Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Rückfall

Moondancer

Mitglied
Hey Chronos,

wegen der beruflichen Perspektive würde ich vielleicht nochmal überlegen eine Ausbildung zu starten. Auch wenn das bedeutet zunächst finanziell wieder zurückstecken zu müssen. Längerfristig wird dir das nur Vorteile bringen und du bist doch noch jung. Dadurch kommst du dann auch wieder mit vielen neuen Menschen in Kontakt. Einen gesellschaftlich akzeptierten Beruf zu erlernen gibt dir bestimmt auch wieder mehr Selbstbewusstsein.
Ich habe nichts gegen Zeitarbeiter, aber du siehst es ja wohl selbst als Makel.
Wegen der Wohnung könntest du dich dann auch schlau machen, ich denke da bekommt man bestimmt irgendwie Unterstützung. Vielleicht wäre auch eine WG was, da ist man gleich wieder unter Leute.

Genau das denke ich ist der richtige Weg.
Deine Arbeitssituation steht eher auf seidenen Faden und belastet dich auch noch zusätzlich zu den anderen Problemen.
Jetzt heißt es die Liste nach Prioritäten abzuarbeiten.
Überlege welcher Beruf dir auf lange Sicht Spass macht, fang an Bewerbungen zu schreiben und fange damit einen neuen Lebensabschnitt an.
 

Anzeige(7)

C

chronos89

Gast
Genau das denke ich ist der richtige Weg.
Deine Arbeitssituation steht eher auf seidenen Faden und belastet dich auch noch zusätzlich zu den anderen Problemen.
Jetzt heißt es die Liste nach Prioritäten abzuarbeiten.
Überlege welcher Beruf dir auf lange Sicht Spass macht, fang an Bewerbungen zu schreiben und fange damit einen neuen Lebensabschnitt an.
Eine zweite Ausbildung? Mit 26? Lohnt sich das denn. Was ist wenn ich auch in diesem Bereich nichts finde? Wie soll das mit dem Geld passen wenn ich ausziehen will?
 

Moondancer

Mitglied
Eine zweite Ausbildung? Mit 26? Lohnt sich das denn. Was ist wenn ich auch in diesem Bereich nichts finde? Wie soll das mit dem Geld passen wenn ich ausziehen will?

Es gibt welche die machen mit 40 noch ne Umschulung.
Je länger du wartest umso schwieriger wirds.
Frag mal beim Amt nach vll gibts da Unterstützung.
Es gibt Ausbildungsbeihilfe und Wohngeld, informiere dich da mal gibts bestimmt was
 

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
Ja, ne Weiterbildung, oder eben ne neue Ausbildung irgendsowas ist sicher gut. Du brauchst auch einfach was, das Du aktiv anpacken kannst. Noch bist Du sehr jung: Da ist ne Menge drin. Eine zusätzliche Qualifikation kann schon das Zünglein an der Wage sein, das Dir einen guten Job einbringt.
Momentan ist Deine Berufssituation wirklich zu wacklig und macht Dich ja auch nicht zufrieden: Du willst ja nicht ewig im Lager arbeiten. Also wäre es schon gut, einen Neuastart zu machen und dann gleich in die Vollen zu gehen.
Außerdem: Setz Dich mal intensiv damit auseinander, wie man schöne Bewerbungen schreibt und dann bewirb Dich was das Zeug hält. Hast ja nichts zu verlieren.
Wichtig ist, dass man aktiv wird: Das fühlt sich gleich viel besser an.
 
C

chronos89

Gast
Ja, ne Weiterbildung, oder eben ne neue Ausbildung irgendsowas ist sicher gut. Du brauchst auch einfach was, das Du aktiv anpacken kannst. Noch bist Du sehr jung: Da ist ne Menge drin. Eine zusätzliche Qualifikation kann schon das Zünglein an der Wage sein, das Dir einen guten Job einbringt.
Momentan ist Deine Berufssituation wirklich zu wacklig und macht Dich ja auch nicht zufrieden: Du willst ja nicht ewig im Lager arbeiten. Also wäre es schon gut, einen Neuastart zu machen und dann gleich in die Vollen zu gehen.
Außerdem: Setz Dich mal intensiv damit auseinander, wie man schöne Bewerbungen schreibt und dann bewirb Dich was das Zeug hält. Hast ja nichts zu verlieren.
Wichtig ist, dass man aktiv wird: Das fühlt sich gleich viel besser an.
Mach das.
Auf dem Weg lernst du gleich neue Leute kennen, bist beschäftigt, die Gehirnzellen in der Schule werden angeregt.
Ich werde mich da wirklich mal schau machen bald mal. Dann werd ich zwar dann vorrübergehend eine Aufstockung bekommen aber das wäre ja kein dauerzustand. Am besten ich mache mich wirklich schlau ob ich nicht auf der Basis meiner KFZ Ausbildung eine umschulung machen kann. Für weiterbildung braucht man berufserfahrung die ich in dem bereich nicht habe...
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben