, wegen Gesundheitsgefährdung.

Im übrigen wäre noch eine Möglichkeit, habe ich mal gesehen im TV, das Gesundheitsamt zu informieren, die erstellen dann ein Gutachten und schließen die Wohnung bei erheblicher Gesundheitsgefährdung sofort.
 
O

OldCat

Gast
Hallo

Schau das Du sofort woanders unterkommst.
Schlafe nicht mehr in der Wohnung Schimmel ist für die Lunge Gift pur !

Dein Hustenreitz kann zum Chronichen Asthma werden.

Fotografier die Schimmelbildung auch die befallenen Möbel.

Dann lass Dir ein Gutachten vom Arzt erstellen das der Schimmel schon Deine Gesundheit gefährdet hat.

Einen Anwalt kannst Du Dir nehmen
hast Du einen Rechtschutz ?
Wen nicht der Anwalt kann Prozesskostenübernahme beantragen ;) der kennt sich besser aus.

Bitte falls Du Haustiere hast auch die müssen raus aus der Schimmelwohnung.

Rede mit einen Anwalt was Du machen kannst

Mietminderung garantiert
alles andere wird er Dir erlären.
Wende Dich an den Mieterschutzbund die kennen gute Anwälte dafür-

Viel Glück OldCat
 

SILENT-HERO

Neues Mitglied
Mal ganz ehrlich, wieso suchst du dir nicht eine neue Wohnung und so bald du eine gefunden hast, die du sofort beziehen kannst, würde ich die alte kündigen und das fristlos, wegen Gesundheitsgefährdung.

das ist eine gute Idee - aber eine solche Kündigung werden sie ohne weiteres nicht akzeptieren.

Ich finde es einfach nur frech, wie alle Mieter wo auch immer, die ein solches Problem haben, auf den Arm genommen werden!

Im übrigen wäre noch eine Möglichkeit, habe ich mal gesehen im TV, das Gesundheitsamt zu informieren, die erstellen dann ein Gutachten und schließen die Wohnung bei erheblicher Gesundheitsgefährdung sofort.
leider schreibt mir das Gesundheitsamt, dass sie dafür nicht zuständig sind.
 

SILENT-HERO

Neues Mitglied
Hallo

Schau das Du sofort woanders unterkommst.
Schlafe nicht mehr in der Wohnung Schimmel ist für die Lunge Gift pur !

vielen Dank, ich halte mich in der Wohnung nur solange auf wie ich muss - ansonsten bin ich bei meiner Freundin in Hamburg.


Dein Hustenreitz kann zum Chronichen Asthma werden.

oh mist, da habe ich auch Angs davor - ich finde es einfach nur unverantwortlich wie der Bauverein reagiert - ich zihe aus und sie werden malen und diese Wohnung so weitervermieten! in der Wohnung gegenüber ist jemand ausgezogen wegen Schimmel - eine werdende Mutter ist da eingezogen (der Bauverein hat nichts gemacht) und nun leben sie da ahnungslos.

Fotografier die Schimmelbildung auch die befallenen Möbel.

habe ich schon soweit gemacht.

Dann lass Dir ein Gutachten vom Arzt erstellen das der Schimmel schon Deine Gesundheit gefährdet hat.

werde ich mich drum kümmern, aber er wird mir sicher nicht bestätigen, dass es von der Wohnung kommt ....

Einen Anwalt kannst Du Dir nehmen
hast Du einen Rechtschutz ?

leider keinen Rechtschutz
mir hat jemand gesagt, wenn ich alles sinnvoll dokumentiere - auch wie ic Lüfte, mit video und Fotos - kann der Richter einen Gutachter bestellen.
Mein Mieter hat auch einen Anwalt, der skrupellos ist (lt. Mieterbund) .....


Wen nicht der Anwalt kann Prozesskostenübernahme beantragen ;) der kennt sich besser aus.

Bitte falls Du Haustiere hast auch die müssen raus aus der Schimmelwohnung.

nein Kätzchen ist schon in Hamburg bei der Freundin - fühlt sich pudelwohl :)
Rede mit einen Anwalt was Du machen kannst

Mietminderung garantiert
alles andere wird er Dir erlären.
Wende Dich an den Mieterschutzbund die kennen gute Anwälte dafür-

Viel Glück OldCat
vielen Dank!!
 

schimmelhamburg

Neues Mitglied
Mal ganz ehrlich, wieso suchst du dir nicht eine neue Wohnung und so bald du eine gefunden hast, die du sofort beziehen kannst, würde ich die alte kündigen und das fristlos, wegen Gesundheitsgefährdung.

Im übrigen wäre noch eine Möglichkeit, habe ich mal gesehen im TV, das Gesundheitsamt zu informieren, die erstellen dann ein Gutachten und schließen die Wohnung bei erheblicher Gesundheitsgefährdung sofort.

Schimmel ist ein wiederkehrendes Problem! Darum rate ich dir das gleiche wie chrismas. Das wird die einfachste und stressfreieste Lösung für dein Problem sein.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Sehr viel Schimmel Sonstiges 5
K Unwohlsein in der ersten Wohnung Sonstiges 12
J Finde einfach keine Wohnung Sonstiges 18

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • T (Gast) Tianjin
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben