Anzeige(1)

Sauer auf Ex-Freundin nach Beziehungsende

G

Gast

Gast
Hallo,
es sind mittlerweile etwa 2 Wochen vergangen seitdem mich meine Freundin verlassen hat. Von diesem Zeitpunkt an pendeln meine Gedanken zwischen Trauer und Wut bzw. Unverständnis. Wir waren zwar nur knapp 4 Monate zusammen gewesen, jedoch war es für mich eine wirklich schöne Zeit, was sie auch bestätigte. Es war meine dritte Freundin gewesen und ich ihr erster Freund.
Der Grund für das Beenden der Beziehung war ihrer Meinung nach, dass sie mich während ihres Urlaubs zu wenig vermisst habe und sie nicht davon ausginge, der Beziehungs-Typ zu sein. Das gilt wohl auch für ihre Freundschaften, welche sie eher lose zu pflegen scheint. Außerdem nannte sie die Entfernung als Grund - es sind aber noch nicht mal 20 km (mit S-Bahn und Auto kein Problem)..
Dazu muss ich sagen, dass wir uns zuvor einen ganzen Monat kaum gesehen haben, da wir beide im Urlaub bzw. viel unterwegs gewesen waren. Sogar bis eine Woche bevor sie Schluss machte, schrieb sie mir auch noch paar mal, dass sie mich vermisse etc. Fremdgegangen sei sie nicht, was ich ihr auch wirklich glaube.
Ich kann's aber nicht verstehen.. Ich war immer zuvorkommend und lieb zu ihr, aber habe sie dennoch nie unter Druck gesetzt und war auch nicht eifersüchtig. Auch das bestätigte sie und kam dann mit Dingen wie "du hast doch eh zu viel für mich getan", was für mich ein 0815 Grund ist und mich echt sauer machte. Generell geschah es auf so eine Art, sie wirkte sehr nüchtern, während ich mit den Tränen kämpfte - als würde sie mir was übers Wetter erzählen. Das sagte ich ihr auch, worauf sie schwieg.
Ich hatte die Woche zuvor schon mitbekommen, dass etwas nicht stimmte und wollte sie deswegen auch schon fast nach einem Treffen fragen, wobei sie mir eben zuvor kam.
Dann kam die SMS à la "wir müssen reden", und ich stimmte ihr zu. Alleine so eine SMS drängt einen in eine Ohnmachtsrolle, die man - oder zumindest ich - wirklich nicht verdient hatte, da einem auf einen Schlag klar wird, dass sich der Partner doch sowieso schon zu seiner Tat entschlossen hat. All das warf ich ihr vor, und auch, dass es für die Anfangszeit einer Beziehung halt nicht von Vorteil sei, wenn man sich kaum sehe. Und was machte sie? Sie schwieg.
Ich schrieb ihr dann noch, ob wir in Kontakt bleiben könnten, aber ich erst mal Zeit brauche. Sie hielt das für eine gute Idee und schrieb, dass sie das natürlich nachvollziehen könne. Seitdem kein Kontakt.

Das ist also die "Kurzfassung" der Geschichte.
Im Endeffekt weiß ich gar nichts, bin mental leer. Manchmal denke ich auch gar nicht mehr an sie oder will das zumindest, habe dann gar keine Lust mehr darauf, sie überhaupt noch mal zu sehen. Dann vermisse ich sie wieder.
Ich finde die Art, wie die Sache zu Ende ging, einfach nur zum Kotzen. Und vor allem die Tatsache, dass ich nach mehrmaligem Nachfragen auch laut ihr nichts dafür kann. Was soll der Scheiß?
Ich weiß einfach nicht wie ich die Zukunft einschätzen soll, vielleicht geht ja noch was. Aber zumindest momentan will ich nichts von ihr wissen. Kann auch sein dass sie sich bald wieder meldet oder es (später) vielleicht sogar bereut, so vorschnell gewesen zu sein. Who knows..
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Es klingt danach, dass sie gemerkt hat, dass sie sich eine Beziehung mit dir nicht vorstellen kann. 4Monate sind nicht lang, aber lang genug, dass man merkt, ob man den anderen WIRKLICH mag, oder eben nur mag. Zumindest zur Zeit ist ihr das Ganze viel zu viel und sie scheint kein weiteres Interesse daran zu haben.
 

Invvo88

Aktives Mitglied
Hey du,

2 Wochen sind eine sehr kurze Zeit. Da kann man schon mal abwechselnd sauer und traurig sein ;-)

Was auch immer deine Ex für ein Problem hat - sie will und/oder kann es dir nicht sagen.

Sicher kannst du darüber sein. Hoffnungen würde ich mir jedoch keine machen. Wenn eine Beziehung gerade mal 4 Monate dauert stimmt irgendwas nicht. Und wenn es nicht die Beziehung selbst war - dann irgendwas bei dir oder bei ihr. Und in keinem der letzteren Fälle möchtest du sie wiederhaben ;-)

LG
 
G

Gast

Gast
Tut mir echt leid mit deiner Freundin. Es ist normal und ok, dass du jetzt traurig und wütend bist aber du musst ihr Entscheidung akzeptieren. Hört sich an, als wärt ihr noch sehr jung. Kann sein, dass sie wirklich keine Gefühle mehr für dich hat, oder aber auch nie so starke Gefühle für dich hatte, wie du für sie. Kann aber auch sein, dass sie ich in jemand anderen verliebt hat, und dich nicht verletzen möchte. Auch wenn es im Moment noch hart ist, du wirst irgendwann über sie hinweg sein und jemand neues kennen lernen! Alles Gute!
 
G

Gast

Gast
"Ich finde die Art, wie die Sache zu Ende ging, einfach nur zum Kotzen. Und vor allem die Tatsache, dass ich nach mehrmaligem Nachfragen auch laut ihr nichts dafür kann. Was soll der Scheiß?"

Das ist kein "Scheiß". sondern eine logische Handlung, da sie nach ein paar Monaten gespürt hat, dass sie dich nicht liebt. Soll sie die Zähne zusammenbeißen und bei dir bleiben, nur damit du zufrieden bist?
Wieso man da sauer ist, begreife ich nicht.
 

Duine

Aktives Mitglied
Ich muss irgendwie gestehen, dass ich dein den Grund für deine Wut nicht ganz sehe.
Ihr hab eine Beziehung begonnen, bei ihr ist aus der ersten Verliebtheit nicht mehr geworden und sie hat dann die Beziehung beendet. Offenbar in einem Gespräch von Angesicht zu Angesicht. Ist doch alles wunderbar.

[...] dass sie mich während ihres Urlaubs zu wenig vermisst habe und sie nicht davon ausginge, der Beziehungs-Typ zu sein. [...] Außerdem nannte sie die Entfernung als Grund - es sind aber noch nicht mal 20 km (mit S-Bahn und Auto kein Problem) [...] sie wirkte sehr nüchtern, während ich mit den Tränen kämpfte - als würde sie mir was übers Wetter erzählen. Das sagte ich ihr auch, worauf sie schwieg. [...] All das warf ich ihr vor, und auch, dass es für die Anfangszeit einer Beziehung halt nicht von Vorteil sei, wenn man sich kaum sehe. Und was machte sie? Sie schwieg.
Was soll man dazu auch sagen? Sie hatte nicht das Bedürfnis dich öfter zu sehen, weil sich bei ihr die erste Verliebtheit nicht in mehr verwandelt hat. Das ist einfach so. Dagegen kann man nichts tun. Und auch ein tausendfaches Analysieren bringt da rein gar keine Änderung.


Ich war immer zuvorkommend und lieb zu ihr, aber habe sie dennoch nie unter Druck gesetzt und war auch nicht eifersüchtig. Auch das bestätigte sie und kam dann mit Dingen wie "du hast doch eh zu viel für mich getan", was für mich ein 0815 Grund ist und mich echt sauer machte.
Es ist egal, wie nett und lieb du bist, wenn der Funke nicht überspringt, bringt das auch nichts. Natürlich denkt sie im Nachhinein, dass du "zuviel" getan hast, einfach weil sie dir nichts dafür "zurückgeben" kann.


Ich finde die Art, wie die Sache zu Ende ging, einfach nur zum Kotzen. Und vor allem die Tatsache, dass ich nach mehrmaligem Nachfragen auch laut ihr nichts dafür kann. Was soll der Scheiß?
Was hättest du dir denn gewünscht? Dass sie dich anlügt? "Ja, du bist schuld, dass ich nichts für dich empfinde?" Das ist doch Quatsch, daran ist niemand schuld.
 
G

Gast

Gast
Ich muss irgendwie gestehen, dass ich dein den Grund für deine Wut nicht ganz sehe.
Ihr hab eine Beziehung begonnen, bei ihr ist aus der ersten Verliebtheit nicht mehr geworden und sie hat dann die Beziehung beendet. Offenbar in einem Gespräch von Angesicht zu Angesicht. Ist doch alles wunderbar.
Nichts ist wunderbar, denn eine Beziehung hat mit Ehrlichkeit zu tun, und das von Anfang an. Wie sich während des Gesprächs herausstellte, waren ihre Gefühle von Anfang an eher lau. Sowas zu hören ist ätzend! Warum sie dann nicht schon früher Schluss gemacht habe, fragte ich. Und immer dieses Schweigen. Jemand, der nicht in der Lage ist, so etwas zu begründen, der ist in einer Beziehung einfach fehl am Platz. Würde mich ja auch nicht weiter stören, wenn's nicht gerade meine Ex wäre.
Sie hat wohl Bindungsangst, was sie sogar selbst nicht ausschloss. Nur mir bringt sowas nichts, Ende ist Ende.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Allein geplant und trotzdem sauer Liebe 10
U Freund ist auf Tinder Liebe 62
R Steht er auf mich? Liebe 10

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast PilzkopfHut hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Der Gast PilzkopfHut hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben