Anzeige(1)

Probleme im Fußballverein

G

Gast

Gast
Hallo :)

Ich bin 26 Jahre jung und spiele seit einem Jahr in einer Frauenmannschaften. Wir spielen in der Kreisliga und sind auf Tabellenplatz 2.
Mein Problem ist, dass mein Trainer mich trotz Trainingsbeteiligung kaum in einem Punktspiel spielen lässt. Ich werde oft erst in der 70. Minute oder später eingewechselt.
Dabei spiele ich ganz guten Fußball (spiele seit 20 Jahren Fußball), außerdem bin ich sehr sehr schnell und habe Kondition, da ich noch regelmäßig joggen gehe.
Oft bitten meine Mitspielerinnen meinen Trainer in der Halbzeit mich einzuwechseln, da ich eine schnelle Flügelspielerin bin und die Bälle nach vorne treibe.
Stattdessen besetzt mein Trainer meine Position mit Spielerinnen, die angeschlagen sind oder lässt Spielerinnen, die aus unserer ersten Mannschaft spielen, bei uns aushelfen und meine Position belegen.

Vor einiger Zeit hat der Trainer unserer ersten Mannschaft uns bei einem Spiel betreut und mich sofort nach spielbeginn eingewechselt, weil ich auf der Flügelposition einfach besser bin als manch eine meiner Mitspielerinnen. Das hat er mir selber so gesagt.

Mich verunsichert das Verhalten meines Trainers und mir vergeht auch irgendwie der Spaß :/

Habt ihr einen Rat für mich?
 

Anzeige(7)

E

Edy

Gast
Vereinswechsel. ;)

Der Trainer hat immer Recht und dürfte ihm eben ins taktische Konzept passen, auch abhängig vom Spielstand womöglich eine schnelle Außenspielerin zu bringen.

Auch wenns lange her ist, kann ich den Frust natürlich verstehen: man will immer spielen und 20 Minuten sind nicht lange, kann man aber auch ein Spiel drehen.

Dass du gut bis nach 20 Jahren ist mir auch klar und da der größte Teil der Mannschaft hinter dir steht und der Trainer spätens dann nicht mehr im Recht ist, würde ich theoretisch versuchen, dass euer Kapitän das Anliegen an den Trainer weitergibt, durchspielen zu dürfen bzw. mindestens eine volle Halbzeit.

Was anderes fällt mir gerade auch nicht ein, aber Fußball ist immer gut. :)
 
E

Edy

Gast
Beim Fussball ist ja nichts mehr heilig, wie man so lesen kann.

Der Trainer ist geschmiert.
Halte ich für ein Märchen, aber mein Heimatverein spielt auch jede Woche gegen die Steuerfahndung. :rolleyes:

Erleben wir aber auch jeden Tag im Profifußball, dass erst Trainerwechsel wieder in Ungnade gefallene Spieler auf den Platz bringen, die leistungsbezogen eigentlich spielberechtigt gewesen wären.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Edy

Gast
Es wurden keine Stimmen gekauft. :)

Ich liebe ja euren Verhörstil, aber haltet mal die Pille flach. :p

Ist noch keine Staatsaffaere.
 
G

Gast

Gast
Danke für eure Antworten :)

Darauf angesprochen habe ich ihn persönlich noch nicht, aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass er von mir nicht unbedingt viel hält.
Er schaut mich immer so komisch an, wenn er mich einwechselt und meint "Schieß mal ein Tor!"
Ist natürlich einfacher gesagt als getan, wenn man nur so kurz spielt. Trotzdem konnte ich viele Chancen herausspielen und habe im letzten Spiel den Ausgleich vorbereitet.

Ist halt irgendwie frustrierend, wenn man ins Training geht, am Wochenende dann das Spiel ansteht und man wieder mal draußen sitzt und jemand sogar eher eingewechselt wird, der die Woche nicht beim Training war.
 
L

LinusVanPelt

Gast
Ist halt irgendwie frustrierend, wenn man ins Training geht, am Wochenende dann das Spiel ansteht und man wieder mal draußen sitzt und jemand sogar eher eingewechselt wird, der die Woche nicht beim Training war.
Das spricht leider eine klare Sprache.

Gibt es bei dir andere Vereine mit ähnlicher Spielstärke in der Nähe? Oder alternativ: Habt ihr einen Mannschaftsführer, mit dem Du die Sache mal besprechen kannst und der beim Trainer etwas vorfühlen kann? Es ist ja auch nicht im Sinne der Mannschaft, wenn eine starke Kraft immer erst spät eingewechselt wird.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben