Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ratlos wo neu anfangen

Blättchen

Mitglied
Hallo,
ich bin mittlerweile an einem absoluten Tiefpunkt angekommen. Weiß nicht mehr weiter mit meinem Leben und zwar in allen Bereichen. Leider bin ich arbeitslos, nach einem Burnout, will nicht in den Beruf zurückkehren, da er mir überhaupt keinen Spaß gemacht hat und ich viel negatives damit verbinde durch das Burnout.
Nun bin ich Mitte 30, Studium, das mich in eine berufliche Sackgasse gebracht hat, kaum Berufserfahrung. Ich weiß nicht was ich neues anfangen könnte, dazu kommt die Angst zu alt für einen Neuanfang zu sein. Es gibt jedes Jahr so viele Schulabgänger, die viel gerne genommen werden, weil sie flexibel und motiviert sind und formbar.
Am liebsten würde ich etwas von zuhause aus machen. Meinen Lebensunterhalt verdienen, ohne einen neuen Beruf lernen zu müssen. Ich fühle mich extrem unter Druck, bin ganz am Boden, aber sehe keine Perspektive :-(.
 

Anzeige(7)

root

Mitglied
Willst du uns vielleicht verraten was du gelernt hast und was du für Ideen hast, was du gerne machen würdest (unabhängig von dem was du gelernt hast)?

Vielleicht hat der ein und andere eine gute Idee (an die du noch nicht gedacht hast), was du machen könntest ohne umzulernen.
 

Blättchen

Mitglied
Willst du uns vielleicht verraten was du gelernt hast und was du für Ideen hast, was du gerne machen würdest (unabhängig von dem was du gelernt hast)?

Vielleicht hat der ein und andere eine gute Idee (an die du noch nicht gedacht hast), was du machen könntest ohne umzulernen.
Ich habe ein Studium abgeschlossen, das mir keinen Spaß machte. Leider konnte ich nicht einschätzen, dass es nur wenige Jobs gibt in diesem Bereich.
Für etwas neues habe ich keine Idee. Ich weiß nur, dass ich keinen reinen Bürojob machen will und nicht nochmal erleben will nur Absagen zu bekommen.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Mitte 30 ist noch lange nicht zu alt für einen Neuanfang. Auch nicht für mehrere Neuanfänge noch in deinem Leben. Du hast wahrscheinlich noch 60 Jahre Zeit. Das ist viel. Da ist noch nichts verpfuscht und aussichtslos.

Ich hab mal ein paar ältere Beiträge von Dir gelesen. Das Gefühl des Alleinseins scheint Dich stark zu prägen. Oder Allein gelassen zu sein. Und jetzt wünscht Du Dir gar nicht mehr raus zu gehen und von zuhause zu arbeiten. Also totaler Rückzug. Ich glaube nicht, daß das die richtige Richtung ist.

Wen hast Du denn aktuell in Deinem Leben, der Dich begleitet und unterstützt?
 

Blättchen

Mitglied
Mitte 30 ist noch lange nicht zu alt für einen Neuanfang. Auch nicht für mehrere Neuanfänge noch in deinem Leben. Du hast wahrscheinlich noch 60 Jahre Zeit. Das ist viel. Da ist noch nichts verpfuscht und aussichtslos.

Ich hab mal ein paar ältere Beiträge von Dir gelesen. Das Gefühl des Alleinseins scheint Dich stark zu prägen. Oder Allein gelassen zu sein. Und jetzt wünscht Du Dir gar nicht mehr raus zu gehen und von zuhause zu arbeiten. Also totaler Rückzug. Ich glaube nicht, daß das die richtige Richtung ist.

Wen hast Du denn aktuell in Deinem Leben, der Dich begleitet und unterstützt?
Privat bräuchte ich schon Kontakte, aber über die Arbeit ist es etwas anderes. Da kann man sich die Kollegen und Chefs nicht aussuchen. Und Mobbing oder ähnlichem nicht entgehen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Keine Perspektive im Job!,neu anfang? aber wo?.... Beruf 5
Nigiri Neu in der Firma - unbeliebte Arbeiten Beruf 8
E Mit 25 Jahren eine zweite Ausbildung anfangen? Beruf 21

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben