Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Respektieren wie ich bin

Giorga233

Mitglied
Es heisst immer man müsse sich Respekt verdienen.
Aber eigentlich möchte ich einfach einen Menschen (als Partner oder freundschaftlich) der mich so respektiert wie ich nunmal bin und bei dem ich nicht darum kämpfen muss, dass ich respektiert werde oder für voll genommen werde etc.
Gibt es solche Menschen...?
 

Anzeige(7)

Kampfmaus

Aktives Mitglied
Klar. Normal respektiert man jeden Menschen von Anfang an. Man muss sich halt nur angemessen verhalten, damit der Respekt auch bleibt und nicht schwindet. Ich wünsche dir auf jeden Fall so einen Menschen.

LG Kampfmaus
 

recuperation

Mitglied
Wer einen DAX-Konzern leiten oder eine Armee befehligen will, muss sich erst mal Respekt verdienen, damit man ihn ernst nimmt.

Im zwischenmenschlichen Bereich oder gar einer Partnerschaft muss man sich Respekt nicht verdienen. Der ist entweder da oder nicht. Wenn dich dein Partner am Anfang der Beziehung nicht respektiert, wird er das später auch nicht tun. Respekt hängt nicht von einer Gegenleistung ab oder davon, dass man im Laufe der Zeit zu der Erkenntnis gelangt, dass Person XY Respekt verdient hat. Wenn dich jemand nicht respektiert, vergiss ihn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lebens-Erfahrene

Aktives Mitglied
Es heisst immer man müsse sich Respekt verdienen.
Aber eigentlich möchte ich einfach einen Menschen (als Partner oder freundschaftlich) der mich so respektiert wie ich nunmal bin und bei dem ich nicht darum kämpfen muss, dass ich respektiert werde oder für voll genommen werde etc.
Gibt es solche Menschen...?
Diese Frage habe ich mir einst auch immer und immer wieder gestellt. Die Antwort findest Du in einer Gegenfrage.

Hier die Gegenfrage für Dich selbst: Akzeptierst Du Dich selbst, so wie Du bist?

Denn wenn Du das tust, dann stehst Du zu 100% hinter Deinen eigenen Entscheidungen; dann stehst Du zu Dir selbst! Und dann - nur dann - musst Du nicht mehr um Respekt kämpfen. Nur wenn Du Dich selbst Respektierst, werden Dir andere auch Respekt entgegen bringen.

Liebe Grüße, LE

Denk mal darüber nach.
 
M

Mondenlicht

Gast
Es mangelt oft an Repekt gegenüber vielem!
Und es ist schön wenn man diesen Repekt erfährt, einfach weil man lebt und durch das so Sein wie man ist!
In einer Leistungsgesellschaft, denkt man oft oder ist geprägt von dem Gedanken man müsse sich alles verdienen.
Ich halte diesen Gedanken schlichtweg für --> eben von dieser Gesellschaft geprägt, aber nicht als die alleinseligmachende Weisheit schlechthin!
Hat man diesen Grundrespekt nicht erlebt, im Normalfall erfahren dies Menschen durch die Bejahung der Eltern in ihrer Kindheit, ist es nicht leicht diesen sich selber zu geben, weil man ja eben auch geprägt ist in seiner Lebensgeschichte von dieser Erfahrung.
Aber es ist trotzdem gut sich selber immer wieder wertzuschätzen, obwohl ich es nicht zwingend finde das es Voraussetzung ist damit andere einen mögen!
Es gibt auch Menschen die einen wertschätzen, auch wenn man es selber nicht tut, ist meine Meinung.
Wenn man aber beginnt sich selber zu lieben, und erkennt das Unvermögen, der Menschen die es nicht konnten, und verschiedene Lügen dieser Gesellschaftsprägung, dann ist man zumindest nicht auch noch selber gegen sich!
Da ist dann schon jemand der dich wertschätzt und respektiert!
Einer dem noch andere folgen können!
 

Schokoschnute

Aktives Mitglied
Es heisst immer man müsse sich Respekt verdienen.
Aber eigentlich möchte ich einfach einen Menschen (als Partner oder freundschaftlich) der mich so respektiert wie ich nunmal bin und bei dem ich nicht darum kämpfen muss, dass ich respektiert werde oder für voll genommen werde etc.
Gibt es solche Menschen...?
Bestimmt gibt es solche Menschen und ich wünsche dir einen.^^
Gut wäre, wenn du Ihm genau solchen Repekt zollen kannst.
Ich denke Respekt entsteht, wenn man sich erstmal selber Akzeptiert, mit und ohne Fehler/Schwächen.
Dann kann man anderen so Gegenüber treten.
Authenisch sein und hinter dem stehen was man sagt und tut.
Fehler und Meinungsänderungen sind trotzdem erlaubt, das Leben muss Flexible bleiben,auch mit Respekt.
 

CompletelyLost

Mitglied
Angenommen, du arbeitest in einer Bank und entscheidest über die Vergabe von Krediten. Jemand kommt in dein Büro. Sehr ungepflegt, benimmt sich daneben, grüßt erst gar nicht. Hat keine erforderlichen Unterlagen dabei. Blafft dich unhöflich an. Will Geld, Geld, Geld. Hat keine Sicherheiten, aber total überzogenes Konto. Zahlt seit Jahren seine Schulden nicht zurück. Arbeitslos.

Frage: Gibst du diesem Menschen einen Kredit? Vor allem wenn dein Job davon mit abhängt?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Wie steht ihr zu Beziehungen mit Kommilitonen Liebe 2
I Bitte um Ratschlag. Trennen oder nicht? Wenn ja, wie?? Liebe 10
G Wie kann ich meine Ehe retten Liebe 34

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben