Anzeige(1)

Politiker verklagt Gott

Der Unsichere

Mitglied
Zitat:
Ein Abgeordneter des Parlaments im US-Staat Nebraska hat eine Strafanzeige gegen Gott gestellt. Ernie Chambers wirft dem Schöpfer vor, Angst zu verbreiten und "unter Abermillionen von Erdbewohnern Tod, Zerstörung und Terror" verursacht zu haben.
...


Quelle: USA: Politiker zeigt Gott an - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

Allerdings ist die Klage abgewiesen worden:

Zitat:

Klage gegen Gott abgewiesen

Verbreitung von Tod, Zerstörung und Terror: Wegen dieser Vergehen hatte der Ex-Senator Ernie Chambers keinen Geringeren als Gott verklagt. Nun wurde das Verfahren abgeschmettert - mit einem bizarren Argument.

...

Richter Marlon Polk begründete seine Ablehnung des Prozesses damit, dass ein Beschuldigter die Möglichkeit haben müsse, die Anklageschrift zu lesen und das sei ohne Zustelladresse nicht möglich.



Gerichtsentscheidung: Klage gegen Gott abgewiesen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

Schade, ich hätte Gott gerne mal im Knast besucht.
Quelle: Politiker verklagt Gott

Ich musste schmunzeln, als ich die Begründung für die Ablehnung der Klage lesen musste :D

Zu dieser Klage ist aber festzuhalten, dass dem Kläger weniger um Gott, sondern vielmehr um die Tatsache ging, die teilweise Absurdität des amerikanischen Rechtswesen aufzuzeigen.
Senator Ernie Chambers ist weder exentrisch noch irgendwie durchgeknallt.
Er war in seinem Bundesstaat Nebraska der Initiator einer Gesetzesregelung, die Prügelstrafe in Schulen nunmehr verbietet und Frauen dieselben Pensionsansprüche gewährt wie wie Männern. Auch regelmäßig bringt er eine Gesetzesvorlage gegen die Todesstrafe ein.

Und er ist ein Mann mit Humor. Er hat unter anderem beantragt, Gott möge auf einen Anwalt verzichten, da er bekanntlich allwissend sei, einer Verteidigung also nicht bedürfe. Da hat er wohl recht.
lg :D
 

Anzeige(7)

Der Unsichere

Mitglied
Folgendes ist vorgefallen:
Da bereits ein christlicher und islamistischer Bilderthread eröffnet wurden, meinte ein Atheist, ebenfalls einen solchen Thread eröffnen zu müssen. Die meisten dort geposteten Bilder waren eine Parodie auf das Christentum, weshalb Lena in dem Thread darum gebeten hat, diese Bilder zu unterlassen. Dadurch entstand eine riesige Diskussion aus deren Folge alle Bilderthreads geschlossen wurden.
Ich hoffe du verstehst das nun so ungefähr.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben