Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

reha und ich...

frara

Urgestein
da ich kein tagebuch kann, werde ich euch so miteinbeziehen...

9:00 einführung in die entspannung
11:30 gymnastikschule
14:15 thermotherapie.

wir haben bereits einen kreis "der üblichen verdächtigen" in´s leben gerufen, rauchen am brünnele.
 

Anzeige(7)

frara

Urgestein
nein, ich wußte nicht mehr, was freies atmen bedeutet. die knapp 900 m sind herrlich!!
immer weht eine laue, angenehme luft durch die tannen hier am waldesrand. ein traum...

kaum 2 tage bin ich hier und schon heftigst klopft mein herz, wenn ich ihn sehe.. hier "tigert" ein milchig-roter kater herum. er ist zutraulich,wohlgenährt und hält sich gerne am wasser auf, um goldfische zu jagen.
er sitzt auf einem stein, der schwanz peitscht durch´ s wasser, die pfötchen sind klitschnass. ein wunderschönes tier!!!!!!
heute hatte ich eine fango-anwendung, die mich binnen weniger minuten in einen schlammwarmen schlaf sandte.
inzwischen habe ich auch gelernt, dass man sich hier nicht siezt. aber diese höhe, diese luft. unglaublich.
morgen ist physiotherapie und schwimmen angesagt.außerdem werde ich dieses feldenkreisdings ausprobieren.
 

frara

Urgestein
tja, mein plan füllt sich langsam.morgen hab ich kontrolliertes ergometertraining, physio, lese-und sehschule.
nächste woche schreibtraining.eben war ich noch auf der geräumigen dachterasse, eingehüllt von schroffen berggipfeln, ganz langsam verstarb die sonne und fiel in die tannenwipfel hinein, wie in ein stacheliges igelnestchen.
hab heut schon das schwimmbad besichtigt. schön groß!!
 

frara

Urgestein
für heute bin ich durch.
heut morgen bekamen meine rücken-und nackenverspannungen eine tolle massage.
wirklich klasse.
morgen um 8 gehts weiter.
pt neuropsychologisch
8:30 einweisung in die med. trainingstherapie
9:30 kontrolliertes ergometer
10:00 ms-gruppe
11:00 rückenmanagement
13:15 thermotherapie.

heut abend geht unser tisch erst mal nen bierchen trinken, in haus 5.
da gibbet waschechtes kölsch. köstlich!!
obgleich wir auf 860 metern sind, ist es sehr warm, wer kurz zeit hat, trifft sich am kleinen teich, ne kippe rauchen.
 

frara

Urgestein
heute begann mein tag so früh... tja, wie immer.das 12 minuten andauernde ergometertraining war sehr anstrengend, obgleich auf stufe eins. danach bekam ich mein gerätedings.

ein interessanter vortrag für psychisch kranke und andere körperbekloppte wie mich, folgte.

danach gings mit der ms-gruppe zum kneipen. wir liefen kleine strecken über große und kleine kieselsteine,über kopfsteinpflaster und wieder in´s erfrischende nass zurück durch´s gras..

so, mein letzter punkt heute war eine fangopackung für meine lenden... wußte gar nicht, dass ich das hab.:D

morgen ist zwar samstag, aber die muckibude ist geöffnet.
eben sprach ich mit einem älteren, bedächtigen landwirt, der im herzen des grünen nichts wohnt.wir unterhielten uns über balkenmäher und sensen.(kann ich).
ein türke fand auch noch platz auf der bank und schimpfte rohrspätzig über erdogan.
so, ich lech mich jetzt n sekündchen...
 

frara

Urgestein
moensen!!
samstag ist´s, die luft noch immer herrlich kühl. gestern abend hatten wir einen temperatursturz von über 30 auf cirka 16°. es goß aus eimern, der wind trieb die tannenwipfel schier zum wahnsinn.
ich hab mich in den 6 stock verkrümelt, um der natur zu lauschen.ein windschiefes hockerchen gab es, da setzte ich mich drauf und ließ mir regentränen in´s gesicht fallen.
bis?? genau, bis...
francesco auftauchte, sich neben dem "rauchen verboten-schild" mit sturmerprobter hand eine zig. anzündete, und mich fragte, ob ich ein leeres glas hätte. eine entkorkte flasche rotwein hatte er im allwettermantel bei sich. einen öligen, köstlichen merlot aus dem veneto.
zwei sehr witzige mädels und ein weiterer unbekannter freund gesellten sich zu uns.
am schluß waren 3 flaschen wein unterschiedlichsten geschmacks geleert, und wir fielen erschöpft in, soweit ich das beurteilen kann, unsere eigenen betten.

 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • D (Gast) Deprigirl
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Otter:
    Guten Tag @deprigirl
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben