Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Raser - Wie bestrafen?

Soul

Sehr aktives Mitglied
In der Schweiz ist eine neue Diskussion um "Raser" entbrannt. Am Samstag wurde eine junge Frau Opfer von verantwortungslosen Jugendlichen.

20minuten.ch - Junge Frau wegen Raser getötet - Bern

Die Mehrheit der Bevölkerung ist sich einig, dass die Täter zu sehr mit Samthandschuhen angefasst werden.

Was wäre für Euch eine gerechte Strafe?

Meiner Meinung nach sollte man jedem Wiederholungstäter, der Leib und Leben anderer Personen mutwillig gefährdet, das Auto Zwangsverschrotten und zwar vor seinen Augen; andere Massnamen schrecken zuwenig ab.

Eure Meinung ist gefragt.

Soul...
 

Anzeige(7)

Sori

Sehr aktives Mitglied
hmm, das ist ja ein sehr emotionaler vorschlag und nicht wirklich durchzuführen.

Ich denke aber schon, dass man vor allem bei wiederholungstätern stärker durchgreifen MUSS. In meinen Augen würde da aber ein Führerscheinentzug da schon sehr wirkungsvoll sein..

Schwierig ist ja auch die "mutwillige" Zerstörung. Wann ist etwas mutwillig? Ist es okay, auf der leeren Landstrasse abends statt 70 mit 90 zu fahren? Oder mit 50 durch die 30er Zone? Ist es immer mutwillig? Oder erst dann, wenn grade Schulschluß ist?
Was ist ein Kavaliersdelikt?
 

Soul

Sehr aktives Mitglied
Das mit der Verschrottung wird hier tatsächlich bereits politisch diskutiert; ob es umzusetzen wäre ist jedoch wirklich fraglich.

Ich denke ein Kaveliersdelikt geht in die Richtung falsch parken oder kleinere Geschwindigkeitsüberschreitungen bis max. 15km/h. Ich denke man sollte klar eine Limite setzen, alles was darüber ist, ist nach gesundem Menschenverstand höchst fahrlässig.

Solange ich mein Leben gefährde ist es eine Sache; gefährde ich aber Andere, bin ich für Nulltoleranz.

Soul...
 

Sori

Sehr aktives Mitglied
naja, aber auch diese 15 kmh können manchmal zu viel sein... das ist ja das schwierige...
 

Soul

Sehr aktives Mitglied
Das stimmt Sori; wenn es nicht ganz klar geregelt wird, werden mögliche Gesetzeslücken umgangen. Es wird zwar heftig diskutiert, doch an der konkreten Umsetzung fehlt es.

Soul...
 

mikenull

Urgestein
Deutschland sollte zumindest mal die Geldstrafen für Raser auf die Höhe anderer europäischer Länder anheben. Wer in Frankreich 10 Kilometer drüber ist, zahlt 90 Euro und ab 30 Kilometer drüber, wackelt der Führerschein aber schon ganz beträchtlich.
Wenn ich z.B. ab und an auf deutschen Autobahnen ein paar Kilometer fahre, denke ich aufgrund der Verkehrsdichte und der teilweise lebensmüden hohen Geschwindigkeiten, das die deutschen Autofahrer nicht richtig ticken. ( nicht alle - aber sehr, sehr viele )
 
W

willy1

Gast
Vielleicht sollte man auch mal überlegen, den Führerscheinerwerb erst später zu ermöglichen. Wenn man sich die Unfallstatistiken so anschaut, fallen Junge Fahrer richtig heftig auf.

Eine interessante Sache ist auch das zeigen von Shockvideos/Shockbildern wie sie irgendwo gerade eingeführt werden ( Hab irgendwo was im TV darüber gehört).

Höhere Strafen können kaum als alleiniges Mittel dienen. Kommen sie zur Anwendung, ist es schon zu spät.
 
L

lumiere_de_ciel

Gast
Bei Wiederholungstätern, die schon mal den Führerschein abgeben mussten wegen extremer Geschwindigkeitsübertretungen,
sage ich ganz klar den Führerschein weg und zwar nicht nur für ein paar Monate sondern für immer.
 
S

Satansbraten

Gast
...von verantwortungslosen Jugendlichen.
Sind wirklich nur die Jugendlichen verantwortungslos oder haben die es nur bei den Erwachsenen abgeschaut ?

Mein Neffe (20) war ganze 9 Wochen stolzer Führerscheinbesitzer - dann wurde er in der Ortschaft geblitzt und darf seitdem wieder den Bus nehmen. Ich musste darüber nur grinsen, sagte "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm" und schielte dabei zu meiner Schwester die auch ständig riskant fährt.
Wenn ich mal bei ihr mitgefahren bin gab es öfter Situationen in denen ich einfach nur die Luft angehalten hab und die Augen schloss weil ich das Gefühl hatte es knallt jeden Moment.
Mein Neffe war diese Fahrweise also von klein auf gewöhnt, knallte seiner Mutter danach sogar an den Kopf "du fährst doch auch immer so"
Naja zumindest hat er sich vorgenommen, sobald er den Lappen zurück hat, besser auf die Geschwindigkeit zu achten.

Ich denke mal bei vielen anderen Jugendlichen könnte es ähnlich sein.


Auto Zwangsverschrotten und zwar vor seinen Augen; andere Massnamen schrecken zuwenig ab.
Halte ich für etwas übertrieben.
Statt Idiotentest und nach paar Monaten Führerschein zurück wär ich aber dafür den Führerschein nochmal zu machen.
Die ganzen Stunden und die Kosten ein zweites Mal.
Ein drittes Mal wird das keiner wollen denn so dick haben nur die wenigsten Kohle.
 

Soul

Sehr aktives Mitglied
Sind wirklich nur die Jugendlichen verantwortungslos oder haben die es nur bei den Erwachsenen abgeschaut ?
Jein, ich denke zwar, dass Erwachsene pauschal nicht immer die besten Vorbilder sind, jedoch ist es Fakt, dass gerade Junge Lenker die Grenzen austesten und wenig Ahnung von Physik haben. Den fatalen Irrtum seinen Wagen mit so hohen Geschwindigkeiten noch im Griff zu haben ist einfach dumm. Jugendliche halten sich oft für unkaputtbar, da sie sich viele masslos überschätzen.

Halte ich für etwas übertrieben.
Statt Idiotentest und nach paar Monaten Führerschein zurück wär ich aber dafür den Führerschein nochmal zu machen.
Die ganzen Stunden und die Kosten ein zweites Mal.
Ein drittes Mal wird das keiner wollen denn so dick haben nur die wenigsten Kohle.
Da bin ich anderer Meinung; ich denke das es Raser gibt, die sich durch nichts Abschrecken lassen. Es gibt welche, die fahren auch ohne Führerschein weiter. Richtig weh tut es aber, wenn man sein eigenes Auto ansehen muss, wie es in die Blechpresse kommt.

Ich würde folgende Punkte Vorschlagen:

1. Vergehen: Geldstrafe

2. Vergehen: Gefängnis, Führerscheinentzug für mehrere Monate.

3. Vergehen: Gefängnis, Verschrottung des Autos.

Unbelehrbare: Gefängnis, Verschrottung des Autos; Lebenslanger Führerscheinentzug.

Soul...
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Just_another_man hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben