Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Rauswurf auch nach Konferenzen?

G

Gast

Gast
Hallo, ich hab folgendes Problem.
Ich besuche derzeit die 11 Klasse. Aufgrund Privater Probleme und anfängliche 0 Bock laune, bin ich mehr oder weniger in eine Art "Teufelskreis" reingerutscht, so das aus mal 1 tag Blau machen, auch ma 2 oder 3 wurden.
Aufgrund meiner vielen Fehlzeiten, hab ich eine Verwahrnung bekommen, sollte ich im Monat Mai mehr als 20 unentschuldigte Fehlstunden haben, würde ich von der Schule entlassen werden.

Ich war seitdem regelmäßig da, weil ich die 11 gern wiederholen wollte, ich hatte leichte anfangsschwierigkeiten, mich in diese neue Situation hineinzuordnen, und lies mich selbs nach und nach fallen.

Nun ist es so, wir haben Juni, und und in wenigen Tagen gibt es Zeugnisse und Ferien.
Das mein Zeugnis nich sehr berauschend aussieht, das weiß ich selber.

Am 10 / 11.06 waren die Zeugniskonferenzen, an der auch die Fehlzeiten und die Noten fest eingetragen werden.

Nach dem Termin, hatte ich jetzt nochmal unentschuldigte.

Nun kam aber heute wieder ein Blaues Einschreiben nachhause, was meine Mum erst morgen von der Post abholen kann.
Wir gehen davon aus, das es von der schule ist.

Ich denke mir, das auf der Konferenz doch auch festgemacht wird, wer jetzt wiederholt und wer nicht.

Ist es möglich, das man, nach diesen Konferenzen, noch geschmissen werden kann, oder wird mir in diesem Einschreiben bekannt gemacht werden, das ich wiederhole?

Den Antrag, hatte ich nämlich schon eingereicht und mit meinen Betreuungslehrern drüber geredet.

Andererseits hab ich von einer Freundin gehört, das sitzenbleiber ihr Zeugnis zugeschickt bekommen.

(Bin vorher noch nie sitzen geblieben)


Also, womit kann ich denn jetzt rechnen?
Ich komme aus NRW, denke ma jedes Bundesland hat da so seine eigenen regelungen.
 

Anzeige(7)

I

Ich15

Gast
Hallo,
Ich denke mal, dass das dann wohl dein Zeugnis sein wird.
Und wenn du geschmissen wirst dann hätte dir das bestimmt schon ein Lehrer gesagt. ;)
 
G

Gast

Gast
das sieht doch schonmal gut aus... Hab auch nochmal mit meiner Mum geredet, und denken auch das es wohl das Zeugnis ist.

Wir müssen immer die Stunden die Fehlstunden sind bei den verschiedenen Lehrern unterschreiben lassen.
Und am Tag der Konferenzen wollten die das schon nicht mehr unterschreiben.

Es hieß "Ja die Fehlstunden sind doch eh schon eingetragen"

Dann kann mir ja eig nix passieren ^_^
 
M

malin

Gast
Da werde ich mich mal am Ratespiel „was ist im Umschlag?“ beteiligen, obwohl du sicher schon den Inhalt des Briefes kennen wirst:

Du schreibst, du kommst aus NRW. Dort ist am 26.6. der erste Ferientag. So lange im voraus wird normalerweise kein Zeugnis verschickt. Außerdem: Wenn es ein ganz normaler Briefumschlag war, den du ja offensichtlich schon gesehen hast, sonst wüsstest du nicht die Frabe, wird der Inhalt nicht das Zeugnis sein, denn Zeugnisse werden nicht gefaltet versendet. Weiterhin ist mir nicht bekannt, dass Zeugnisse, die die nicht-Versetzung zum Inhalt haben, per Einschreiben / Rückschein verschickt werden, ebenso keine Vorankündigung des Wiederholens einer Klasse.

Es kann sich sehr wohl um den Freiflug von der Schule handeln, denn kaum war der Monat Mai, der Monat des Wohlverhaltens, vorbei, hast du erneut unentschuldigt gefehlt. Da du schon vorgewarnt warst und nicht mehr vollschulpflichtig bist, kann es gut sein, dass im Umschlag die“ Kündigung“ ist. Es kann sich aber auch um ein Schreiben handeln, das gar nichts mit der Schule zu tun hat...........

P.S.: Woher weisst du, welche Farbe der Umschlag hat?
 

fearfully

Mitglied
Als damals die Verwahrung von der Schule kam, hatten wir den Postboten verpasst, was wir im Postkasten fanden, war ein blauer zettel "abholen dann und dann" an meinen Vater und meiner Mutter ausgerichtet.

Es handelt sich dabei um einen Blauen abholschein und nicht um den Brief an sich ^^ kann ja sein das es ein größerer Brief ist....
Somit müsste das Zeugnis nicht gefallten werden.

Andererseits, handelt es sich ja in der Verwahrnung um unentschuldigte, und diese hatte ich am 18 und 19.06. und am 20.06 kam der brief.

Die Lehrer haben mich davor wegen entschuldigen schon immer weggeschickt, das ich das nicht mehr machen brauche, da die fehlstunden eingetragen sind.

Heute holt meine mum den grad hab, bin ma gespannt was drin ist.

Vielleicht hats ja auch wirklich nix mit mir zu tun ^^ wäre mir ehrlich gesagt am liebsten.

Die verwahnung kam mitte Mai, und seitdem bis zum 19. hatte ich höchstens 2-3 unentschuldigte, und in dem Brief stand, im Monat MAI 20 unentschuldige = weg vom fenster ^^

Wenn ich im Juni gefehlt hatte, hab ich dies entschuldigen lassen und ein Ärztliches Atest direkt per Fax und dann am nächsten Tag das original eingereicht.

Hab mich ma registriert geht schneller ^^
 

fearfully

Mitglied
So "gute" nachrichten.

Also, es war in einem kleinen Brief und gott sei dank kein schulverweiß ^^

Es war wirklich mein Zeugnis drin, und das zeugnis wurde gefalten ^^ außerdem ist es find ich kein richtiges zeugnis papier.... eher so labergiges druckerpapier...

Montag werd ich ja mehr wissen... muss mich sowieso noch um einiges erkunden.

Von einem Schulverweiß wird nix erwähnt, steht nur drin, das ich nicht versetzt werde. und alles andere wegen wiederholen, hab ich ja schon "geklärt"

Dann hoffe ich mal, das ich die Sache diesmal besser angehe... unterstützung bekomme ich mitlerweile genug.
 
M

malin

Gast
Na, dann schmeißen die Schulen ja inzwischen richtig viel Geld raus, wenn sie alle Zeugnisse den Sitzenbleibern per E / Rück. zuschicken, noch nicht einmal einfaches Einwurfeinschreiben reicht ihnen aus........und dann noch gefaltet....absolut unüblich für Zeugnisse *kopfschüttel*.......
Montag werd ich ja mehr wissen
Was musst du noch wissen? Wenn du der Schule verwiesen worden wärst, hättest du ein Abgangszeugnis ausgestellt bekommen.
 

Jan

Mitglied
Hallo devil1991,

jetzt entspann dich mal und schau, das du die Ferien genießt und nächstes mal ist nächstes mal! Im Rest deiens Lebens interessiert eh nur noch das letzte Abschlußzeugnis und noch nicht mal das Jahreszeugnis der Abschlußklasse. Deshalb macht man dir jetzt auch Druck, damit du dich klar entscheidest. Und du willst ja und hast jetzt ja die Unterstützung. Ok, dann laß das bisherige los, weil das ist eh schon rum ums Eck und nicht Vergessen: Leben ist ein Tanz und wenn du stehen bleibst und jammerst oder dich einscheißt, geht es an dir vorbei!

Das meine ich ganz ehrlich und vollkommen ernst. Deine Hausaufgabe lautet jetzt die Entspannung ernst zu nehmen! Ferien!!! Und du hast dir deine Ferien doppelt verdient, weil du hast etwas über dich und dein Leben gelernt und dabei geschwitzt und gebangt! Hast du doch, ich meine was gelernt, oder?

Viel Erfolg im nächsten Jahr!

Alles Liebe
Jan
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben