Anzeige(1)

Privat Darlehn

Lili1984

Mitglied
Ich war 2007 so blöd und habe mir von einem damaligen Freund ein Darlehn auszahlen lassen. Wir hatten damals ausgemacht in monatl. zu begleichen. Anfang lief es dann nur dann wurde meine finanzielle Situation so schlecht das ich teils nichts mehr ode rnu bis 10€ bezahlen konnte.
Inzwischen bin ich auch bei der Schnuldnerberatung.
Heute habe ich von diesem Freund einen Anruf erhalten in dem mir gesagt wurde das ich bis zum 10.12.2008 Zeit habe die offenen Raten (ca. 900€) noch zu begleichen ansonste habe er Rechtsschutz, werde sich zum Anwalt wenden, gericht, Gerichtsvollzieher und wie gesagt wurde "ausnehmen" und das würde ja schlecht aussehen für meine Tochter.
Zur Info, ich bin Alleinerziehend seit 2006.
Ich habe dann nur gesagt, das sie doch bitte in einem normalen Ton mit mir reden solle und das ich mir nicht Drohen lasse.
Ich weis einfach nicht mehr was ich tun soll. Weil ich Angst habe.
 

Anzeige(7)

Lili1984

Mitglied
Es wurde damals im Dez 2007 vereinbart das ich in raten bezahle monatl.. 100€ .
Da er gesehen hat das ich es nicht mehr so bezahlen kann hab ich paar MOnate nicht mehr bezahlt und dann wieder mal 50€ und 20€ ich hab versucht was ich konnte.
Dann haben wir vor 2 Wochen ausgemacht telefonisch das ich ab 1.12. 150e bezahl weil sie meine Lage gebessert hat dann bis dahin. Jetzt will man von nichts mehr wissen!
 

soulfire

Aktives Mitglied
jede Änderung einer solchen Vereinbarung muss schriftlich erfolgen.
Habt ihr eine Klausel die besagt, dass bei Verzögerung der Rückzahlung der Gesamtbetrag umgehend fällig wird?
Wenn nicht, dann kann er eigentlich nur das einfordern, was du bislang schuldig geblieben bist und evtl noch sowas wie Verzugszinsen.
 

Lili1984

Mitglied
Nein es gibt keine KLausel oder ähnliches.
Ich bin bereits bei der Schuldnerberatung weil ich nicht mehr weiter weiss!

Jedoch ist es halt so das das schon ins drohen rein geht mit Anzeige wegen Betrung. Was ja blödsinn ist da ich ja zahlen will.
Ich habe auch vorgeschlagen das ich schriftlich belege das ich ab dem 1.12. pünktlich bezahle aber das wollte er nicht!
 

Micky

Sehr aktives Mitglied
Angst brauchst Du nicht zu haben (oder droht er mit "Wegnahme /Verletzung Deiner Tochter"??) ,
maximal holt er sich übers Gericht einen vollstreckbaren Titel und Du zahlst die Kosten des Verfahrens zusätzlich.

Dann wird es ein SEHR TEURER Kredit.

In dem Moment,wo DU die schriftlichen/mündlichen Vertragsbestandteile gebrochen hast (!) ,hättest DU auf ihn zukommen müssen /sollen...und von ihm "neue Vereinbarungen" erbitten können--> Stundung der Tilgung /andere Ratenhöhe...

Was ist mit Zinsen? Übliche Höhe? Gar keine? Zu hoch?
Wie hast Du ihn mit Sicherheiten bedient--gar nicht?

Nur zur Info: er kann erst dann Kosten von Dir erklagen,wenn Du "im Verzug" bist.
Nun könnte man sagen,das sei schon mit "Brechen der vereinbarten Ratenhöhe" geschehen...vielleicht war ausgemacht: alles sofort zurück ,wenn Du säumig bist? Dann hättest Du ein Problem.

NORMAL aber muß er Dir erst "kündigen" --der bisherige Vertrag
(Gewährung von ratenweiser RZ) ist ja wohl von Deiner Seite gebrochen worden,dann greift das BGB--Kündigungsfrist 3Monate!

Bis zum 28.Februar hättest Du dann noch Zeit für KOMPLETT-RZ.

Wenn er jetzt zum RA geht bleibt er DANN auf den Kosten sitzen,wenn Du schnell von Dir aus handelst--ihm z.B. schreibst:

Ich fasse Deine Aussage als Kündigung zum 28.2.09 auf und werde bis zu diesem Tag alles zzgl.Zinsen rückerstatten.

DANN könnte er erst die ab 1.3.09 entstehenden Kosten erklagen.

also: gibt es schrifliche/konkretere mündliche Vereinbarungen?

Aus Deinen Ergänzungen sehe ich..Du hast auch die gewährte Änderung nicht eingehalten...Wenn er ein Pfand hat,könnte er es verwerten...

Ach so,Du kannst eins tun,wenn Du derzeit ABSOLUT nicht rückzahlen kannst,biete ihm an,über die offene Summe einen "vollstreckbaren Titel" bei einem Notar zu fertigen.
Das ist billiger als RA-Kosten oder Gerichtsstreit...

Dort könnte ein normaler Zins vereinbart werden und auch eine Sicherheit (Auto? Abtretung von irgendwelchen Geldern...KG o.Steuerrückerstattung..?) und ER hätte damit eine 30Jahre gültige Urkunde und keinen Grund für Zoff.
 
Zuletzt bearbeitet:

soulfire

Aktives Mitglied
Mit ner Betrugsanzeigre kommt er nicht weit.

Entweder ihr einigt euch gütlich, oder per Anwalt. Ersteres ist billiger.

Setz doch mal nen Brief auf, in dem du ihm mitteilst, was du wann bezahlen wirst. Das ganze per Einschreiben schicken.
Vielleicht hat er echt nur Panik, dass er sein Geld nicht mehr sieht.
 

Lili1984

Mitglied
Ja das kann ich auch verstehen!
Es gibt in dem Schreibenw as wir gemacht haben weder irgendwein erwähnen das wenn ich eine Rate verzug bin das ich komplette Forderung fällig ist sonst noch irgendwas. Sondern ist dort nur schriftlich festgehalten welche SUmme und in welchen Raten es bezahlt wird und ab wann mehr nicht. Weder etwas von Zinsen noch sonst etwas.
Ich bin Alleinerziehend, lebe im Moment vom Hartz 4.

Er droht mir mit wegnahme meienr Tochter was jedoch wirklich nichts mit der Sache zu tun hat.
Ausserdem meinte er er habe genug Geld damit es als Betrug bei seinem rechtsanwalt landet würde.

Wäre die Möglichkeit das ich ihm anbiete ab 1.12. pünktlich 150€ zu begleichen meinen Alg2 bescheid + die Bescheinigung das ich bei der Schuldnerberatung bin?!
Und das ich bei noch einmaligen verzug in dem Wissen bin das dann rechtliche Schritte eibgeleitet werden?
Wäre dies eine Möglichkeit?
 

soulfire

Aktives Mitglied
du kannst ihm nichts anbieten, auf das er sich einlassen MUSS, was abweicht von der ursprünglichen Vereinbarung.
Biete ihm nichts an, was du nicht ganz sicher auch einhalten kannst.
ALG-Bescheid und ähnliches würde ich ihm nicht zukommen lassen, wieso? geht ihn nicht s an. Ebenso die Schuldnerberatungsbescheinigung.

Ich würde einfach ein Schreiben aufsetzen, in dem du bekräftigst, dass du ab dem (...) soundsoviele Euro am soundsovielten jedes Monats überweist.


Bleib ruhig, dein Kidn kann er nicht wegnehmen. Blödes Gerede seinerseits.
 

Micky

Sehr aktives Mitglied
Pfff...würde ich zuerst mal GAR NICHT mehr mit ihm telefonieren o.reden,wenn er wg."900Eu" (?) mit
"Wegnahme der Tochter" droht.

WAS IST DAS DENN FÜR EIN KRANKER GEIST?

Ist er der leibliche Vater?

( Oder Mädchenhändler? :eek:;):eek:)

Tja..schätze mal,wenn er NACHWEISLICH sowas äußert ,hat ER ein Problem -das klingt nach Nötigung etc.,damit macht er sich u.U. strafbar!

Okay, 6 Raten a 150Eu würde ich EISERN versuchen zu zahlen.

Was ist mit Kindergeldzuschlag,hast Du den beantragt?
Versuch mal,alle anderen Dinge auszuschöpfen!
Wie alt ist Dein Kind?
Kannst Du versuchen,paar Euro durch Mini-job zu bekommen?
Beispiel: Weihnachtsjobs in Kaufhäusern,Weihnachtsmarkt,Putzstelle,Babysitting...
Holst Du Dir Lebensmittel von der Tafel?
Gibt es bei Euch so einen "Sozialpaß",wo man weniger zahlt für z.B. das Essen im Kindergarten/Schule ?
WO kannst Du denn gegensparen,um die Knete möglichst sogar SCHNELLER zusammenzubekommen?

Du hast deshalb keinen "Betrug" gemacht,weil Du nicht "vorsätzlich"
ihn um die RZ bringen willst.
Betrug wäre: Du leihst Dir Geld obwohl Du schon e.V.hast und zig Gläubiger Reihe stehen und NIE was zu holen sein würde...

Er hat KEINEN vollstreckbaren Titel,auch mit RA hat er nicht schneller eine RZ---er hätte im Gegenteil erst mal SELBST zu tragende Zusatzkosten.
Die Auskunft des RA würde sein: "Kündigen Sie das Darlehen mit der gesetzlichen Frist aushilfsweise fristlos wg.Vertragsbruches ".
DANN -- kommt er aber noch immer nicht zur Knete..denn:bei Dir ist nichts zu pfänden!

Aus meiner Sicht hast Du frühestens zum 28.2. ALLES zurückzuzahlen (ohne schriftliche Verzugsklausel bekommt er keine fristlose Kündigung...),wenn er NICHTS MACHT wärest Du bis Ende Mai 09 aus der Nummer raus,s.o.

Wenn Du frech entgegnetest : "ÄTSCH,bei mir ist nichts zu pfänden -DAS HABE ICH MIR SCHON BEI DARLEHENSNAHME GEDACHT...,Du Trottel...",
DANN könnte er Dir mit Betrugsanzeige kommen!
Sonst aber nicht.
Bisher hast Du zumindest versucht,zurückzuzahlen.

Blöd ist nicht,daß Du das Darlehen nahmst,blöd ist,daß Du die RZ nicht ernst genug nahmst.

Gerade unter Freunden/Bekannten sollte man megakorrekt bei Geldsachen sein. Da scheiden sich die Geister...

Wenn er droht ,speicher SMS o.Anrufbeantworter,heb Brief auf...und zeig ihn DESHALB später an.

Und...nimms als Lehrgeld,stell Deine Geldsachen um...leih nie wieder,wenn' s irgend geht...

Wofür war es denn?

Ach so...ich lese grade "die offenen Raten sind 900 Eu .."--also---wie hoch ist die offene GESAMTFORDERUNG???

Gruß!
Micky
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
SamuelBlack Autokauf von privat Finanzen 27

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Manu1992_ hat den Raum betreten.
  • (Gast) Manu1992_:
    ? '-'
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben