Anzeige(1)

Probleme in der 2. Ausbildung

Knight_01

Neues Mitglied
Hey, wie oben beschrieben hab ich ein Problem in meiner 2. Ausbildung aber ich erkläre mal meine Lage. Ich habe mit 16 eine Ausbildung zum Elktronikerbegonnen, diese jedoch nach einem Jahr abbgerochen weil ich mit Elektronik dann doch nichts anfangen konnte und keinen Spaß hatte im Job. Danach bin ich auf ein kaufmännisches Berufskolleg gegenagen und hab in 2 Jahren meine Fachhochschulreife gemacht und dort auch einen guten Abschluss hingelegt. Jetzt habe ich gedacht das ich danach auch in einen Kaufmännischen Beruf gehen sollte und hab jetzt vor 2 Wochen eine Ausbildung zum Kaufmann für It-Systemmanagement begonnen. Aber ich merke jetzt schon das mir das Null Spaß macht im Büro zu arbeiten, das Umfeld des Büros und die Aufagben, ich kann damit auch gar nichts anfagen. Ich hab halt das gefühl meine Zeit komplett zu verschwenden und nichts hasse ich mehr als das. Jetzt bin ich halt verzeweifelt weil ne 2. Ausbildung abbrechen wäre zwar blöd, aber ich glaub nicht das ich jetzt 3 Jahre die Ausbildung durchalten kann, bin jetzt schon sehr psychisch belastet dadurch. Ich weiß halt echt nicht was ich jetzt tun soll und hab um erhlich zu sein auch Angst davor wie meine Eltern reagieren wenn ich ihnen sage das ich wieder was abbreche. Vielleicht hat hier ja jemand einen Rat für mich
 

Anzeige(7)

Peter1968

Moderator
Teammitglied
Hallo,
ich denke dies alles nach 2 Wochen zu sehen ist schon sehr schnell und früh. Am Anfang einer Ausbildung macht man ja eigentlich überhaupt noch nicht die Dinge die der eigentliche Beruf mit sich bringt.
Es gibt gerade in diesem Bereich auch sehr viele unterschiedliche Tätigkeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten und weiteres.
Ich weiß ja nicht was Du eigentlich willst und woran Du es festmachst, aber bevor Du wieder abbrichst solltest Du genau wissen was Du möchtest und nicht erst wieder hinterher überlegen.
Danach auch Dich genau über den Beruf informieren, wie ist die Ausbildung, wie die anschließende Arbeit, was gibt es für Möglichkeiten etc etc.
Du solltest nur an Abbruch denken wenn Du auch einen voll strukturierten Plan für den Anschluss hast. Das verstehen auch dann Deine Eltern.
Zu aller erst würde ich allerdings erst einmal genau ergründen, was in dieser Ausbildung sowie danach noch alles auf Dich zu kommt, ob es da gar nichts gibt was Dich interessiert, vielleicht auch mal mit dem Ausbilder bzw Chef reden ob es innerhalb des Betriebes nicht Möglichkeiten gibt.

Wünsche Dir eine gute Hand für gute Entscheidungen
 
Kann mich nur anschließen.

Verbring wenigstens die Probezeit dort und wenn
mach den 6 Monaten (?) deine Meinung die selbe
ist, dann weg da!

Ich lerne auch Elektroniker in der Industrie und Anfangs beim Metall
feilen dachte ich auch, es ist nicht meins, aber das schöne kommt
jetzt so im zweiten Lehrjahr. Geduld lohnt sich.
 

kasiopaja

Sehr aktives Mitglied
Hey, wie oben beschrieben hab ich ein Problem in meiner 2. Ausbildung aber ich erkläre mal meine Lage. Ich habe mit 16 eine Ausbildung zum Elktronikerbegonnen, diese jedoch nach einem Jahr abbgerochen weil ich mit Elektronik dann doch nichts anfangen konnte und keinen Spaß hatte im Job. Danach bin ich auf ein kaufmännisches Berufskolleg gegenagen und hab in 2 Jahren meine Fachhochschulreife gemacht und dort auch einen guten Abschluss hingelegt. Jetzt habe ich gedacht das ich danach auch in einen Kaufmännischen Beruf gehen sollte und hab jetzt vor 2 Wochen eine Ausbildung zum Kaufmann für It-Systemmanagement begonnen. Aber ich merke jetzt schon das mir das Null Spaß macht im Büro zu arbeiten, das Umfeld des Büros und die Aufagben, ich kann damit auch gar nichts anfagen. Ich hab halt das gefühl meine Zeit komplett zu verschwenden und nichts hasse ich mehr als das. Jetzt bin ich halt verzeweifelt weil ne 2. Ausbildung abbrechen wäre zwar blöd, aber ich glaub nicht das ich jetzt 3 Jahre die Ausbildung durchalten kann, bin jetzt schon sehr psychisch belastet dadurch. Ich weiß halt echt nicht was ich jetzt tun soll und hab um erhlich zu sein auch Angst davor wie meine Eltern reagieren wenn ich ihnen sage das ich wieder was abbreche. Vielleicht hat hier ja jemand einen Rat für mich
Ehrlich? Ich fand meine Ausbildung auch sch.....
Aber nach zwei Wochen kann man dazu rein gar nichts sagen.
Heute liebe ich meinen Job.
Mach ihn lieber weiter. Sonst landest Du im Nirgendwo.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Probleme in der Ausbildung Beruf 11
S Probleme in der Ausbildung Beruf 2
I Massive Probleme mit wechselnden Arbeitszeiten. Beruf 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast mianbao hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben