Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Scheidenjuckreiz, Brennen etc

seohyeon

Neues Mitglied
Hallo,
ich bin 14 und leide jetzt schon seit mehreren Jahren an Juckreiz, Brennen, und gelb bis bräunlichem und vermehrtem Ausfluss. Ich habe mich bis jetzt nie getraut es jemandem mitzuteilen aber dieses Jahr habe ich mir vorgenommen dieses Problem versuchen zu beseitigen, jedoch traue ich mich einfach nicht mich meiner Mutter anzuvertrauen. Hat irgendwer vielleicht eine Idee was ich jetzt machen kann? Kann ich auch alleine zum Arzt? Aber vorm Arzt habe ich auch echt Schiss. Und meiner Mutter oder Freunden will ich es auch nicht erzählen. Es ist mir einfach mega unangenehm. Ich weiß echt nicht wie es weitergehen soll, jedoch will ich damit auch nicht mehr leben.
 

Anzeige(7)

Sofakissen

Aktives Mitglied
Damit musst du auf jeden Fall zum Arzt. Wenn du deine Krankenversicherungskarte hast, kannst du da auch ohne deine Mutter hin. Mit 14 sollte auch schon die ärztliche Schweigepflicht gelten. Sofern du also keinen Eingriff wie eine Operation brauchst, wird der Arzt deinen Eltern also auch nichts von deinem Besuch mitteilen.
 

Blaumeise

Aktives Mitglied
Hallo,
ich bin 14 und leide jetzt schon seit mehreren Jahren an Juckreiz, Brennen, und gelb bis bräunlichem und vermehrtem Ausfluss.
Das klingt nach einer Pilzinfektion.

Ich habe mich bis jetzt nie getraut es jemandem mitzuteilen aber dieses Jahr habe ich mir vorgenommen dieses Problem versuchen zu beseitigen, jedoch traue ich mich einfach nicht mich meiner Mutter anzuvertrauen. Hat irgendwer vielleicht eine Idee was ich jetzt machen kann? Kann ich auch alleine zum Arzt? Aber vorm Arzt habe ich auch echt Schiss. Und meiner Mutter oder Freunden will ich es auch nicht erzählen. Es ist mir einfach mega unangenehm. Ich weiß echt nicht wie es weitergehen soll, jedoch will ich damit auch nicht mehr leben.
Warum ist dir das unangenehm, das deiner Mutter zu erzählen? Den Kopf abreißen wird sie dir schon nicht ;)
Du solltest mit deinem Problem auf alle Fälle zu einem Gynäkologen gehen. Wenn du noch nie bei einem warst, könnte dich deine Mutter begleiten oder du gehst allein, wenn du es dir zutraust.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Lonely Muffin hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben