Anzeige(1)

Raucherbereich direkt vor der Tür ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Hajooo

Namhaftes Mitglied
Bitte kein OffTopic posten:

Mein Thema ist:

Raucherbereich direkt vor der Tür ?

Hallo,

als nichtmilitanter Ex-Raucher wundere ich mich schon, daß der Raucherbereich oftmals direkt neben der Ausgangstür ist.

Nichtraucherfreundlich ist das nicht.

Mich nervt es, wenn ich durch den Rauch belästigt
und
den Gestank des Aschenbechers aushalten muß.
Ein schöner Anblick ist das auch nicht gerade.
Wenns ganz schlecht gelöst ist, muß ich um den Ascher noch nen Bogen machen, daß ich nicht drüberstolpere.:(

Wie erlebt ihr das denn ?

Gruß Hajooo
Bitte nicht die Vor- und Nachteile des Rauchens/Nichtrauchens diskutieren, sondern wie ihr mit dem
"Raucherbereich direkt vor der Tür ?"
zurechtkommt.
Ob es euch stört, ob ihr es gut findet und was ggf. die bessere Lösung wäre ?
:)

Gruß Hajooo
 

Anzeige(7)

Santino

Namhaftes Mitglied
Drogensucht, Alkoholismus, Spielsucht
Und Rauchen ist keine Sucht? :D Nur, weil es legal, sichtbar (im Vergleich zur Alkoholsucht) und gesellschaftlich entsprechend akzeptierter ist?

Wir könnten jetzt auch darüber sprechen, dass in Gefängnissen, in denen es kein Bargeld gibt, Tabak die Währung ist und dass dort entsprechend die überwiegende Anzahl an Insassen raucht, aber ich möchte damit nicht sagen, dass Raucher öfter kriminell sind (ist sicherlich nur eine Scheinkorrelation) - daher lasse ich das, denn so würde es vermutlich verstanden werden.

Zumal ich mich offensichtlich mit der Aussage auf meinen Alltag bezog, der in der Regel nicht voller Mord und Totschlag ist. In meinem Alltag sind das die rücksichtslosesten und unangenehmsten Menschen (für mich). Das muss keiner von euch nachvollziehen. Ich bin allgemein sehr geruchsempfindlich, und besonders eben, was Rauchgerüche anbelangt.

Wenn du auf dem Balkon rauchst, müssen übrigens alle über und neben dir die Fenster schliessen, wenn sie den Rauch nicht in der Wohnung haben wollen. Solche Dinge stören mich eben. Ich hab vor langer Zeit mal so gewohnt: das war furchtbar. Ich hab kein Fenster aufgebracht in der Wohnung, weil unter mir ein Kettenraucher wohnte, der ausschliesslich draussen geraucht und offenbar nicht oder von zuhause aus gearbeitet hat (er war immer daheim). Ich bin nach einem halben Jahr wieder ausgezogen und habe ab da penibel darauf geachtet, möglichst weit weg von Rauchern zu wohnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

_cloudy_

Urgestein
Und Rauchen ist keine Sucht? :D Nur, weil es legal, sichtbar (im Vergleich zur Alkoholsucht) und gesellschaftlich entsprechend akzeptierter ist?

Wir könnten jetzt auch darüber sprechen, dass in Gefängnissen, in denen es kein Bargeld gibt, Tabak die Währung ist und dass dort entsprechend die überwiegende Anzahl an Insassen raucht, aber ich möchte damit nicht sagen, dass alle Raucher kriminell sind (ist sicherlich nur eine Scheinkorrelation) - daher lasse ich das, denn so würde es vermutlich verstanden werden.

Zumal ich mich offensichtlich mit der Aussage auf meinen Alltag bezog, der in der Regel nicht voller Mord und Totschlag ist. In meinem Alltag sind das die rücksichtslosesten und unangenehmsten Menschen (für mich). Das muss keiner von euch nachvollziehen. Ich bin allgemein sehr geruchsempfindlich, und besonders eben, was Rauchgerüche anbelangt.
Du wolltest doch aus dem Thread hier wegbleiben.
Dafür beleidigst du aber NOCH ganz schön viel.

Hysterische Gesundheitsfanatiker wie du werden eher krank als ein netter Raucher.
Unglaublich wie man so bösartig drauf sein kann aus Angst, einen Hauch Rauch abzubekommen.
Kann Leute wie dich nicht ernstnehmen.

Und dann stellt ihr euch auch noch mit raus zu den Rauchern, weil ihr unlustigen Nichtraucher euch im Lokal nur anödet ohne dieUnterhaltung der Raucher.
 

Santino

Namhaftes Mitglied
und was ggf. die bessere Lösung wäre ?
Die wäre meines Erachtens, den Raucherbereich zu verlegen, ggf. Raucherkabinen, wie es sie an manchen Flughäfen gibt.

Dafür beleidigst du aber NOCH ganz schön viel.
Ich habe niemanden persönlich (!) angegriffen. Wenn du denkst, du bist eine rücksichtsvolle Raucherin, die sich nicht so verhält, musst du dir den Schuh ja nicht anziehen. Das Gleiche gilt für die anderen. Und wenn mir jemand etwas nicht Zutreffendes vorwirft, gehe ich darauf nochmal ein.

Und dann stellt ihr euch auch noch mit raus zu den Rauchern, weil ihr unlustigen Nichtraucher euch im Lokal nur anödet ohne dieUnterhaltung der Raucher.
Sicher nicht - niemals.

Hysterische Gesundheitsfanatiker wie du werden eher krank als ein netter Raucher.
Das bezweifle ich.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben