Anzeige(1)

Problem mit langjähriger Freundin

Jojo093

Neues Mitglied
Hey.. wäre lieb wenn ihr euch das durchlesen würdet und mir helfen könntet..

So. Alexandra war früher mit mir auf der gleichen Grundschule. Damals hatten wir keinen großen Kontakt. In der dritten Klasse zog sie dann um und ich sah sie erst auf der Realschule wieder. Wir waren in der gleichen Klasse gelandet und da wir uns schon kannten, wurden wir gute Freunde. Wir Beide hingen immer zuzweit rum... und ließen keinen anderen an uns heran. In der 6. dann, freundete ich mich mit einem Mädchen aus der Parallelklasse an. Ich fand sie sehr nett, auch wenn Alex immer wieder meinte sie könne sie nicht leiden und, und , und. Ich traf mich dann mit meiner Freundin und nahm Alex mit. Sie lernte sie kennen und beide verstanden sich auf anhieb gut. Natürlich fand ich das toll...
Anfang der 7. fing sie dann an, immer mehr mit ihr zu unternehmen und ließ mich dabei links liegen. Danach stritten sich die Beiden und sie kam wieder zu mir an.
In der achten lernte sie wieder ein anderes Mädchen kennen, Julia. Die Zwei trafen sich jeden Tag und Alex ließ mich wieder links liegen. Da ich da keine lust drauf hatte, mich zum Zweiten mal ausnutzen zu lassen, freundete ich mich mit einem anderen Mädchen an, mit Manu. Wir Beide hatte viel Gemeinsam und so erzählte ich ihr von der Sache mit Alex. Sie gab mir recht das sie total hinterlistig ist. Alex zerstritt sich dann mit Julia, und kam wieder zu mir an. Ich ignorierte sie und behandelte sie wie Luft. Manu machte es mir gleich. Alex war am Boden zerstört und versuchte mit allen mittel, mich 'zurückzugewinnen'. Sie tat mir Leid und ich verzieh ihr. Manu fand das natürlich nicht toll und brach den Kontakt mit mir ab.
In der 8./9. verstanden wir uns total gut und es gab eigentlich nie Probleme. Bis sie wiedermal ein Mädchen kennenlernte, mit dem sie sich wieder super verstand und mich WIEDER links liegen ließ! Ich war total sauer, aber da ich zu der Zeit keine andere gute Freunde hatte, machte ich nichts. Sie lästerten über mich, (sie hat es später zugegeben), und erzählten sich gegenseitig was ich über sie gesagt hätte... Wie es kommen musste, blieb das Mädchen sitzen (sie war in unserer Klasse) und Alex kam wieder zu mir an...
Ende der neun, verstand ich mich dann mit Tatjana, aus meiner Klasse, gut. Ich hatte in mir Jahrelang Groll gegen Alex aufgestaut, das ich manche Sachen bei ihr abgelassen habe! Ich weiß, dass das nicht okay ist, aber ich glaube ihr könnt mich verstehen?
Jedenfalls hab ich ihr dann halt ein paar Charakterlichen eigenschaften von ihr erzählt, die mir nicht gefallen und nerven. Da ich mich gut mit Tatjana verstand, musste Alex natürlich sich sofort einmischen. Wir waren eine zeitlang gut befreundet, was ich toll fand, aber ich trotzdem manchmal mich über Alex bei Tatjana beschwerte. Irgendwann konnte ich mich mal nicht mit denen treffen, und sie trafen sich alleine. Ich hatte schon eine vorahnung, aber das sich die bestätigen würde, hätte ich nie gedacht! Tatjana erzählte Alex Sachen, die ich über sie gesagt hatte! Eigentlich waren diese ja nicht so schlimm, ich hatte es Alex auch tausendmal gesagt, was mich an ihr nervt.
Sie trafen sich danach öfters, was ich komisch fand, da sie mich nicht einluden. Naja. Als wir dann wieder Schule hatten, merkte ich das die Beiden komisch zu mir waren. Ich hatte Tatjana mal erzählt, das ich fand, das Alex überhaupt nichts einsieht. (ist auch so! xD) aufeinmal meinte eben diese: "Pah, hauptsache eine meint ich wäre nicht einsichtig!" (übrigens hasse ich dieses: 'hauptsache eine meint..'!) Ich wusste natürlich direkt bescheid und distanzierte mich von den Beiden. Alex lachte mich immer offensichtlich aus, wenn ich was falsches sagte/tat. Meistens machte sie auch abfällige bemerkungen. Außerdem lief sie mit Tatjana immer direkt in eine Ecke, dann tuschelten die Beiden, sahen mich an und lachten. Ich hab mich einfach beschissen gefühlt und wusste nicht was ich tun soll. Aber da in zwei Wochen die Sommerferien anfangen sollten, wartete ich ab und war die Zwei dann endlich los!
In den Sommerferien traf ich mich ein-, zweimal mit Alex. Wir verstanden uns wieder total gut, was ich darauf schloß, das Tatjana nicht dabei war. Ich flog dann für drei Wochen in die Türkei, Alex und ich schrieben uns Mails, in denen sie mir sagte das sie mich vermisse...
Als ich wieder kam, rief ich sie an und sie war immernoch total nett zu mir, ich dachte mir also das es nur eine Phase war, wie immer. Wir trafen uns, und sie lud Tatjana auch ein. Als die jedoch dabei war, war sie wieder so komisch zu mir! Sie warfen sich komische blicke zu und tuschelten auch manchmal miteinander. Ich war dann total sauer und fuhr Heim.
Ich meldete mich eine Woche (Bis zum beginn der schule) nicht bei ihr. Sie rief immer wieder an, aber ich blockte ab und sagte ich habe etwas zutun und legte schnell auf. Aber in dieser Woche war ich dann einmal wieder nett zu ihr... Wir redeten und erzählten und ein paar sachen und mir rutschte dann raus das ich morgen ein Date hätte. Eigentlich wollte ich ihr das nicht erzählen, weil ich wusste das sie wieder mit Tatjana lästern würde. Jedenfalls rief sie mich dann am nächsten Tag an um zu fragen wie es denn war. Sie machte mich dann auf Lautsprecher und im hintergrund hörte ich dann Tatjana. Ich erzählte ihr nichts und legte auf. Am Abend rief sie dann wieder an, ohne Tatjana. Sie war nett und ich erzählte ihr etwas, aber auch nicht zuviel, damit sie nichts zu lästern hat. Obwohl, wenn Leute was zum lästern suchen, dann finden sie immer etwas...
Jedenfalls rief sie mich zwei Tage vor Schulbeginn wieder an und sie meinte das sie lange, lange nachgedacht hätte. Ich frage worüber, und sie antwortete: "Über unsere Freundschaft." Sie meinte, das sie wieder viel mehr mit mir unternehmen möchte und bla bla. Ich fand das natürlich toll und freute mich.
Als die Schule dann wieder anfing, war sie nett zu mir, aber trotzdem merkte ich eine spannung zwischen uns... Außerdem warfen sich Alex und Tatjana immernoch diese komischen Blicke zu. Letzte Woche habe ich sie dann drauf angesprochen:

Ich: "Wieso hast du mich eigentlich vor den Ferien versucht fertig zu machen und gemeint du müsstest mich ausschließen?"
Alex: "Ich hab dich nicht ausgeschlossen! Du warst nur komisch, und da hatte ich dann keine Lust drauf und wollte dir das halt so verständlich machen."
Ich: "Ich bin doch nicht blöd! Du hast über mich gelästert und dumme Bemerkungen abgelassen! Sag doch, wieso? Was hat das für einen Grund?"
Alex: "Ich hab nicht über dich gelästert! Und es gibt keinen Grund."

Ich hab die ganze Zeit nachgehackt, aber sie hat nichts gesagt. Nach diesem Gespräch verstanden wir uns super... Aber ich habe immernoch das Gefühl das das nicht aus der Welt ist. Was es auch nicht ist, weil sie nichts zugegeben hat.
Ich habe dann ein anderen Mädchen aus meiner Klasse gefragt, ob sie irgendwie wüsste was die Beiden so gesagt hätten. Sie erzählte mir dann alles was sie wusste. Sie meinte, sie hätten, also Alex und Tatjana, versucht sie auf ihre Seite zu ziehen, indem sie ihr erzählten, was ich ANGEBLICH über sie gesagt hätte! Ich weiß was ich gesagt habe, und das habe ich ihr dann auch gesagt.
Also, Alex hat Tatjana erzählt, das ich zu ihrer Mutter gesagt hätte, das sie eine *schlampe* oder eine *hure* wäre. Andersrum hat das Tatjana Alex auch erzählt. Und soetwas habe ich nie gesagt! Ich weiß nicht was die Zwei sich da aus den Fingern ziehen, aber ich finds einfach nur noch ätzend, wir sind schließlich jetzt in der 10. Klasse, und da sollte man langsam mal erwachsen werden.

So, das war jetzt der stand vor einem Monat.

Vor ca. 3 Wochen oder so, hatte sie einwenig streit mit Tatjana. Ich habe natürlich meine Chance ergriffen und gefragt, ob sie nicht irgendwas erzählt hätte, also ob Tatjana Alex irgendwas erzählt hätte, das ich über sie gesagt hätte.
Sie bejahte und erzählte mir, was ich denn alles so angeblich gesagt hab. Und ich erzählte ihr das Tatjana über sie gesagt hat.
Danach beschlossen wir, uns von Tatjana fernzuhalten, was sie jedoch nicht tat und ich hielt mich dann ebenfalls nicht daran. Ich habe immernoch das gefühl, das Alex mit Tatjana über mich lästert. Ich will einfach nicht mehr.. habt ihr vielleciht eine Lösung?
 

Anzeige(7)

Polux

Aktives Mitglied
Hallo Jojo,
meine Güte bei euch wird viel erzählt und geredet :). An sich ja nicht schlecht.... nur, vielleicht hilft es mehr miteinander, als übereinander zu reden?

Und 'Retourkutschen' tragen nicht zur Entspannung von Situationen bei. Sie sind zwar verständlich - wenn man sich verletzt fühlt möchte man oft gern 'zurück schlagen' - davon wirst du aber meist nur eine kurzfristige Befriedigung bekommen - denn der andere muss dann auch wieder... oder wie groß ist deine Bereitschaft einzulenken, wenn der andere dir Vorhaltungen macht?

Wenn dir an deiner Freundin etwas liegt - sag ihr das! Sag ihr, dass du es schade findest wenn ihr nicht mehr befreundet wärt. Erzähl ihr deine Gefühle.

Dein Dialog könnte dann ungefähr so aussehen:

Ich: "Dein Verhalten vor den Ferien hat mir weh getan. Ich fühlte mich ausgeschlossen."
Alex: "Ich hab dich nicht ausgeschlossen! Du warst nur komisch, und da hatte ich dann keine Lust drauf und wollte dir das halt so verständlich machen."
Ich: "Ich finde es gut, dass du mir das mitteilen willst, dass Du mich komisch fandest, aber ich habe nicht verstanden das das der Grund deines Verhaltens war. Kannst du mir beschreiben wie ich genau war, damit ich weiß, was dich ärgert ?"
Alex: "Ich hab nicht über dich gelästert! Und es gibt keinen Grund."
Ich: Das freut mich. Ich fände es toll wenn wir mehr miteinander über solche Sachen reden könnten damit nicht mehr solcher Missverständnisse entstehen.
Polux
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben