Anzeige(1)

Schiesserei in Hildesheim

Eis-Fee

Urgestein
Hallo


In meinem E-Mail Center habe ich von einer
schrecklichen Tat gelesen.
Ein Familienvater schiesst wie wild in einem
Einfamilienhaus herum. Seine Frau und das gemeinsame Kind
kommen um, danach bringt der Mann sich selbst um.
2 Kinder (von der Frau) sind schwer verletzt und ein15
jähriger Junge, der als Gast da war. Näheres ist noch nicht bekannt.

Was ist denn nur mit den Menschen los?
Sind die alle übergeschnappt?
Wenn ER nicht klar kam,okay, aber was können seine Kinder dafür?
Mein Gott, wie sollen die Kinder das jemals vergessen können?
So viele Fragen und ein großes WARUM?

Anna-Lisa
 

Anzeige(7)

W

Winnie

Gast
Ich wohne davon 6km entfernt wo es passiert ist.
Ich weiß auch nicht was mit solchen menschen los ist ich werde es auch nie verstehen können.
 
W

Winnie

Gast
Das weiß ich das man sich nicht in so einen hineinversetzen kann aber sonst sind solche taten immer weit weg und ich gehe da immer einkaufen in dem ort.
 

Eis-Fee

Urgestein
AW: Schießerei in Hildesheim

Hallo


Das Schlimme an der Sache ist, bis zu dieser Tat,
war doch auch ER ein "normaler" Mensch.
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus!
Es wird doch kein Mörder geboren....


Anna
 

Germ

Aktives Mitglied
Leider sieht die Wirklichkeit danach aus.
In jedem Menschen steckt ein Mörder.
Es kommt natürlich auch darauf an, wie wir
"Mord" definieren. Beispiel:
Jährlich sterben in den Kliniken 40 000 Menschen an
den Folgen der schlechten hygienischen Verhältnissen
dort. Man könnte den größten Teil der bedrohten
Patienten retten, aber man tut es nicht.
Ich spreche von Mord, andere von Totschlag.

Es wird getötet auf Teufel komm raus. Einfach mal
bei den Denkversuchen das Brett vor dem Kopf wegnehmen.
Mit einmal bekommt dann einen freien Blick auf die Wahrheit.

Herzlichst

Germ
 

Eis-Fee

Urgestein
AW: Schießerei in Hildesheim

Hallo

Vielleicht hast Du Recht, das macht aber die
Sache nicht besser oder leichter.
Ich befürchte, auch ich könnte die Kontrolle verlieren
und zwar, wenn irgendjemand Hand an meine Kinder
legt. Ich sage das jetzt mal so, keine Ahnung, wie
ich reagieren würde. Das macht mir irgendwie Angst.
Ich verabscheue jegliche Art von "Gewalt", aber wenn man
an eine "Rache" nur schon denkt, ist man dann besser
als diese "Typen"?:confused:
Wie weit würde man gehen?

Anna:(
 
B

BlueScreen

Gast
anna-lisa merkst du was?
Du bekommst hier kaum Reaktionen.

Woran liegt das?
Meiner Meinung nach daran, weil dieses Thema nicht so oft in den Nachrichten vorkam wie z.B. der letzte Amoklauf.

Der Tod und eben auch das Töten, gehört leider zum Leben.
Wir hier haben uns ein ziemlich sicheres Umfeld erschaffen - eine Art Scheinwelt.

Aber in Wahrheit wird jeden Tag getötet.
Es gibt keinen Tag, wo keiner umgebracht wird.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben