Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Psychotherapie-Kosten?

Rose

Urgestein
Ich denke, Akutklinik ist in vielen Fällen nicht nötig. Vor allem in Zeiten von Corona dürfte es auch schwierig sein dort einen Platz zu bekommen.

Als kleiner Tipp noch für alle, die gerade auf Therapeutensuche sind, auch wenn von längeren Wartezeiten die Rede ist sollte man in Abständen von einigen Wochen nachfragen. So zeigt man, dass es einem wichtig ist und erhöht die Chance, dass es schneller geht.
Jetzt zu Corona Zeiten ist es noch schwerer. Zudem muss man es erstmal auf eine Warteliste schaffen. Oft wird man schon am Telefon abgewimmelt.
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 116815

Gast
Je nach Diagnose könnte es schwierig werden, beispielsweise einen Job im öffentlichen Dienst oder bei einer NGO anzunehmen (amtsärztliche Gesundheitsprüfung!) oder Dich gegen Krankheiten / Berufsunfähigkeit privat zu versichern (Aufschlag oder auch Ausschluß).

Ist da erst mal was Handfestes diagnostiziert und bei der Krankenkasse registriert, kann man das nicht mehr einfach so abstreiten. Die Betreffenden finden das schon heraus...
Das kommt immer drauf an.
Ich habe auch die Diagnose kPTBS und bin im öffentlichen Dienst angestellt. Trotz der Diagnose, das war bislang nie ein Problem.
Auch amtsärztlich gesehen nie.
 
S

SteinMein

Gast
Woher weis ein Patient ohne Ärztliche Diagnose denn welcher Therapeut ihm helfen kann?
Und was soll das für Vorteile haben den selbst zum zahlen, damit die KK nichts davon weiß?
Eine Therapie ist kein Auto kauf auch wenn ich das Geld dafür habe...
 
B

Bion3

Gast
Jetzt zu Corona Zeiten ist es noch schwerer. Zudem muss man es erstmal auf eine Warteliste schaffen. Oft wird man schon am Telefon abgewimmelt.
Was hat Corona mit Therapeuten Terminen zu tun?
Du hast dich abwimmeln lassen, oder woher dein Wissen darüber?
Hab nach drei Wochen meinen ersten Termin gehabt, zum Gespräch.
Und nun alle 4 Wochen Sitzung !
 

Rose

Urgestein
Woher weis ein Patient ohne Ärztliche Diagnose denn welcher Therapeut ihm helfen kann?
Und was soll das für Vorteile haben den selbst zum zahlen, damit die KK nichts davon weiß?
Eine Therapie ist kein Auto kauf auch wenn ich das Geld dafür habe...
Also ich keinen Druck von der Kasse. Es wird ja nur eine bestimmte Anzahl von Stunden genehmigt. Wenn die weg sind, sind sie weg und man eine Pause von 2 Jahren. Egal ob es einem besser geht oder nicht. Zudem muss man immer Bangen und Hoffen, das die nächsten Stunden auch genehmigt werden bis das Kontingent erschöpft ist.
 

Rose

Urgestein
Was hat Corona mit Therapeuten Terminen zu tun?
Du hast dich abwimmeln lassen, oder woher dein Wissen darüber?
Hab nach drei Wochen meinen ersten Termin gehabt, zum Gespräch.
Und nun alle 4 Wochen Sitzung !
Durch Corna sind viele Leute krank geworden und Kranken geht es noch schlechter. Also sind die Therapeuten noch ausgebuchter als eh schon.

Das war pures Glück. Warum nur alle 4 Wochen?
 
G

Gelöscht 116815

Gast
Durch Corna sind viele Leute krank geworden und Kranken geht es noch schlechter. Also sind die Therapeuten noch ausgebuchter als eh schon.

Das war pures Glück. Warum nur alle 4 Wochen?
Hm... ich habe ebenfalls trotz der Corona Pandemie aktuell einen Therapieplatz bekommen.
Ohne lange Wartezeit.
Man muss halt dahinter sein. Dann geht das schon. Bei mir sind es auch nur alle 2 Wochen.
Auch gerade jetzt wegs Lockdown dann Sitzung via Telefon bzw. Videokonferenz.
 

Rose

Urgestein
Hm... ich habe ebenfalls trotz der Corona Pandemie aktuell einen Therapieplatz bekommen.
Ohne lange Wartezeit.
Man muss halt dahinter sein. Dann geht das schon. Bei mir sind es auch nur alle 2 Wochen.
Auch gerade jetzt wegs Lockdown dann Sitzung via Telefon bzw. Videokonferenz.
Kommt wohl auch darauf an wo man wohnt. In meinen Landkreis habe ich damals alles abgeklappert. Nichts.
 
G

Gelöscht 116815

Gast
Woher weis ein Patient ohne Ärztliche Diagnose denn welcher Therapeut ihm helfen kann?
Und was soll das für Vorteile haben den selbst zum zahlen, damit die KK nichts davon weiß?
Eine Therapie ist kein Auto kauf auch wenn ich das Geld dafür habe...
Nicht jede Diagnose führt gleich zu beruflichen Nachteilen.
Ich kenne Menschen auch mit Borderline und Narben an den Armen, die trotzdem normal in der Pflege arbeiten.
Nicht jeder kann sich leisten Therapie selbst zu zahlen. Leider hat es bei manchem noch das Stigma eine psychische Erkrankung sei ein beruflicher Totschlag.

Die Behandlung hängt mitunter von der Diagnose ab, die der Therapeut stellt. Aber ein guter Therapeut berät dich dann auch entsprechend welche Behandlungsmöglichkeiten es für die jeweilige Diagnose gibt bzw. Welche er speziell für einen vorsieht.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben