Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

sche...... Haushalt

C

Catherine

Gast
.............liebe Hausfrauen,

wem hängt der Haushalt noch zu den Ohren raus?
Ich hab echt keinen Bock mehr! *kotzsmilie*

Was ich noch schaffe ist: einkaufen gehen, was kochen, die Spülmaschine füttern, den Hamstern was zu fressen geben und ab und an mal durchsaugen.

Die Schränke sind bald leer. Wäsche!!!
Wir sind natürliche Feinde und passen nicht zusammen.

Achja, mein Papierkram ist nicht ordentlich abgeheftet - ein paar Ordner (keine Ahnung was da drin ist) und ne Kiste mit Durcheinander.

Letzte Woche hab ich die Wohnung -bis auf die Wäsche- picobello gehabt und nu..........wie bei Hempels.

Wer von euch haut mit mir ab???

Lasst und in einem 5-Sterne-Hotel auf Thailand die Zeche prellen - nach ca. 5 Monaten.

Oh Gott - was gäbe ich dafür.

*stööööhn*

Musste mal sein.

Jammert ab - los - lasst´s raus!!! :):D
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ich bin zwar keine Frau, aber als Hausmann kotzt mich das auch alles an.
Die ganze Arbeit die man hat, interessiert doch keine Sau.
Solange genug saubere Wäsche im Schrank ist, das Essen schmeckt, die Fenster sauber sind usw. hört man keinen Ton.
Es fällt den Herrschaften erst auf, wenn mal nicht das Lieblingsshirt im Schrank ist usw.

Ich komme mit.

Michael
 

Sunnshine

Aktives Mitglied
Ich würde sofort mit dir in ein 5 Sterne Hotel abhauen.
Ich kann dich gut verstehen denn mir ergeht es genauso, ich habe den Haushalt imer so gehasst...konnte mich nicht aufraffen dazu....Dann wir umgezogen in eine schönere grössere Wohnug, und am Anfang habe ich den Haushalt geliebt weil alles noch so neur war, ich dachte mir jetzt mache ich ein Neuanfang.
Doch nun stappelt sich das Geschirr schon wieder, die Böden müssten geputzt werden, Ordung in meine Smmelmappen...ich weiß es erschöpft einem sehr. Deshalb kann ich dir dazu leider keinen tipp geben, aer schreiben das du nicht alleine so denkst.
Sond Strand Meer und nicht´s tun ja das wäre ein :):D wert.

lg. Sunny
 

Lilalaunefee

Aktives Mitglied
Icccccccccccchhhhhhhhhh komm auch mit!! Muss auch kein 5-Sterne-Hotel sein, Hauptsache raus hier!!!!
War ja erstaunt, dass es bei dir vorige Woche noch gut ausgesehen hat, bei mir sind das schon Wochen *lol*. Gibt Ecken im Haus, da häng ich einfach Monate hinterher. Und allmählich fehlt die Lust, überhaupt damit anzufangen. Meine Cousine zieht regelmäßig um, die behält immer den Überblick :D.
Also los, ich pack' schon mal!
LG

PS. Mein Bruder würde sagen: da hilft nur Warm-Abriss....
 

Germ

Aktives Mitglied
Nur Hausfrau und gleichzeitig Mutter zu sein an sich, wäre nicht die
schlechteste Arbeit, wenn man nicht "nebenbei" noch studieren
oder einer Berufsarbeit nachgehen müsste.
Wichtig als Voraussetzung für das Wohlfühlen ist m.E. immer auch einen
lebhaften Bekanntenkreis zu haben und innerhalb einer intakten
Großfamilienstruktur zu leben, wie das bei mir der Fall ist. ;)

Herzlichst

Germ
 
N

Nuffelchen

Gast
Ach wie wär das schön.......wenn ich mein Sparschwein in dem Wust gefunden hab :D....sag ich bescheid, ob ihr mir auch einen Platz reservieren könnt....:)

bin ich froh, daß es anderen auch so geht....:)

LG
Nuffelchen
 
C

Catherine

Gast
Ach ja, alleine das Gefühl mit seinem Haushaltsfrust nicht alleine zu sein tut ja schon gut. Einen besonderen Dank an den Hausmann ins unserer Runde - herzlich willkommen. :)

Am Wochenende spiel ich Lotto - 12 Millionen. Das müsste doch eigentlich reichen ;)

Übrigens bin ich vorhin im Tiefflug durch die Wohnung.
Küche ist gemacht. Die gesamte dreckige Wäsche hab ich schön ordentlich in die Badewanne zu einem ca. 1,40m hoher Pyramide aufgetürmt und dann............tja dann........

dann hab ich meine Kinderleins zu mir gerufen und ihnen ab morgen Mittag die Oberherrschaft über die Wohnung offiziell übergeben.

Meine Auflagen:
1. Das was jetzt ordentlich ist auch SO zu halten. (Man wird ja so bescheiden :eek:)
2. ein paar Maschinen Wäsche mal waschen.

Hähä, die Zwei hatten sich schon gleich in der Wolle. Bin ja mal gespannt. :D

Mir selbst gehts nämlich Magen-Darm-technisch nicht so dolle und ich werde mich morgen mit Kamillentee auf meine Couch zurückziehen, Oropax in die Ohren stopfen und versuchen zu entspannen.

Ob`s gelungen ist......:cool:.........ich werde berichten.

Wenn nicht werde ich am Montag unsere Reise buchen ;)
 
T

Truth

Gast
.............liebe Hausfrauen,

wem hängt der Haushalt noch zu den Ohren raus?
Ich hab echt keinen Bock mehr! *kotzsmilie*

Was ich noch schaffe ist: einkaufen gehen, was kochen, die Spülmaschine füttern, den Hamstern was zu fressen geben und ab und an mal durchsaugen.

Die Schränke sind bald leer. Wäsche!!!
Wir sind natürliche Feinde und passen nicht zusammen.

Achja, mein Papierkram ist nicht ordentlich abgeheftet - ein paar Ordner (keine Ahnung was da drin ist) und ne Kiste mit Durcheinander.

Letzte Woche hab ich die Wohnung -bis auf die Wäsche- picobello gehabt und nu..........wie bei Hempels.

Wer von euch haut mit mir ab???

Lasst und in einem 5-Sterne-Hotel auf Thailand die Zeche prellen - nach ca. 5 Monaten.

Oh Gott - was gäbe ich dafür.

*stööööhn*

Musste mal sein.

Jammert ab - los - lasst´s raus!!! :):D
:D Ich hab mein *****Sterne Hotel, seitdem ich gesagt habe: Ich stehe nicht mehr zur Verfügung:D Das sieht zwar nicht aus wie ein *****Sterne Hotel aber ich kann ENDLICH damit leben...... *grins*
 
M

Mahdia

Gast
Hab zwar keinen Mann und keine Kinder, da kann ich frech reden ;), aber mich stört die Arbeit im Haushalt nicht. :eek:

Und als ich noch einen Mann hatte, hab ich auch lieber alles allein geputzt usw., der stand mir nur im Weg herum :rolleyes: *pingeligbin*

Ausser bügeln, das mag ich überhaupt nicht *würg*
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • I (Gast) imza
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • (Gast) imza:
    Wenn man zu dumm ist fürs Leben, sollte man es dann beenden?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Nein
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Ich schaffe es aber einfach nicht, gute Entscheidungen zu treffen
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Warum bin ich mit 27 Jahren unfähig?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Du lebst das erste mal. Natürlich kannst du nicht alles
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Aber ich bin herz- und verstandlos geworden
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Da trifft man dann eben auch mal Entscheidungen die man später für dumm findet
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Dann solltest du den Grund dafür suchen
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Momentan wünschte ich einfach, ich wäre nie geboren worden
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Das geht wieder vorbei
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Jeder bereut mal etwas
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Dir schon Hilfe gesucht?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Ärztliche Hilfe?
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Ja
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Aber dann denke ich auch, dass andere das dringender nötig haben
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Und wieso hilft es dir
    nicht?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Wenn Jemand der Meinung ist, man wäre zu dumm und dann noch fragt
    ob man es nicht lieber beenden sollte. Dann ist der Arzt wohl berechtigt
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Jeder kriegt seine Behandlung die er braucht. Selbst wenn du nicht gehst werden auch die Leute behandelt die Probleme haben. Es ist egal ob du behandelt wirst oder nicht. Du nimmst niemanden den Platz weg
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Und wenn du das Gefühl hast. Das was dir Sorgen macht beeinträchtigt dich im Leben oder gibt dir ein sehr unschönes Lebensgefühl. Dann muss gehandelt werden. Es geht nicht um die Schwere sondern nur ums doofe Lebensgefühl. Es gibt keine "Schwereren" Fälle als ein selber. Es gibt nur Fälle. Und jeder Fall hat das Recht angegangen zu werden
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Ich hatte mal jemanden geholfen der hatte ANgst vor Flaschen. Ganhz ungeachtet was es für mich bedeutete, nahm ich sein Problem ernst. Weil es nicht um mich geht sondern um die Person. Wenn die Person sagt, es beschäftigt sie dann hat man das ernst zu nehmen und genau darum geht es.
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Du bist 27. Ich rate dir schleunigst dein Problem anzugehen und alle Ärztlichen verfügbaren Mittel zu nutzen die möglich für dich sind
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Also ab, wieder zum Arzt!
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben