Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Problem im Analbereich - Scham vor Arztbesuch

G

Gast

Gast
Hallo,

ich habe seit einiger Zeit ein gesundheitliches Problem für das ich mich sehr schäme :(

Es fing eigentlich vor etwa einem halben Jahr an. Ich habe zu der Zeit mit meinem Freund mal Analsex ausprobiert. Es lief gut und ich fand es bereichernd. Beim zweiten Mal ging aber was schief. Mir tat eigentlich nichts weh, aber er faselte etwas von Blut, worauf wir sofort abbrachen. Ich konnte aber später auf dem WC nichts erkennen.
Erst ein wenig später merkte ich ein leichtes Stechen beim Stuhlgang. Ich gab dem kaum Beachtung, weil ich dachte es sei gereizt. Der Schmerz hielt an. Dann war er wochenlang weg. Dann kam er wieder. Irgendwann entdeckte ich leichte Blutspuren am WC-Papier. Ich war beunruhigt, aber dann war es für etwa 4 Wochen wieder weg, sodass ich es vergaß.
Dann war plötzlich der Schmerz wieder da und ein Fleckchen Blut auf dem Papier. Das war vor ca. 2 Wochen. Die letzten Tage war es wieder schmerz - und blutfrei, aber ich hab jetzt begriffen, dass es nicht von allein weggeht :(
Irgendwie stimmt auch sonst glaube ich was nicht. Wenn ich eben "groß" war und alles ordentlich sauber gemacht habe, dann schmiert es danach noch ganz leicht. Wenn ich eben zb. eine Stunde später zum Wc gehe und nochmal abwische, sind noch minimale Spuren da :( Man sieht es nur auf dem Papier, aber ich habe Angst das es schlimmer wird ..

Naja, und wie man es kennt habe ich den Fehler gemacht zu googeln. Eine Analfissur liegt irgendwie nahe, aber auch Hämorhoiden halte ich für möglich, weil ich das schon öfters mal befürchtete (es sieht ein bisschen danach aus, aber vielleicht ist das auch normal). Und jetzt habe ich grade auch noch von Fisteln gelesen. Und auch noch nachgeschaut und jetzt weiß ich nicht mehr ob diese kleine Kuhle über dem After da schon immer war :(

Ich schäme mich so, dass das durch so einen dummen Unfall passiert ist. Das ich nicht auf meinen Verstand, sondern auf meine Triebe gehört habe.
Ich schäme mich auch furchtbar mit sowas mit 20 zum Arzt zu müssen.
Und noch mehr schäme ich mich so dumm gewesen zu sein, den Arztbesuch aufzuschieben.

Ich werde mich AUF JEDEN FALL morgen meiner Mutti anvertrauen, weil die etwas Ahnung vom Gesundheitswesen hat und wenn möglich zum Hausarzt gehen :(
Aber ich habe trotzdem Angst und gleichzeitig ärgere ich über diese Angst.

Wie geht ihr denn mit solchen unangenehmen Arztbesuchen um? Warum stelle ich mich so an... Mit dem Gyn habe ich ja auch keine Probleme. Weiss einer ob Frauenärzte sowas vielleicht auch behandeln? :(
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben