Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Probleme mit mir selbst obwohl alles gut läuft. 20 Jähriger Kerl hat fragen ...

F

FreeYourMind

Gast
Guten Tag,

ich wende mich an dieser Stelle an euch da ich gesehen habe, dass dies hier ein Forum ist wo viele aktiv dabei sind und sich auch gedanken machen!

Zu mir ...

20 Jahre
Männlich

Also ich fange einfach mal an zu schreiben ... könnte länger werden aber ich denke dann versteht ihr mehr.

Ich war damals auf dem Gymnasium und hatte wirklich gute Noten. Als ich dann über ein halbes Jahr krank war habe ich das halbe Jahr innerhalb des nächsten halben Jahres nachgeholt und das Schuljahr geschafft. Also ich dieses Jahr dann geschafft hatte ging es in die siebte Klasse. Ab da abwärts! Das Zeugniss der siebten Klasse war ein totaler reinfall und als ich wiederholt habe war das Zeugniss noch schlechter. Danach durch Abgang auf die Realschule. Die lief so gerade und ich habe den Abschluss schon gepackt. Weil ich mich null beworben hatte habe ich dann in letzter Minute mich für ein Fachabitur eingeschrieben. Das hat mich total gelangweilt und ich bin haarknapp und ich meine wirklich knapp durchgekommen. Jetzt bin ich in einer Ausbildung und ich muss sagen sie macht spaß und bringt genug Geld was mich auch wichtig ist!

Das erste mal richtig besoffen bin ich glaube ich mit 13 oder 14 gewesen. Das erste mal dann gekifft mit 14 oder 15. Etwa 1 Jahr wurde hart getrunken und die anschließenden 2 Jahre ziemlich exzessiv gekifft. Als ich dann wegen Kiffen im Krankenhaus lag war das für mich abgehakt (eigentlich).

Vor etwa 1,5 Jahren habe ich dann wieder angefangen zu kiffen (Fachabiturzeit) und habes wieder recht hart durchgezogen, sprich ich war morgens ab aufstehen benebelt und auch in der Schule breit. Die Noten habe ich dnan dementsprechend verhauen. Jetzt kiffe ich nichtmehr plage mich aber wieder mit dem leidigen Thema rauchen rum! Was mich seltzt ankotzt!
Geraucht habe ich in der dritten Klasse das erste mal und dann immer wieder und halt auch wieder nicht- hin und her halt -

Ich muss dazusagen in der 7ten Klasse litt mein Bruder sehr an Depressionen und meine Mutter hat dadrunter sehr mitgelitten ich denke aber ich habe das gut weggesteckt aber meine Mutter meinte das hätte mich doch schon sehr beeinflusst.



Soviel zur Vorgeschichte!



Also ich muss sagen ansich habe ich ein gutes Leben! Wenn ich mich von ausserhalb betrachtet sehen würde, würde ich denken hey is doch alles super. Ich habe andauernt Glück und komme so durchs Leben. Den Job habe ich auch nur durch Vitamin B bekommen. Ich verdiene gutes Geld und habe Spaß an der Arbeit. Ich habe eine eigene Wohnung (Schaffe es aber null diese sauber und ordentlich zu halten), habe ein schönes Auto und kann gute Anziehsachen tragen. Dank Fitnesstraining (was mitlerweile SEEEHR schleift (bin dicker geworden so etwa 10 kilo)) komme ich auch immer gut an bei Frauen und kann .... hört sich jetzt falsch an aber schon gut damit "spielen". Bei Frauen bin ich recht wählerisch hatte jetzt aber eine Freundinn die aber sagte zu mir sie könne sich nicht in mich verlieben .... JA HEEEYY! (Scheiße!). Irgendwo liebe ich aber auch doch noch meine Ex-Ex, mit der kann und will ich aber nicht zusammen sein. Also Liebe ist ein hoch und runter. Ich bin nicht unbeliebt und nix und würde sagen ich habe nen gutes Leben.

Dennoch bin ich überhauptnicht zufrieden ... Ich bin nicht blöd und könnte die Schule locker schaffen bin aber zu faul das anzugehen. Bei der Arbeit lasse ich manche sachen schleifen obwohl Sie mir spaß bereiten (faulheit). Meine Wohnung sauber zu halten wäre mit 4-5 Stunden pro Wochen auch getaen! Dennoch kriege ich mich nicht zu solchen sachen überwunden. Ich bin einfach nur unzufrieden mit allem! Mit mir, körperliche bzw Äusserlich und mit meinem Charakter bezüglich Sorgfalt und Schusseligkeit auch.
Durch das ganze kiffen muss ich sagen komme ich mir mitlerweile teilweise echt dumm vor, also wenn ihr jemanden braucht der bestätigt das kiffen dumm mach bitte bei mir melden. Ich vergesse andauernt kleinigkeiten und wenn mir meine Ex erzählt hat was sie die woche vor hat weiß ich am nächsten Tag davon garnichtsmehr!

Also insgesamt habe ich alles um glücklich zu sein (ausser ne Freundinn) bin aber total unzufrieden und verstehe einfach nicht warum !


So ... soviel dazu! Was haltet ihr davon ?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
na ja, ich finde da nix schlimmes dran. ich bin auch unzufrieden. was allerdings auch daran liegt, dass ich in meinen job keinen spass habe. ich kann mir eh nicht vorstellen, dass arbeiten "spass" machen könnte. mich nervt es einfach nur an. überlege was anderes zu machen, aber erstens weiss ich nicht was und zweitens ist es eh arbeiten. mein hobby zum beruf machen? ne lass mal, das ist dann ja doch wieder arbeit.

tja, zum thema wohnung. da frag mich mal, ich bekomme das auch nicht auf den schirm. ich habe auch keinen bock zu putzen und ordnung zu halten. ich kann mich einfach nicht aufraffen. ich weiss selber, dass manche sachen in ein paar minuten erledigt sind, aber ich habe einfach keinen bock.

also, andere haben wohl das problem, dass sie nicht zu ruhe kommen, weil sie immer was machen müssen. ich habe eher das problem, mich aufzuraffen um überhaupt was zu machen. da hilft es nur den inneren schweinehund zu überwinden ... klappt dann ja auch mal für nen halbes jahr oder so, allerdings kommt der dann ganz unverhofft wieder, dieser schweinehund ;)

mach dir nix draus ... wenn dir deine ex was erzählt, was sie machen will und du es am nächsten tag nicht mehr weisst, dann interessiert dich das einfach nicht. ich höre mir auch sehr viel an, was ich im nächsten moment wieder vergesse, weil es mich nicht interessiert, oder ich damit nix anfangen kann.

zu dem ordnungsproblem - hol dir ne putzfrau ... ich habs ne zeit lang gemacht. hat wunderbar geklappt.
 

Xeaks

Aktives Mitglied
Hey,

nachdem ich nun zum Xten mal unterbrochen worden bin, komme ich endlich dazu deinen langen Text zu bearbeiten:

Erst einmal ist es schön das du hier so offen bist, das kiffen, das Thema Alkohol, viele erzählen das nicht, weil sie Angst davor haben das man gleich darauf schaut. Du bist schlimm dran deswegen.
Das denke ich nicht, ob es richtig oder falsch war liegt nicht in meiner Macht. Aber es geht an sich um dein hier und jetzt und damit möchte ich auch gleich beginnen.

Du sagst du hast alles, Wohnung, Arbeit, Freunde, spaß am Leben .. nur eine Freundin fehlt dir. Nun gut, das klingt natürlich alles im ersten Moment sehr gut, ich meine viel mehr hat ein Leben auch nicht zu bieten, eig. ... Bei mir ist das ähnlich, ich müsste mit der Situation glücklich sein, doch bin ichs nicht.
Ich denke dich belastet etwas im Hinterkopf was dir nicht für wichtig erscheint. Vllt auch die Sache das dir die Freundin fehlt, du sagtest was von deiner Ex-Ex für die du anscheint noch was fühlst. Das könnte sowas zum Beispiel sein.

Die Faulheit, wie du es nennst, ist eine Antriebslosigkeit. Du magst dich nicht aufraffen, das ist aber nicht so das schlimmste, da lässt sich was machen.
Die Vergesslichkeit, naja die hängt damit sicher etwas zusammen, dir scheinen solche Sachen nicht als Wichtig für dich, drum werden sie im Gehirn meiner Ansicht auf anhieb gelöscht.

Da ich dich nicht genug kenne, würde ich dir folgendes raten. Rede mit einem guten Freund/in darüber, was du denkst und fühlst. Vielleicht ergibt sich so schon eine eigenen Lösung für ein Problem.
Falls du das nicht möchtest, denke auch Therapeutisch könnte man da ein Termin machen, ggf. beim/übern Hausarzt. Ich denke zwar nicht es wäre zwingend notwendig. Doch schaden kann so etwas nicht, weil du dich so genauer kennen lernst. Du verfolgst Ziele, scheinst dich aber etwas aus den Augen zu verlieren, was dich unglücklich macht.

Hoffe konnte dir ein wenig helfen.

LG Xeaks
 

Skynd

Aktives Mitglied
ich hab eher den Eindruck, dass du etwas suchst, dass dich richtig glücklich macht.
da Freundinnen etwas sind, die grade anfangs sehr glücklich machen, denke ich, dass sie für dich nur eine Assoziation zum "glücklich sein" darstellen.

das ist übrigens der Preis dafür, dass du bisher soviel Glück hattest. wenn man soviel Glück hat, kann man die Dinge, die man bisher geschafft hat nicht richtig würdigen, da sie einem halb in den Schoß gefallen sind.
diese Dinge hätten dir alle viel mehr bedeutet und dich glücklicher gemacht, wenn du sie dir selbst erarbeitet hättest.
wie du siehst, hat auch "Glück" eine Kehrseite. das gleiche gilt auch für eine Freundin - aber das hast du anscheinend schon wieder verdrängt ;)

ich weiß leider aus eigener Erfahrung, wie sich deine Situation anfühlt, da ich ebenfalls ein vom Glück geküßter Hintern bin, aber grade dadurch ebenfalls nicht wirklich zufrieden bin.
was ich schon herausgefunden habe ist, dass ich ein Ziel brauche. ein Ziel, wo nicht das Erreichen das wichtige ist, sondern den Weg dahin.
ich weiß -klingt furchtbar esotherisch, aber nicht umsonst wird oft gesagt, dass Menschen, die wissen was sie wollen, einen besonderen Eindruck machen, da sie ein Ziel vor Augen haben und dadurch "angetrieben" werden.
früher hatte ich meine (überwiegend sportlichen) Hobbys und wollte dies und jenes erreichen und ich hab mir den Ar*** aufgerissen um das zu schaffen.
nachdem ich nun soviel Glück hatte, sind diese Ziele alle weg - und auch das Verlangen nach neuen Zielen.

leider kann ich dir nicht helfen, da ich mir selbst noch nicht helfen konnte, aber da ich doch deutlich älter bin als du, konnte ich dir evtl den Tip mit dem "Ziel" geben, für den du selbst evtl mehrere Jahre gebraucht hättest, um ihn herauszufinden.

ich wünsche dir alles Gute


Skynd
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • (Gast) agirlhasnoname:
    der ist eigentlich nett
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ich bin eher das Problem
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Dann nehm deine Panik und zeig ihr, dass sie garnicht da sein muss :)
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    das klingt so einfach 😅
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Kennst du das nicht wenn du vor etwas Angst hattest und wenn du es machst merkst du, dass es garnicht schlimm ist oder schlimm war?
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ja doch. Deshalb hatte ich mich ja auch die letzten Male immer gezwungen
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    hab auch gehofft es wird dann mit der Zeit besser weil ich mich dran gewöhne aber irgendwie war es nicht so sondern die Angst wurde bei jedem mal größer
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    er hat das dann auch irgendwann gemerkt und dann so Spaßhalber gefragt warum ich so verkrampftbin, er hätte doch noch gar nicht angefangen
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    kann man Physio auch verfallen lassen theoretisch?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Es hat ja nen Grund wieso du das hast
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Also verschrieben bekommen hast
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Gezwungen wirst du sicherlich nicht. Aber wäre doch blödsinn. Sprich einfach mit ihm und sag ihm das :)
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ok
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    und
    das kommt nicht blöd?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Quatsch ^^
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Solche Ärzte haben sicherlich schon ganz anderes gehört
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    vielleicht hast du Recht
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    danke
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Gerne
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    warum bist du hier?
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    weiss zwar nicht ob ich helfen kann aber ich kanns evrsuchen
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Das ist zu viel zum schreiben und auch nicht mehr so relevant :) Alles gut ^^
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    So, ich muss mich mal hinlegen ^^ Mir ist sau kalt ^^
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ciao!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    du Frierbold... hahaha
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben