Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ring geht nicht vom finger ab

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Länger sehr kaltes Wasser über den Finger laufen lassen und unter dem Wasserstrahl versuchen den Ring abzumachen, denn durch kaltes Wasser zieht sich das Gewebe zusammen und es entsteht mehr Platz zwischen Ring und Finger.
 
G

Gast

Gast
hatte gerade vor paar Tagen ein ähnliches Problem...

Tipp:

Morgens nach dem Aufwachen sind die Finger (bei mir zumindest) am dünnsten!
Dann kräftig SPÜLMITTEL drauf und drehend abziehen! wirkte zumindest bei mir...

War ein etwas breiterer Ring den ich vor 5 Jahren zuletzt am Mittelfinger trug... tzja... der war etwas zu dick geworden ;-)
 

Biank

Mitglied
Erstens versuche nicht zu doll am Ring zu ziehen und zerren, um Anschwellungen zu vermeiden. Reib deinen Finger mit irgend einem Gleitmittel ein (Fensterreinigungsmittel, Hautcreme, Butter usw). Dreh den Ring um den Finger und reibe den Ring weiter mit Gleitmittel ein. Ziehe sanft am Ring und versuch ihn langsam vom Finger zu ziehen.

Wenn das nicht klappen sollte, hebe den Arm vor dem Kopf und halte ihn da einige Minuten lang.

Versuche auch die Hand in einer Schüssel kaltes (aber nicht eiskaltes) Wasser einige Minuten lang zu stecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

fearfully

Mitglied
Nun ist er ab ^^
Wir gingen zum Juwe, und der Chef persönlich versuchte sein glück, mit Spüli und einem tuch. er musste richtig kraft aufwenden, da es sonst nicht möglich gewesen wäre ihn runter zu bekommen, die ringe sind aus edelstahl und von daher schlecht zersegbar ^^

Als Der ring auf halber strecke war, sagte der juwe nur sehr beruhigend "so jetz muss er ab, sonst kann der finger absterben"
beim nächsten ruck war der ring runter, und der cheff war der star unter dem applaus von anderen Mitarbeitern ^^

Naja wir haben den ring nun wieder und er trägt ihn jetzt am richtigen finger, da wo er hin muss. mussten nix zahlen, aber dafür hatten die im laden eine schönes tageserlebnis xD
 
R

Rennschnecke

Gast
Nun ist er ab ^^
Wir gingen zum Juwe, und der Chef persönlich versuchte sein glück, mit Spüli und einem tuch. er musste richtig kraft aufwenden, da es sonst nicht möglich gewesen wäre ihn runter zu bekommen, die ringe sind aus edelstahl und von daher schlecht zersegbar ^^

Als Der ring auf halber strecke war, sagte der juwe nur sehr beruhigend "so jetz muss er ab, sonst kann der finger absterben"
beim nächsten ruck war der ring runter, und der cheff war der star unter dem applaus von anderen Mitarbeitern ^^

Naja wir haben den ring nun wieder und er trägt ihn jetzt am richtigen finger, da wo er hin muss. mussten nix zahlen, aber dafür hatten die im laden eine schönes tageserlebnis xD

Hallo devil

Toll das der Ring endlich ab ist wird euch ewig in Erinnerung bleiben der Spass mit dem Ring am falschem Finger. ;)
lg Rennschnecke
 

Biank

Mitglied
Nun ist er ab ^^
Wir gingen zum Juwe, und der Chef persönlich versuchte sein glück, mit Spüli und einem tuch. er musste richtig kraft aufwenden, da es sonst nicht möglich gewesen wäre ihn runter zu bekommen, die ringe sind aus edelstahl und von daher schlecht zersegbar ^^

Als Der ring auf halber strecke war, sagte der juwe nur sehr beruhigend "so jetz muss er ab, sonst kann der finger absterben"
beim nächsten ruck war der ring runter, und der cheff war der star unter dem applaus von anderen Mitarbeitern ^^

Naja wir haben den ring nun wieder und er trägt ihn jetzt am richtigen finger, da wo er hin muss. mussten nix zahlen, aber dafür hatten die im laden eine schönes tageserlebnis xD
Freut mich dass euer Problem endlich los seid. Von nun an Vorsicht!!!!
 
G

Gast

Gast
JA EBEN!

Ich schaffte es ja auch mit SPÜLMITTEL ;o)

...und natürlich auch Kraft....

GLÜCKWUNSCH!

Nun ist er ab ^^
Wir gingen zum Juwe, und der Chef persönlich versuchte sein glück, mit Spüli und einem tuch. er musste richtig kraft aufwenden, da es sonst nicht möglich gewesen wäre ihn runter zu bekommen, die ringe sind aus edelstahl und von daher schlecht zersegbar ^^

Als Der ring auf halber strecke war, sagte der juwe nur sehr beruhigend "so jetz muss er ab, sonst kann der finger absterben"
beim nächsten ruck war der ring runter, und der cheff war der star unter dem applaus von anderen Mitarbeitern ^^

Naja wir haben den ring nun wieder und er trägt ihn jetzt am richtigen finger, da wo er hin muss. mussten nix zahlen, aber dafür hatten die im laden eine schönes tageserlebnis xD
 
N

neugierige

Gast
Da fällt mir eine Story ein von meiner Mutter:

Sie hatte mal so nen alten Teekessel - mit Griff, der über den Deckel führt, in den man das Wasser füllt...

Sie schüttete das kochend heiße Wasser in eine Tasse, aber der Teckel löste sich und ein Schwall Heißwasser floß über die rechte Hand bzw. paar Finger...
inklusive dem Ringfinger samt Ehering...

hmm

sie rannte gleich zum Doc, Brandsalbe usw.... Finger waren alle total geschwollen...
Da musste der Verband trotz Ring dran...

nun hat sie immernoch eine bleibende Erinnerung: Ehering-Narbe rund um den Ringfinger herum!

Auch wenn sie ihn verlieren sollte....
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer

    Anzeige (2)

    Oben